Costa del Sol (Spanien): alle Sehenswürdigkeiten, Urlaubstipps & Erlebnisse!

Inhalt:

  1. Sehenswürdigkeiten
  2. Malaga
  3. Torremolinos
  4. Benalmadena
  5. Fuengirola
  6. Marbella
  7. Estepona
  8. Nerja
  9. Weiße Dörfer im Landesinneren
  10. Reisen an die Costa del Sol
  11. Wetter Costa del Sol und Klima
  12. Die beste Reisezeit für die Costa del Sol
  13. VIDEO: Film über die Costa del Sol
  14. Schöne Hotels und Wohnungen
  15. Buchen Sie einen Urlaub Costa del Sol
  16. Reiseerfahrungen und Tipps

Urlaub an der Costa del Sol

Die altehrwürdige Costa del Sol ist ein ikonisches Urlaubsziel in Südspanien und bei den Niederländern seit den 1970er Jahren sehr beliebt. Mit ihrem attraktiven Klima und den vielen tollen Stränden hat die Costa del Sol eine ganze Reihe von belebten Ferienorten zu bieten, von denen das mondäne Marbella und das “holländische” Torremolinos wohl die bekanntesten sind.

Die Costa del Sol ist auch ein gutes Ziel für Golfer. Hier finden Sie viele schöne Golfplätze. Sie mögen die überfüllten Touristenorte nicht? Dann entscheiden Sie sich für Nerja, Tarifa oder Estepona. Die Costa del Sol grenzt an die Region Andalusien, so dass stimmungsvolle Städte wie Granada, Córdoba oder Sevilla und die berühmten kleinen weißen Bergdörfer (Tipp: siehe unsere Reiseroute der weißen Dörfer) nicht weit entfernt sind.

Urlaub an der Costa del Sol buchen – unsere Tipps!

Interessante Orte an der Costa del Sol

Die Hauptattraktionen der Costa del Sol sind die Sonne, das Meer und die vielen Strände. Darüber hinaus gibt es beliebte (Bade-)Städte und authentischere Orte, die einen Besuch wert sind. Im Folgenden finden Sie eine Liste der meistbesuchten Orte.

Málaga

Der größte Ort an der Costa del Sol ist Málaga. Die Stadt bietet eine große Vielfalt an historischen Gebäuden und Museen. In der größtenteils autofreien Altstadt kann man viele Spuren der maurischen Epoche entdecken. Hier finden Sie auch die wichtigste Sammlung von Denkmälern und historischen Gebäuden.

  • Die hoch aufragende maurische Festung Alcazaba bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und den Hafen. Im Inneren des Forts befindet sich ein archäologisches Museum.
  • Weitere Höhepunkte Málagas sind die Burg Gibralfaro, die neben der Alcazaba auf dem Berg Gibralfaro liegt, die Kathedrale, das römische Theater und der botanische Garten.
  • Lesen Sie hier mehr über die Sehenswürdigkeiten und Tipps von Málaga.

ALSO LESEN: Die Top 10 der schönsten Städte Spaniens!

Malaga Málaga

Torremolinos

Bei den Niederländern hat der Name Torremolinos eine fast ikonische Bedeutung. Es ist eines der typischsten spanischen Seebäder, das seit Jahrzehnten von vielen Landsleuten geliebt wird. Das alte Fischerviertel La Carihuela ist bei treuen Spanienbesuchern besonders beliebt. La Carihuela wirkt wie ein eigenständiges Dorf mit andalusischer Atmosphäre. Die Playa de la Carihuela ist ein toller Ort zum Verweilen, und an der Strandpromenade und im Viertel selbst finden Sie nette (Fisch-)Restaurants. Sehen Sie sich hier Ferien in Torremolinos an.

Torremolinos

Torremolinos.

