Corralejo (Fuerteventura): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Unterkunftstipps für Ihren Urlaub!

Inhalt:

  1. Wofür ist Corralejo bekannt?
  2. Ist Corralejo schön? Erlebnisse für Besucher!
  3. Was gibt es in Corralejo zu tun?
  4. Corralejo Zentrum & Promenade
  5. Corralejo Strände
  6. Corralejo Sehenswürdigkeiten
  7. Parque Natural de Corralejo
  8. Acua Wasserpark
  9. Kite- und Windsurfen auf Fuerteventura
  10. Corralejos Nachtleben
  11. Tagesausflug nach Lobos
  12. Eichhörnchen auf Fuerteventura
  13. Corralejo Klima & beste Reisezeit
  14. Reisen nach Corralejo: Wie kommt man dorthin?
  15. VIDEO: Corralejo-Film
  16. Schöne Hotels und Wohnungen
  17. Ferien buchen Corralejo?

Wofür ist Corralejo bekannt?

Das absolute Highlight von Corralejo ist der 11 Kilometer lange weiße Sandstrand, auch Flag Beach oder Grandes Playas genannt. Der Strand, der eigentlich aus mehreren kleinen Stränden besteht, liegt hinter den Dünen und erstreckt sich über viele Kilometer. Die Aussicht auf die bergige Insel Lobos und die vulkanische Landschaft Lanzarotes machen den Strand ebenfalls zu einem angenehmen Aufenthaltsort.

Fuerteventura Urlaub buchen – unsere Tipps!

Ist Corralejo schön? Erlebnisse für Besucher!

Viele Urlauber halten Corralejo für die schönste Stadt auf Fuerteventura. Corralejo verdankt dies vor allem der gemütlichen Altstadt, in der es viele nette Bars, Restaurants und Cafés gibt. Viele Besucher schätzen auch die Einkaufsmöglichkeiten, die große Auswahl an Hotels und die vielen Ausflugsmöglichkeiten. Man hört es immer wieder: In Corralejo wird man sich bestimmt nicht langweilen.

Corralejo vom Meer aus

Blick auf Corralejo vom Meer aus.

Viele positive Bewertungen über Corralejo werden auch auf der Facebook-Seite Addicted to Spain geteilt. Einige der vielen Facebook-Kommentare:

“Corralejo, schöne Strände, gute Einkaufsmöglichkeiten und schöne Hotels: top!”

– Wil van Dalen

“Ich komme seit 2009 nach Fuerteventura. Ich fahre immer nach Corralejo. Das Dorf ist nett und hat eine schöne Promenade und gute Restaurants. Der Musikplatz mit den umliegenden Cocktailbars ist sehr zu empfehlen, ebenso wie das Tapas Oscar. Der neun Kilometer lange weiße Strand ist ganz in der Nähe, und auch Corralejo selbst hat schöne kleine Strände”.

– Margriet Kers, Rotterdam

“Corralejo ist gemütlich. Wunderschöner Strand mit einem schönen, aber starken Wind. Wir waren auch am Palm Beach, das war auch schön.

– Susanne Vd Kraaij

“Corralejo hat wunderschöne Strände! Wir waren schon oft dort und im Allgemeinen ist der Wind nicht allzu schlimm. Das letzte Mal im Oktober gab es überhaupt keinen Wind! Ansonsten gemütlicher Ort mit guten Restaurants und netten Bars.”

– Jolanda van Vliet-Roof, Oostzaan

“Besuchte Corralejo im Januar 2020. Nette und freundliche Stadt, ideal für eine Woche der Entspannung!”

– Iris van Asperen

“Wir waren in Corralejo, Jandia und Caleta de Fuste. Der letzte Ort hat mir am besten gefallen, weil er ein gemütliches, kompaktes Zentrum hat. Die Strände sind überall auf der Insel schön.”

– Jannet Roks

RIU Palace tres islas auf Fuerteventura

RIU Palace Tres Islas, Luxushotel im wunderschönen Dünengebiet ‘Grades Playas’.

Was gibt es in Corralejo (& Umgebung) zu tun?

Corralejo ist der beliebteste Ferienort Fuerteventuras und das aus gutem Grund. Der Strand ist schön, die Altstadt gemütlich und die lokale Küche zeigt sich von ihrer besten Seite. Die entspannte Atmosphäre sorgt dafür, dass sich Familien mit Kindern wohlfühlen, aber auch aktive Paare werden in Corralejo (und Umgebung) viel Spaß haben.

Corralejo Zentrum & Promenade

Tagsüber gibt es im Zentrum von Corralejo wenig zu tun. Die Urlauber legen sich an den Strand, entspannen am Pool ihres Hotels oder erkunden die Insel bei einem Ausflug. Aber am Abend? Dann wird das Zentrum lebendig. Der alte, autofreie Teil ist besonders angenehm. Hier gibt es eine Vielzahl guter Fisch- und Tapas-Restaurants, die lokale Spezialitäten servieren.

