Galicien & Asturien (Spanien): alle Sehenswürdigkeiten, Tipps & Ausflugsziele in den Regionen Galicien und Asturien!

Inhalt:

  1. Galicien Sehenswürdigkeiten
  2. Santiago de Compostela
  3. Asturien Sehenswürdigkeiten
  4. Oviedo
  5. Parque Natural de Somiedo
  6. Fischerdorf Cudillero
  7. Reisen nach Galicien und Asturien
  8. Klima in Galicien und Asturien
  9. Beste Reisezeit Galicien & Asturien
  10. Hotels & Urlaubstipps
  11. Buchen Sie einen Urlaub in Galicien & Asturien
  12. Reiseerfahrungen und Tipps

Ferien in Galicien und Asturien

Die Region Galicien ist mehr als nur ihre magische Hauptstadt Santiago de Compostela. Die zerklüftete, 1.200 Kilometer lange Küste besteht aus imposanten Klippen, Stränden, Buchten, Fischerdörfern und wunderschönen Inseln. Das Landesinnere führt Sie vorbei an einem Labyrinth von Flüssen, grünen Tälern und Hügeln, alten Klöstern, Weinbergen, authentischen Dörfern und Städten wie Coruña, Vigo und Lugo.

Die Landschaft Asturiens, im hohen Norden, ist von unvergleichlicher Schönheit. Entlang der dramatischen Küstenlinie liegen charmante und farbenfrohe Hafenstädte wie Ribadesella und Cudillero, und es gibt mehr als 200 Strände! Das Landesinnere ist wunderschön grün und besteht aus hohen Bergen, tiefen Tälern und idyllischen Dörfern. Ein Teil von Los Picos de Europa liegt in Asturien. Die Hauptstadt Oviedo ist eine Kulturstadt mit schönen historischen Gebäuden.

Galicien & Asturien Urlaub buchen – unsere Tipps!

Galicien Sehenswürdigkeiten

Santiago de Compostela

Auch wenn Sie nicht religiös sind, ist ein Besuch in Santiago de Compostela mehr als lohnenswert. Sie ist in der Tat eine der schönsten Städte Spaniens mit prächtigen Gebäuden, Palästen und – als Höhepunkt – der Kathedrale. Sie können auch im neuen Teil der Stadt (Zona Nueva) unterwegs sein. Die Kathedrale von Santiago de Compostela liegt an der belebten Plaza del Obradoiro und ist eines der wichtigsten Gebäude des Christentums. Die größte Attraktion der Kathedrale ist die Krypta des Heiligen Jakobus unter dem imposanten Hochaltar.

  • Ein weiteres beeindruckendes Gebäude ist der Palacio de Rajoy. Ein ehemaliger Palast aus dem 18. Jahrhundert mit einer Statue des Apostels Jakobus auf dem Dach. Heute dient der Palacio de Rajoy als Rathaus.
  • Die Klöster Convento de San Francisco und San Martiño Pinario sowie die öffentliche Universität von Santiago de Compostela aus dem Jahr 1495 sind ebenfalls einen Besuch wert.
  • Ein Muss für alle, die mehr über die Geschichte des Pilgerns erfahren möchten: das Pilgermuseum oder Museo de las Peregrinaciones. Seine Lage neben der Kathedrale macht es zum perfekten Ort für das Museum.
Santiago de Compostela

Andere schöne Städte in Galicien

Neben Santiago de Compostela gibt es in Galicien noch mehrere andere schöne Städte, darunter La Coruña. Es handelt sich um eine Hafenstadt mit einem schönen, kompakten Zentrum, das sich gut zu Fuß erkunden lässt. Auf der Rua Real, der Hauptstraße in der Mitte des Zentrums, können Sie hervorragend einkaufen.

  • Auf der Landzunge in der Nähe der Stadt befindet sich das Castillo de San Anton, in dem ein archäologisches Museum untergebracht ist. Am anderen Ende der Landzunge steht der alte römische Leuchtturm Torre de Hércules.
  • Weitere bemerkenswerte Gebäude in der Stadt sind die Kirchen Santa Maria del Campo aus dem 13. Jahrhundert und die Iglesia Santiago, die wohl älteste Kirche in La Coruña.
A Coruña

A Coruña.