Benalmadena

Benalmadena ist ein weiterer typischer Urlaubsort an der Costa del Sol, der inzwischen fast mit Torremolinos verbunden ist. Die Kombination aus einer langen Promenade, einem schönen Hafen, unzähligen Restaurants und Bars und einer Reihe von Vergnügungsparks wie dem Sea Life Park oder Tivoli World machen Benalmadena zu einem beliebten Ort für einen Urlaub mit Kindern. Auch die Engländer kommen gerne hierher. Sehen Sie hier Urlaub in Benalmadena.

Hoteltipp Benalmadena: Palladium Hotel Costa del Sol. Das bei Niederländern beliebte Vier-Sterne-Hotel liegt an einem der schönsten Strände der Costa del Sol, verfügt über einen schönen Swimmingpool und bietet auch Einrichtungen für Kinder.

Benalmadena

Benalmadena.

ALSO LESEN: Die schönsten Orte Spaniens: die 10 schönsten Regionen & Urlaubsziele!

Urlaub Costa del Sol – 5x Tipps

  • Villen von Alba ★★★★
    Umgeben von grünen Hügeln, vor den Toren Málagas, befinden sich 3 Villen mit großem Swimmingpool, Jacuzzi, Veranda und Kinderspielplatz. Flug und Mietauto inklusive!
  • Haus Alora ★★★★
    Auf einem Hügel mit schöner Aussicht liegt Casa Alora mit 3 Studios und einer Wohnung, Schwimmbad, Außenküche und Selbstbedienungsbar. Flug und Mietauto inklusive!
  • Wohnungen Stella Maris Fuengirola ★★★
    Gut bewertete Wohnungen in Fuengirola in Gehweite zum Zentrum und zum Strand, mit Pool. Inklusive Flug.
  • Hotel RIU Monica ★★★★
    Beliebtes und luxuriöses Hotel mit Pool und atemberaubendem Meerblick im authentischen Nerja. Inklusive Flug.
  • Hotel H10 Estepona Palace ★★★★
    Etwas außerhalb von Estepona liegt dieses wunderschöne und beliebte Hotel zwischen Palmen und direkt am Strand. Flug und Mietauto inklusive!

Fuengirola

Fuengirola ist einer der klassischsten und belebtesten Badeorte an der Costa del Sol, nur 45 Minuten vom Stadtzentrum Málagas entfernt. Sie bietet gutes Essen zu vernünftigen Preisen, ein großartiges Nachtleben und Sonnenbaden an nicht weniger als sieben mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Stränden entlang der fast 8 km langen Strandpromenade. Das Highlight von Fuengirola ist das arabische Castillo Sohail aus dem 10. Jahrhundert. Sehen Sie sich hier Urlaub in Fuengirola an.

Fuengirola Fuengirola

Marbella

Marbella war schon immer als mondäner Urlaubsort bekannt. Marbella ist beim Jetset nach wie vor sehr beliebt. Hier finden Sie viele schicke Restaurants, Markengeschäfte sowie Luxusvillen und -wohnungen. Golfliebhaber kommen auf den zahlreichen Golfplätzen in der Nähe auf ihre Kosten. In der Altstadt von Marbella gibt es ein paar nette Bars und einige schöne Gebäude wie das Rathaus und die arabische Mauer. Außerdem hat Marbella endlose Strände, so dass sich immer ein ruhiges Plätzchen finden lässt. Sehen Sie sich hier Urlaub & Städtereisen nach Marbella an.

Marbella Strand von Marbella

Strand von Marbella.

Estepona

Estepona ist nicht so riesig und überfüllt und hat sich seinen authentischen Charakter gut bewahrt. Nicht nur das alte Estepona ist sehenswert, auch die Umgebung ist großartig. Vor allem, wenn Sie einen aktiven Urlaub verbringen möchten.

Estepona liegt am Fuße der Sierra Bermeja, einer beeindruckenden Bergkette aus rotem Gestein. Ein Wanderweg führt vom Dorf bis zum Gipfel des 1.500 Meter hohen Berges. Die Fahrt dauert etwa einen Tag. Estepona hat sich nicht vom Massentourismus vereinnahmen lassen. Das Zentrum ist ziemlich authentisch mit zahlreichen gemütlichen Tapas-Bars, Bars und kleinen Geschäften, die lokale Produkte verkaufen. Darüber hinaus verfügt Estepona über nicht weniger als 21 Kilometer schöne Strände.