Boulevard von Corralejo

Machen Sie es sich bei einem Drink an der Promenade von Corralejo gemütlich.

Einige dieser Restaurants liegen an der Promenade mit Blick aufs Meer, andere haben eine Terrasse auf einem Platz oder liegen versteckt in einer Seitenstraße. Das Gleiche gilt für die Bars und andere Nachtlokale in Corralejo. Mehr zu tun als nur zu essen? Auf und um die Hauptstraße herum gibt es eine Fülle von malerischen Geschäften, Boutiquen und Souvenirläden. La Plaza” wird oft als der schönste Platz des Zentrums bezeichnet. Besuchen Sie also unbedingt diesen kleinen Platz, auf dem charmante Restaurants und Bars mit spanischer Musik dominieren.

  • Einkaufsmöglichkeiten gibt es in den Straßen des Stadtzentrums und im Centro Comercial El Campanario. Samstags zwischen 10 und 14 Uhr findet hier auch der wöchentliche Flohmarkt statt.
  • Außerdem findet donnerstags und sonntags (ebenfalls von 10 bis 14 Uhr) ein Markt statt, auf dem traditionelle, handwerkliche Produkte verkauft werden. Ein schönes Souvenir für zu Hause!
  • Übrigens ist das Centro Comercial El Campanario nicht das einzige Einkaufszentrum in Corralejo. Wenn Sie Lust auf einen Einkaufsbummel haben, ist das Centro Comercial Las Palmeras ebenfalls eine gute Anlaufstelle. Sie finden hier bekannte Bekleidungsmarken wie Zara, Stradivarius und Mango.

Corralejo Strände

Wenn Sie für einen Strandurlaub nach Fuerteventura kommen, ist Corralejo der richtige Ort. Der Ort verfügt über mehrere Strände, die einen Besuch wert sind. Der schönste Strand ist der 11 Kilometer lange Grandes Playas. Nun, ‘Strand’ … eigentlich ist ‘Las Grandes Playas de Corralejo’ ein Sammelname für die angeschlossenen Strände in der Nähe von Corralejo.

Strand in Corralejo

Grandes Playas, einer der schönsten Strände Fuerteventuras.

Am weitesten nördlich liegt Playa del Burro. Diese geschützte Bucht mit einem etwa 700 Meter langen Strand wird von Einheimischen und Touristen gleichermaßen besucht. Es ist ein angenehmer und sicherer Ort für Kinder: Das Wasser ist klar, man kann in aller Ruhe schwimmen (Rettungsschwimmer sind ebenfalls anwesend) und im Sand spielen. Am Playa del Burro, der sich im Naturpark befindet, halten sich auch gerne Surfer und FKK-Anhänger auf.

Neben Playa del Burro gibt es auch El Médano. Dieser Strand liegt in der Nähe von Corralejo und ist ideal für Kite- und Windsurfer. Bei FKK-Anhängern ist der – oft windige – Playa del Pozo beliebt. Hier finden Sie sogenannte Corralitors. Das sind kleine Kreise aus Steinen, die vor dem Wind schützen. Es ist von Strand zu Strand unterschiedlich, ob er zum Nationalpark gehört oder nicht.

Corralejo Sehenswürdigkeiten & Tipps was zu tun ist

Fuerteventura ist zwar nicht beliebter als Gran Canaria oder Teneriffa, aber auch diese Kanareninsel hat viel zu bieten. Auch die Gegend um Corralejo beweist, dass Fuerteventura einen Besuch wert ist. Sie fragen sich, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten? Nachstehend finden Sie die wichtigsten Attraktionen und Tipps für Aktivitäten.

Parque Natural de Corralejo

Wie der Name schon sagt, befindet sich der Parque Natural de Corralejo in der Nähe von Corralejo im Nordosten von Fuerteventura. Der wüstenähnliche Naturpark besteht aus riesigen Sanddünen, einer lichten Vegetation und einer einzigartigen Tierwelt. Hier befinden sich auch einige der schönsten und größten Strände der Kanarischen Inseln. Neben Strandbesuchern wissen auch Kite- und Wellensurfer diese Strände mit einer Gesamtlänge von 11 Kilometern zu finden; der Naturpark gehört zu den beliebtesten Surfspots der Region.

Parque Natural de Corralejo

Eine Herde wilder Ziegen in den Sanddünen des Parque Natural de Corralejo.

  • Mit dem Auto zu den Stränden des Parque Natural de Corralejo? Achten Sie dann auf die Schilder mit der Aufschrift “Grandes Playa”. Drei der Strände sind eher etwas belebter.
  • Am Flag Beach tummeln sich vor allem Surfer, rund um die RIU-Hotels kommen Paare und Familien, und etwas weiter südlich, wo der Parkplatz in Meeresnähe liegt, ist der Strand oft auch etwas stärker frequentiert.