Die größte Attraktion von Lugo ist die besonders gut erhaltene römische Stadtmauer. Innerhalb der Stadtmauern befindet sich ein Labyrinth aus engen Gassen und Plätzen, von denen viele autofrei sind und in denen man sich daher gut verlaufen kann. Überall in Lugo finden Sie gute Tapas-Bars für eine wohlverdiente Pause.

Lugo

Die römischen Stadtmauern von Lugo.

Die Stadt Vigo liegt ebenfalls am Meer und verfügt über die größte Fischereiflotte Europas. Der Hafen ist eher industriell geprägt, aber das alte und lebendige Zentrum lässt sich gut zu Fuß erkunden. Von Vigo aus können Sie die Fähre nach Islas Cíes nehmen.

Vigo, Galicien

Vigo.

Urlaubstipps für Galicien und Asturien

  • Hotel Balcón de la Cuesta ★★★★
    Schönes Hotel in schöner Lage mit beheiztem Pool. Fünf Minuten vom Strand und Golfplatz von Andrin entfernt.
  • Hotel Rural Valleoscuru
    Dieses kleine Hotel liegt nur 10 Autominuten von Playa de la Franca entfernt. Von der Terrasse dieses Landhotels haben Sie einen schönen Blick auf die Umgebung. Die freundlichen Gastgeber sorgen für einen gemütlichen Aufenthalt.
  • Pensión Artilleiro
    Authentisches spanisches Familienhotel neben der Universität von Santiago de Compostela.
  • Wanderurlaub Asturien & Galicien
    15-tägige Gruppenreise. Wanderurlaub durch España Verde mit Unterbringung in Hotels.
  • Camping Ria de Arosa 2 Ländlich
    Schöner und ruhiger Campingplatz auf der grünen Halbinsel Barbanza. Hier campen Sie mit viel Platz um sich herum in der spanischen Landschaft. In der Nähe finden Sie auch die schönsten Strände und Dünen.

Islas Cíes

Die Islas Cíes bestehen aus drei spektakulären Inselchen vor der Küste Galiciens. Die Inseln beherbergen Hunderte von Vogelarten und bieten die besten Strände der Region. Von Vigo aus erreicht man die Inseln mit dem Boot in 45 Minuten.

  • Man könnte fast meinen, man sei in einem tropischen Urlaubsort gelandet: die Strände wie Praia das Rodas sind schneeweiß und das Meerwasser ist tiefblau
  • Die Islas Cíes eignen sich hervorragend für eine schöne Wanderung. Entlang der Küste gibt es wunderschöne Wanderwege mit spektakulären Aussichten.
Islas Cíes

Costa da Morte

Die Costa da Morte (Todesküste) ist eine der bezauberndsten Gegenden Galiciens. Die zerklüftete Felsenküste mit hohen Klippen wird von weiten Buchten und einsamen Stränden unterbrochen. Die Costa da Morte verläuft von Muros bis kurz vor A Coruña und hat ihren Namen nicht umsonst. Viele Schiffe sind im Laufe der Jahre untergegangen. Vor allem wenn der atlantische Nebel aufsteigt, kann er zu einem tückischen Ort werden.

Costa da Morte

Ribeira Sacra

Nordöstlich von Ourense liegt die Ribeira Sacra, das heilige Flussufer. Es ist ein Ort mit einer einzigartigen Mischung aus natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe. Die Ribeira Sacra verdankt ihren Namen den zahlreichen mittelalterlichen Klöstern, die hier von Christen und Mönchen errichtet wurden, die in diese Gegend vertrieben worden waren.

Besonders in der Schlucht Cañon do Sil sind die Ausblicke unvergesslich. Durch das Gebiet führen mehrere Wander- und Mountainbike-Routen sowie eine Weinstraße. Die Ribeira Sacra ist auch eine der wichtigsten Weinregionen Galiciens.

Ribeira Sacra Cañon do Sil

Cañon do Sil-Schlucht.

