Cambrils (Spanien): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Tipps für Ihren Urlaub!

Inhalt:

  1. Cambrils in Kürze
  2. Erfahrungen von Urlaubern!
  3. VIDEO: Cambrils Film
  4. Was gibt es in Cambrils zu tun?
  5. Zentrum
  6. Boulevard
  7. Strände
  8. Sehenswürdigkeiten
  9. Torre del Port
  10. Botanische Gärten
  11. Museen
  12. Cambrils mit Kindern
  13. Feste in Cambrils
  14. Klima und beste Reisezeit
  15. Reisen nach Cambrils: Wie kommt man dorthin?
  16. Schöne Hotels und Wohnungen
  17. Urlaub buchen Cambrils?

Was macht Cambrils so besonders?

Wie viele andere Städte in der Nähe von Salou verfügt auch Cambrils über goldgelbe Strände. Doch das ist es nicht, was den relativ kleinen Ort von seinen Nachbarn unterscheidet. So authentisch sind der Hafen und die lokale Fischertradition. Nicht zuletzt deshalb ist Cambrils auch als die kulinarische Hauptstadt der Costa Dorada bekannt. Die Fischer verkaufen ihren täglichen Fang noch immer an lokale Restaurants. Vor allem die Restaurants in und um den Hafen sind für ihren frischen Fisch bekannt.

Cambrils Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Cambrils Urlaubsanbieter

Erfahrungen aus erster Hand von Cambrils-Besuchern!

Cambrils ist ein vielseitiger Badeort, der jedem Urlauber etwas zu bieten hat. An einem der 9(!) Sandstrände lässt es sich hervorragend sonnenbaden und Kulturliebhaber kommen in der Altstadt auf ihre Kosten. Enge Gassen führen an historischen Sehenswürdigkeiten vorbei, von denen der Torre del Port und die Festung Castell de Vilafortuny die bekanntesten sind. Natürlich muss auch gegessen werden, und das geht in Cambrils hervorragend. Nehmen Sie sich also Zeit dafür und gehen Sie in ein Restaurant am Hafen.

Torre del Port Cambrils

Torre del Port

Auch auf der Facebook-Seite‘Addicted to Spain‘ hört man überwiegend Positives über Cambrils. Einige der vielen Cambrils-Erlebnisse:

“Salou und Cambrils liegen nebeneinander, für jeden ist etwas dabei. Ich zelte 15 km unterhalb von Cambrils in Mont-Roig, eine schöne Gegend.”

– Dick van Engelen

“Ich besuche den Campingplatz Sangulí schon seit Jahren. Dieser Campingplatz liegt genau in der Mitte. 7 km nach rechts Cambrils, 6 km nach links Salou. Fantastisch.”

– John Gubbels, Venlo

“Cambrils, für mich der ultimative Ort an der Costa Dorada. Viele Ferien verbracht.”

– Trudi Beekman-Klumper

“Cambrils ist nicht mehr das, was es einmal war. Wir waren 1969 während unserer Flitterwochen dort. Schade, schade … fast die gesamte Küstenlinie ist fremd und sicher nicht spanisch.”

– Elisabeth van den Broek

Yachthafen Cambrils

Yachthafen Cambrils

Atmosphäre von Cambrils

Entdecken Sie Cambrils und seine Umgebung

Obwohl viele Urlauber Cambrils als Tagesausflug von Salou oder Tarragona aus besuchen, ist Cambrils selbst auch ein ausgezeichneter Urlaubsort. Vor allem Paare und Familien, die den eher kleinen Charakter von Cambrils schätzen, werden sich hier wohlfühlen. Trotz der Größe des ehemaligen Fischerdorfes sind jedoch alle Annehmlichkeiten vorhanden, um einen wohlverdienten Urlaub an der spanischen Costa zu genießen.

Das charmante Zentrum von Cambrils

Geschichts- und Kulturinteressierte kommen im Zentrum von Cambrils (1 km landeinwärts) auf ihre Kosten. Einige Gebäude stehen dort bereits seit dem 12. Jahrhundert, und auch die Überreste einer römischen Villa sind heute noch zu bewundern. Außerdem gibt es im Stadtzentrum, dem Barri Antic, eine Reihe interessanter mittelalterlicher Gebäude. Haben Sie Lust, mehr darüber zu erfahren? Dann mieten Sie einen Führer oder buchen Sie einen Rundgang durch die Altstadt.