Tipp: Ein wenig müde vom vielen Dösen am Strand? Buchen Sie eine abenteuerliche Quad- oder Buggy-Tour, um mehr von der wilden Landschaft zu entdecken!

Parque Natural de Corralejo

Die vulkanische Landschaft des Parque Natural de Corralejo.

Acua Wasserpark

Ein Urlaub in Corralejo ist nicht komplett ohne einen Besuch im Acua Water Park, dem einzigen Wasserpark Fuerteventuras. Auf einer Fläche von 25.000 m² gibt es 14 Rutschen, einen Lazy River und ein großes Wellenbad. Ein spezielles Kinderbecken ist ebenfalls vorhanden. Bitte beachten Sie, dass der Acua Water Park im Winter geschlossen ist. Der Wasserpark wird im Frühjahr wieder eröffnet. Die Karten können sowohl online als auch an der Abendkasse erworben werden. Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt.

Kite- und Windsurfen auf Fuerteventura

Fuerteventura bedeutet wörtlich übersetzt ‘starker Wind’. Es überrascht nicht, dass man auf dieser kanarischen Insel hervorragend surfen kann. Manche vergleichen die Wellen der Insel sogar mit denen von Bali oder Costa Rica, und das nicht zu Unrecht: Vor allem an der Nordküste gibt es Weltklasse-Wellen. Surfer, die es einmal nach Fuerteventura verschlagen hat, kehren oft zurück.

Kitesurfen am Strand von Corralejo

Kitesurfen am Strand von Corralejo mit der Insel Lobos im Hintergrund.

Noch eine Anfängerin? Fuerteventura ist auch ein großartiger Ort, um das Surfen zu lernen. Auf der Insel gibt es Surfspots für alle Könnerstufen. Für Unterricht können Sie das Flag Beach Windsurf Center, das Ventura Surf Center und das Billabong Surf Camp in Corralejo aufsuchen. In der Anlage gibt es auch einige nette Surfbars, darunter die gemütliche Bar Bugaloo. Diese internationale Bar hat einen holländischen Besitzer und kombiniert Meerblick mit Live-Musik.

Corralejos Nachtleben

Im Vergleich zu Teneriffa und Gran Canaria ist das Nachtleben auf Fuerteventura eher bescheiden. Wer noch Lust hat, auszugehen, sollte nach Corralejo (oder Jandia) fahren. Die meisten Nachtclubs befinden sich hier, und auch an schönen Terrassen und Bars mit einem gut sortierten Unterhaltungsprogramm mangelt es nicht. Sie wollen Ihren Abend gemütlich beginnen? Dann ist der Music Square genau der richtige Ort für Sie. Lassen Sie sich in einem der vielen Restaurants in der Nähe des Platzes nieder und genießen Sie einen Abend mit Live-Auftritten.

Waikiki Strandclub in Corralejo

Waikiki Beach Club: internationale Speisen und Cocktails, Musik und Tanz am Abend.

  • Die Vielfalt des Nachtlebens in Corralejo ist groß; es gibt sogar niederländische und belgische Bars!
  • Der Waikiki Beach Club ist Snackbar, Disco und Pub in einem und seit mehr als 20 Jahren einer der beliebtesten Orte auf Fuerteventura, um etwas zu trinken (oder zu tanzen).
  • Wissen Sie, wo Sie einen unvergesslichen Abend verbringen können? Fragen Sie an der Hotelrezeption oder sprechen Sie einen Kellner an; oft wissen die Einheimischen genau, wohin sie gehen müssen!

Tagesausflug nach Lobos

Ein Urlaub in Corralejo lässt sich hervorragend mit einem Tagesausflug zum Vulkan Lobos verbinden. Diese kleine Insel, die oft auch Isla de Lobos oder Lobos Island genannt wird, liegt vor der Küste Fuerteventuras und ist nach den Robben benannt, die hier früher lebten. Vom Hafen aus legen täglich mehrere Boote ab, die in etwa 20 Minuten zur Insel fahren. Auf der Insel angekommen, kann man einen Spaziergang zum Leuchtturm unternehmen oder den eingestürzten Vulkan La Caldera besichtigen.

Insel Lobos gegenüber Corralejo

Der Blick auf Lobos von Corralejo aus.

Wer die karge Landschaft betrachtet, mag es nicht vermuten, aber auf Lobos gibt es mehr als 140 Pflanzenarten. Einige sind sogar nur auf Lobos zu finden. Auch Tierliebhaber kommen auf der Insel auf ihre Kosten: Überall krabbeln Eidechsen herum, und es gibt auch viele ungewöhnliche Vögel, die hier herumfliegen. Sie sind eher ein Fan der Unterwasserwelt? Dann ist ein Schnorchelausflug nach Lobos unbedingt zu empfehlen, auch wenn die Zeit auf der Insel selbst oft begrenzt ist.