Asturien Sehenswürdigkeiten

Oviedo

Oviedo ist die Hauptstadt von Asturien und eine herrlich weltliche Stadt. Das charakteristische historische Zentrum ist im Norden und Westen von eleganten Parks und lebhaften Einkaufsstraßen umgeben. In Oviedo kann man in den vielen gehobenen Restaurants hervorragend essen, und die Stadt ist voller Studenten.

Oviedo, Asturien

Parque Natural de Somiedo

An der Nordseite des Kantabrischen Gebirges liegt der Parque Natural de Somiedo. Der wunderschöne Park steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist ein gut gehütetes Geheimnis; Sie werden hier nicht viele Touristen antreffen. Der Park verbindet dichte Wälder mit schroffen Bergfelsen und grünen Wiesen mit verlassenen Hirtenhütten. Der Parque Natural de Somiedo ist einer der wenigen Orte in Europa, an denen wilde Bären leben. Pola de Somiedo und Valle de Lago sind gute Ausgangspunkte, um den Park zu erkunden.

Parque Natural de Somiedo Parque Natural de Somiedo

Cudillero

60 Kilometer nordwestlich von Oviedo liegt das malerischste Dorf Asturiens. Cudillero ist ein kleines Fischerdorf mit Häusern in verschiedenen Pastelltönen, die einen Hügel hinunter zu einem kleinen Hafen führen. Obwohl Cudillero recht touristisch ist, hat dies die entspannte Atmosphäre nicht beeinträchtigt. Die Küste um Cudillero bietet eine spektakuläre Landschaft mit dramatischen Klippen und schönen Stränden.

Cudillero

Cueva de Tito Bustillo

In der Höhle von Tito Bustillo befinden sich die schönsten und ältesten Höhlenzeichnungen Spaniens. Die ältesten Zeichnungen sind 43.000 Jahre alt, die jüngsten 11.000 Jahre. Die Anzahl der Besucher, die die Höhle besichtigen dürfen, ist begrenzt, also reservieren Sie Ihre Eintrittskarten (online), bevor Sie gehen. Wenn es nicht möglich ist, die Höhle zu besichtigen, sollte man das Centro de Arte Rupestre Tito Bustillo aufsuchen. Hier erhalten Sie anhand von Nachbildungen, Videos und Schautafeln einen guten Eindruck von der Höhle.

Reisen nach Galicien und Asturien – wie kommt man dorthin?

Sie können mit dem Auto fahren oder sich für eine organisierte Busreise entscheiden. Die Entfernung von den Niederlanden beträgt etwa 1650 km bis Asturien und etwa 1900 km bis Galicien. Sie haben keine Zeit für eine lange Autofahrt? Dann fliegen Sie mit dem Flugzeug. Der wichtigste Anlandehafen für Galicien ist Santiago de Compostela. Vueling und Iberia bieten Direktflüge vom Flughafen Schiphol an. Die Kosten für ein Ticket betragen durchschnittlich 100 €. Sie können auch direkt von Brüssel aus fliegen, was oft etwas billiger ist.

Der Flughafen Asturien liegt in der Nähe von Oviedo, Gijón und Avilés. Von den Niederlanden aus können Sie diesen Flughafen nur mit einer Zwischenlandung z. B. in Barcelona oder Madrid erreichen. Die Eintrittspreise liegen bei etwa 150 €. Prüfen und vergleichen Sie die Preise bei Cheaptickets.de.

ALSO LESEN: Spaniens 10 schönste Regionen und Urlaubsziele

Welches Klima herrscht in Galicien und Asturien?

Sowohl in Galicien als auch in Asturien herrscht ein kühles und gemäßigtes maritimes Klima. Durch den Einfluss des Atlantiks fällt hier mehr Regen als in anderen Teilen Spaniens. Infolgedessen sind Galicien und Asturien auch viel grüner als der Rest des Landes.

Beste Reisezeit Galicien und Asturien

Von Mai bis Oktober haben Sie die besten Chancen auf schönes Wetter mit Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Die Nordküste Spaniens ist bei den spanischen Urlaubern sehr beliebt, so dass es vor allem im August recht voll werden kann.

Galicien & Asturien Urlaub buchen – unsere Tipps!

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)