Große Mondsichelskulptur vor der Kulisse einer alten Stadtmauer Cambrils

Symbol des landwirtschaftlichen Kulturerbes an der alten Stadtmauer von Cambrils

Vergessen Sie nicht, das Stadtmauertor am Plaça Setge, die fotogene Pflanzenstraße und den Plaça de la Vila mit der Kamera einzufangen. Auch die Kirche Santa Maria sollte man sich nicht entgehen lassen. Diese kleine, im Zentrum der Altstadt gelegene Kirche wurde aus einer Mischung verschiedener architektonischer Stile geschaffen. Wer genau hinschaut, kann unter anderem Elemente aus dem Barock und der Renaissance sowie neugotische Details erkennen.

Spaziergang entlang der Promenade von Cambrils

Möchten Sie Cambrils besser kennenlernen? Dann sollte man sich einen Spaziergang entlang der Strandpromenade und der kleinen Häfen nicht entgehen lassen. Obwohl, zu Fuß … die Promenade für etwa sechs Kilometer in das nahe gelegene Salou weiter. Wenn Sie die gesamte Promenade erkunden möchten, sollten Sie ein Fahrrad nehmen oder ein Segway mieten. Natürlich ist es auch eine Option, gute Wanderschuhe anzuziehen.

Boulevard von Cambrils

Boulevard von Cambrils

  • Das bekannteste Highlight der Promenade ist der Faro Rojo, das Wahrzeichen von Cambrils. Von diesem kleinen Leuchtturm aus haben Sie einen faszinierenden Blick auf das Meer, besonders wenn die Sonne gerade untergeht.
  • Ein weiteres beliebtes “Wahrzeichen” der Promenade ist der Pino Redondo, ein monumentaler, über 100 Jahre alter Baum. Sowohl Touristen als auch Einheimische nutzen den Baum als Ort der Begegnung.
Leuchtturm von Cambrils

Faro Rojo, das Symbol von Cambrils

Strände in Cambrils

Wie die Costa Dorada (wörtlich: ‘goldene Küste’) zu ihrem Namen kam, ist nicht schwer zu erraten. Die 216 Kilometer lange Küste ist übersät mit Stränden, die in goldenem Glanz erstrahlen. Auch die Strände von Cambrils tragen dazu bei.

Der bekannteste Strand der Stadt ist der Platja del Regueral, auch Platja del Pret dan Fores genannt. Dieser Strand ist bekannt für seinen feinen Sand, sein ruhiges Wasser und seine zahlreichen Einrichtungen. In der Hochsaison kann es hier ziemlich voll werden. Zum Glück ist dies nicht der einzige Strand in Cambrils.

Platja Prat d'en Fores Cambrils

Kristallklares Wasser an der Platja del Regueral

In der Tat gibt es an der neun Kilometer langen Küste der Stadt insgesamt neun Strände. Jeder dieser Sandstrände ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Diese Flagge wird nur an kinderfreundliche, saubere und sichere Strände vergeben. Auch das Meer ist dort meist ruhig und seicht, ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die meisten Strände sind über die Strandpromenade zu erreichen.

Der lange Wanderweg führt über Playa de la Llosa, Playa de Vilafortuny und Cap de Sant Pere. Diese Strände sind von guter Qualität und verfügen über verschiedene Einrichtungen. So können Sie Sonnenliegen mieten, Wassersport treiben und in ein Restaurant oder eine Strandbar gehen.

Horta Santa Maria Cambrils

Platja Horta Santa Maria

Weitere beliebte Strände sind Playa del Esquirol (1 km vom Zentrum entfernt), Playa de la Riera (kleinster Strand von Cambrils) und Playa de Horta de Santa María, bekannt für das Restaurant Chiringuito El Marino. Jeder dieser Strände hat seinen eigenen Charme, also suchen Sie sie aus und schauen Sie, wo Sie Ihr Handtuch ablegen möchten.