Sehen Sie hier Urlaub in Estepona.

Estepona Strand von Estepona

Fischerboote am Strand von Estepona.

Nerja

In Nerja, an der Küste östlich von Malaga, finden Sie das wahre Andalusien. Sie ist eine Abwechslung zum Trubel in den größeren Ferienorten. Im Stadtzentrum und in der näheren Umgebung finden Sie einige wunderbare historische Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche El Salvador, den Balcon de Europa (eine renovierte Promenade mit fantastischem Blick über die Stadt und die Küste) und das Aquädukt Punta del Aguila aus dem 19. Auch die Höhlen von Nerja, eine der wichtigsten Naturattraktionen der Region, sind einen Besuch wert.

Sehen Sie hier Urlaub in Nerja.

ALSO LESEN: Die 10 schönsten ruhigen Küstenstädte Spaniens

Nerja Nerja

Weiße Dörfer im Landesinneren: Mijas, Frigiliana, Ojén und mehr

Neben den schönen Küstenstädten hat die Costa del Sol aber noch viel mehr zu bieten. Die Costa del Sol befindet sich in der Region Andalusien. Man braucht nur ein wenig ins Landesinnere zu fahren, und schon findet man wunderschöne weiß getünchte Städte in den Bergen.

  • Beliebte Tagesausflüge von den Ferienorten der Costa del Sol aus sind das hübsche Mijas (bei Fuengirola und Torremolinos) und Frigiliana (bei Nerja).
  • Ein weiterer Tipp: das einigermaßen authentische Ojén, gleich oberhalb von Marbella. Tipp: Übernachten Sie dort in der stimmungsvollen La Posada del Angel der Niederländer Ton und Helga, direkt am gemütlichen Dorfplatz.
  • Weiter im Landesinneren können Sie auch nach Ronda und andere, weniger touristische “pueblos blancos” wie Grazalema, Jimena de la Frontera und Zahara.
  • Weitere Tipps zu Andalusien finden Sie hier.
Frigiliana

Frigiliana.

Ronda

Ronda.

Reisen an die Costa del Sol – Wie kommt man dorthin?

Die Costa del Sol ist am besten und schnellsten mit dem Flugzeug zu erreichen. Für die Costa del Sol ist der internationale Flughafen Málaga der wichtigste Ankunftsflughafen. Von den Flughäfen Eindhoven, Rotterdam oder Schiphol fliegen Sie direkt nach Malaga, zum Beispiel mit Ryanair, Transavia, TUI oder Vueling. Die Eintrittspreise liegen je nach Saison zwischen 50 € und 175 €. Prüfen und vergleichen Sie die Preise für Flugtickets bei Cheaptickets.de.

Wetter Costa del Sol und Klima

Die Costa del Sol trägt ihren Namen nicht umsonst. Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr ist dies ein Top-Sonnenziel. Wenn im Sommer der Terral-Wind über die Region weht, kann die Temperatur bis zu 40 Grad erreichen. Auch die Winter sind hier sehr mild, was sie zu einem idealen Reiseziel für die Wintersonne macht. Das Wetter ist das ganze Jahr über sehr angenehm! Sie möchten das milde Wetter an der Küste mit dem Wintersport verbinden? Dann können Sie das auch hier tun. Die nahe gelegene Sierra Nevada hat für Wintersportler viel zu bieten.

Beste Reisezeit Costa del Sol

Sie können die Costa del Sol das ganze Jahr über besuchen, aber die Sommer können manchmal sehr heiß sein. Die besten Temperaturen herrschen im Frühjahr oder Herbst, wenn das Wetter am angenehmsten ist! Auch für einen Sonnenurlaub im Oktober, zum Beispiel in unseren Herbstferien, ist die Costa del Sol noch sehr gut geeignet.

VIDEO: Film über die Costa del Sol

Urlaub an der Costa del Sol buchen – unsere Tipps!

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)