Eichhörnchen auf Fuerteventura

Man erwartet es vielleicht nicht, aber in Corralejo und anderswo auf Fuerteventura kann man Eichhörnchen (Barbary Ground Squirrels) begegnen! Diese Nagetiere kommen in der Natur nicht vor; sie wurden 1965 aus Afrika eingeschleppt. Heute leben Tausende von Eichhörnchen auf der Insel. Obwohl sie niedlich anzusehen sind, bitten die örtlichen Behörden die Touristen, sie nicht zu füttern. Die Eichhörnchen Fuerteventuras gelten als Schädlinge und verwüsten die Naturlandschaft der Insel. Außerdem zieht das Füttern von Eichhörnchen sowohl Mäuse als auch Ratten an, igitt!

Eichhörnchen auf Fuerteventura

Eines der vielen Eichhörnchen Fuerteventuras.

5x ausgezeichnete Hotels & Wohnungen in Corralejo

  • Secrets Bahia Real Resort & Spa ★★★★★
    Luxuriöses Strandhotel (18+) mit Blick auf die Insel Lobos und die Nachbarinsel Lanzarote. Es verfügt über mehrere Spitzenrestaurants und ein paradiesisches Spa.
  • Villen La Fuentita ★★★★
    Hervorragend bewertete kanarische Villa mit einem großen Garten mit Grill und privatem Pool. Ein Mietwagen ist im Preis inbegriffen; ideal für Fahrten zum Strand.
  • Las Marismas Suites ★★★
    Schöne Wohnanlage für Familien mit kleinen Kindern. Hat unter anderem ein Kinderbecken und einen Kinderclub. Außerdem gibt es mehrere Restaurants sowie Live-Musik und Aufführungen.
  • Boutique Hotel La Marquesina ★★★
    Charmantes Boutique-Hotel mit Strandlage, geschmackvoller Einrichtung und einer schönen Bar auf dem Dach mit Blick aufs Meer. Der Infinity-Pool ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.
  • H10 Ozean-Suiten ★★★★
    Schönes, familiengeführtes Hotel in zentraler Lage in Corralejo. Verfügt über mehrere Spielplätze und Einrichtungen für Kinder (einschließlich Mini-Club und Spielplatz). Eine Unterbringung auf All-inclusive-Basis ist möglich.

Corralejo Klima & beste Reisezeit

Fuerteventura hat das günstigste Wetter der Kanarischen Inseln. Der stetige Wind aus dem Nordosten sorgt dafür, dass es nie wirklich unangenehm heiß wird. Dennoch kann es im Sommer recht heiß werden, da der Wind warme Luft aus der Sahara heranträgt. Viel Niederschlag brauchen Sie nicht zu befürchten; auf Fuerteventura fällt so wenig Regen, dass das Trinkwasser von anderen Inseln importiert werden muss.

Zwischen November und April ist die Regenwahrscheinlichkeit höher als zwischen Mai und Oktober, aber auch dann scheint die Sonne durchschnittlich 6-7 Stunden pro Tag. Sie können die Insel also das ganze Jahr über besuchen. Wollen Sie einen echten Sonnen- und Strandurlaub machen? Dann planen Sie Ihre Reise zwischen Mai und Oktober. Sind Sie aktiver? Und auch im Winter ist es schön, die Temperatur fällt kaum unter 20 Grad.

Reisen nach Corralejo: Wie kommt man dorthin?

Fuerteventura ist am einfachsten mit dem Flugzeug zu erreichen. Schiphol ist der einzige niederländische Flughafen, von dem Direktflüge abgehen. Ein Hin- und Rückflugticket zum Aeropuerto de Fuerteventura kostet je nach Saison und Verfügbarkeit zwischen 150 € und 350 €. Auch von Düsseldorf aus können Sie günstig nach Fuerteventura fliegen, zum Beispiel mit Ryanair oder Eurowings. Preise ansehen und vergleichen bei Cheaptickets.de.

Auf dem Flughafen von Fuerteventura angekommen? Die Entfernung nach Corralejo beträgt dann etwa 45 Kilometer. Am schnellsten geht es mit dem Taxi, in etwas mehr als 30 Minuten sind Sie in Ihrem Hotel oder Ihrer Wohnung. Selbst hinfahren mit dem Mietwagen (Tipp: all-in bei Sunny Cars buchen) ist natürlich auch möglich. Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem (im Preis inbegriffenen) Transfer oder dem Bus nach Corralejo zu fahren, obwohl letzterer etwas umständlich ist.

VIDEO: Corralejo-Film!

Fuerteventura Urlaub buchen – unsere Tipps!

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)