Zelten Sie in Cambrils? Dann stehen die Chancen gut, dass Sie sich in der Nähe der 1.400 Meter langen Playa de l’Ardiaca befinden. Dies ist der südlichste Strand von Cambrils.

Cambrils Sehenswürdigkeiten

Einfach nur spazieren gehen, mit dem Fahrrad durch die Gegend fahren oder mit dem Auto losziehen. In Cambrils können Sie in alle Richtungen gehen. Sie fragen sich, welche Sehenswürdigkeiten Sie unbedingt bewundern müssen und welche Tipps Sie nicht verpassen sollten? Nachfolgend finden Sie die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in und um Cambrils.

Torre del Port

Wer Cambrils besucht, sollte die Stadt nicht verlassen, ohne am Torre del Port, dem berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, vorbeizugehen. Der runde Turm ist daher auf vielen Postkarten von Cambrils zu sehen. Der Turm stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde zur Verteidigung des Hafens gegen Piraten gebaut. Heute befindet sich in Torre del Port ein Museum. Ein weiteres schönes Tor in Cambrils ist die Torre I Ermita de la Mare de Deu del Cami aus dem 14. Jahrhundert.

Torre del Port Cambrils

Beleuchteter Torre del Port

Parque Samá und andere botanische Gärten

Neben den goldenen Stränden bringen auch die verschiedenen Parks und botanischen Gärten Farbe in Cambrils. Der berühmteste botanische Garten ist der Parque Samá. In diesem 14 Hektar großen Garten wähnt man sich für einen Moment tatsächlich in einem tropischen Paradies. Seen, Bäche und künstliche Höhlen wechseln sich ab und schaffen eine Oase der Ruhe. Ideal für alle, die der Hektik der Costa Dorada entfliehen und sich ins Grüne zurückziehen möchten.

Parque Sama Cambrils

Parque Sama Cambrils

  • Gut zu wissen: Der Bau des Parks begann 1861 unter der Leitung von Josep Fontserré. Zu dieser Zeit hatte er sich bereits einen Namen als Designer des Parque de la Ciutadella in Barcelona gemacht.
  • Neben der exotischen Flora und Fauna beherbergt der Park auch zahlreiche Tiere, darunter Enten, Pfauen und Papageien. Die Statuen, Springbrunnen und Teiche verleihen dem Park eine romantische Note.

Museen

Trotz der bescheidenen Größe von Cambrils verfügt die Stadt über mehrere Museen. Diese befassen sich hauptsächlich mit der lokalen Geschichte und Kultur. Das wichtigste Museum ist das Moli de les tres Eres. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt. Bemerkenswert ist die wasserbetriebene Getreidemühle, die noch in Betrieb ist.

Das Museum bildet zusammen mit dem Musea Agrícola (Museum über die Wein- und Olivenölproduktion in einer alten Bodega, die von einem Gaudi-Schüler entworfen wurde) und dem Torre de l’Ermita (Militärturm mit Ausstellungen über das mittelalterliche Cambrils) das Museo de Historia de Cambrils.

Cambrils mit Kindern

Kinder sind nicht immer begeistert von Museen. Aber zu Wasser- und Vergnügungsparks sagen sie nicht nein. Besuchen Sie Hafen Aventura wird Ihnen bestimmt gefallen. Dieser Themenpark im nahe gelegenen Salou gehört zu den größten in Europa und verfügt über sechs Themenbereiche mit insgesamt 40 Attraktionen. Jeder dieser Bereiche beleuchtet einen anderen Teil der Welt. In Polynesien zum Beispiel wähnen sich Kinder (und Erwachsene) in einem tropischen Paradies, und in Far West lassen Saloons und Kakteen den Wilden Westen wirklich lebendig werden.

Themenpark Port Aventura Salou

Themenpark PortAventura

  • Zu PortAventura World gehören auch Ferrari Land (Vergnügungspark) und Caribe Aquatic Park (Wasserpark). Obwohl beide Parks an den PortAventura Park angrenzen, benötigen Sie für beide Parks separate Eintrittskarten.
  • Würden Sie lieber etwas Ruhigeres mit den Kindern machen? Dann verbringen Sie einen Nachmittag im Parque del Pinnaret, dem größten und modernsten Park Cambrils. Machen Sie einen Spaziergang oder lassen Sie sich auf einem Spielplatz für ein Picknick nieder.

Festival von Cambrils

Besuchen Sie Cambrils während der Sommerferien? Dann haben Sie die Chance, das Festival Internacional de Música de Cambrils zu besuchen. Während dieses Festivals, das irgendwann in den Monaten Juli und August stattfindet, werden zahlreiche Aufführungen verschiedener Musikrichtungen geboten. Von Gospel bis Jazz und Klassik. Das Festival wird seit 1974 veranstaltet und ist jedes Jahr ein voller Erfolg.

5x ausgezeichnete Hotels & Wohnungen in Cambrils

  • Camping Cambrils Park ★★★★
    Luxus-Campingplatz in der Nähe von Cambrils mit zahlreichen Aktivitäten und Einrichtungen für Jung und Alt. Es verfügt über herrliche Swimmingpools, ein unterhaltsames Animationsteam und liegt in der Nähe eines schönen Sandstrandes.
  • Hotel Estival Centurion Playa ★★★★
    Modernes Strandhotel 2,5 km vom Zentrum von Cambrils entfernt. Es liegt direkt am Strand (nur durch die Promenade getrennt) und verfügt über einen tropisch angelegten Pool.
  • Camping Platja Cambrils ★★★
    Familiencampingplatz 200 m vom Strand entfernt, mit Schwimmbad und separatem Kinderbecken. Es gibt einen Miniclub, einen Fahrradverleih und Wassersportmöglichkeiten.
  • H10 Cambrils Playa ★★★★
    Familienhotel mit vielen Einrichtungen und Aktivitäten für Jung und Alt. Das Hotel liegt 2,5 km vom Zentrum von Cambrils und eine 10-minütige Fahrt von Salou entfernt. Am Strand.
  • B&B Casa Antic Cambrils
    Charmantes Bed & Breakfast in der Altstadt von Cambrils. Die Deluxe-Zimmer mit Queen-Size-Bett verfügen über eine Klimaanlage, ein eigenes Bad sowie Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeiten.

Beste Ferienzeit Cambrils

Cambrils hat, wie der Rest der Costa Dorada, ein mediterranes Klima. Die Sommer sind dort heiß und trocken, die Winter mild und feucht. Vor allem in den Sommermonaten scheint die Sonne, aber auch im Mai, Juni, September und Oktober ist Cambrils ein angenehmer Aufenthaltsort. Die beste Reisezeit ist daher zwischen Mai und Oktober.

Nach Cambrils? So kommen Sie ans Ziel!

Cambrils ist von den Niederlanden aus leicht zu erreichen. Von Utrecht aus beträgt die Entfernung 1.610 Kilometer. Viele Familien fahren deshalb im Sommer mit dem Auto in den Süden, um an der Costa Dorada einen Campingurlaub zu verbringen. Du fährst für eine Woche nach Cambrils oder möchtest nicht so lange im Auto sitzen? Auch das Fliegen ist eine Option. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Reus, etwa 15 Kilometer (20 Autominuten) von Cambrils entfernt. Von Eindhoven aus fliegen Sie in etwa 2 Stunden hierher(Tickets ab 170 €).

Möchten Sie Geld für Ihr Flugticket sparen? Dann sollten Sie einen Flug ab Brüssel in Betracht ziehen. Sie können auch einen Flug nach Barcelona wählen. Der Flughafen Barcelona (BCN) ist etwa 100 Kilometer von Cambrils entfernt (70 Minuten Fahrt, Tickets ab 49 €). Abflüge nach Barcelona sind von verschiedenen niederländischen Flughäfen (einschließlich Amsterdam) möglich. Wenn Sie sich vor Ort gut fortbewegen möchten, ist es ratsam, einen Mietwagen über SunnyCars zu buchen.

Cambrils Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Cambrils Urlaubsanbieter

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)