L’Estartit (Spanien): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Tipps für Ihren Urlaub! (+ Wo kann man buchen?)

Inhalt:

  1. Wofür ist L’Estartit bekannt?
  2. Ist L’Estartit schön? Erlebnisse für Besucher!
  3. Was gibt es in L’Estartit zu tun?
  4. Zentrum und Promenade von L’Estartit
  5. Strände
  6. L’Estartit Sehenswürdigkeiten
  7. Die Medes-Inseln
  8. Naturschutzgebiet Montgri
  9. Burg Montgrí
  10. Mittelalterliche Kumpel und Begur
  11. L’Estartit mit Kindern
  12. Klima L’Estartit & beste Reisezeit
  13. Reisen nach L’Estartit: Wie kommt man dorthin?
  14. VIDEO: Film L’Estartit
  15. Schöne Campingplätze, Hotels und Wohnungen
  16. Buchen Sie einen Urlaub in L’Estartit?

Wofür ist L’Estartit bekannt?

L’Estartit liegt etwa 40 Kilometer von Girona entfernt an der Küste der Costa Brava. Seiner Lage verdankt l’Estartit einen Großteil seiner Beliebtheit. In der Tat ist die Stadt als ausgezeichneter Tauchort bekannt. Vor allem rund um die Medes-Inseln, etwa 1 Kilometer vor der Küste, ist die Unterwasserwelt ganz besonders. Neben Booten voller Taucher und Schnorchler gibt es auch ein Hin und Her von Glasbodenbooten.

Urlaub in L’Estartit buchen – unsere Tipps!

Top 5 L’Estartit Urlaubsanbieter

Ist L’Estartit schön? Erlebnisse für Besucher!

Auf der Promenade nach Souvenirs stöbern, im Meer schwimmen oder in einem gemütlichen Restaurant Paella essen? In L’Estartit ist das alles möglich, obwohl der Ort relativ ruhig ist. Auch die natürliche Umgebung zieht viele Urlauber an. Der Naturpark Montgrí lädt zum Wandern und Radfahren ein. Es ist auch möglich, alle Arten von Vögeln und Reptilien zu beobachten.

L’Estartit, Stadt zwischen den Ausläufern des Montgrí und dem Mittelmeer.

Auch die Facebook-Seite“Addicted to Spain” spricht positiv über L’Estartit, obwohl sich der Ort im Laufe der Jahre verändert hat.

Einige der vielen L’Estartit-Erlebnisse:

“Sehr empfehlenswert, etwas für jedes Alter. Auch in Bezug auf die Campingplätze: große, aber auch einige kleinere mit mehr Übersicht für unsere kleinen Guppys. Deshalb fahren wir seit Jahren auf den Campingplatz Ter Estartit! “

– Malou Visschers – Sas

“Nette Stadt mit einem schönen Strand. Wir gehen zum 5. Mal auf den Campingplatz El Delfin Verde und fahren jedes Jahr nach L’Estartit.”

– Marcel Zoer

“Ich komme schon seit über 30 Jahren dorthin. Immer noch nach meinem Geschmack. Leider hat sich die Situation in Bezug auf das Ausgehen geändert. Für die Jugend bleibt da nicht viel übrig. In der Seitenstraße von Santa Anna gibt es jedoch nette Bars.”

– Marc Veer

“Ich war letzten Monat dort. Es war das erste Mal, aber wahrscheinlich nicht das letzte Mal. Sehr schön. Nicht zu überfüllt oder riesig, aber viel zu sehen und zu tun.”

– Angelique Rockx-de-Rijk

“L’Estartit ist ein schöner Ort, ich komme schon seit Jahren dorthin. Die Paella von Santa Clara ist super und Les Salines ist auch super mit schönem Meerblick.”

– Lia Schmit

Strand von L’Estartit

Was gibt es in L’Estartit (& Umgebung) zu tun?

Ob Sie nun gerne am Strand liegen oder lieber in der Natur unterwegs sind, L’Estartit hat jedem Urlauber etwas zu bieten. Das macht sie zum idealen Ziel für einen Familienurlaub. Auch Paare wissen, wie man sich hier vergnügt, ebenso wie ältere Menschen, die unter der spanischen Sonne Ruhe und Entspannung suchen.

Zentrum und Promenade von L’Estartit

Das Zentrum von L’Estartit befindet sich im alten Teil hinter dem Jachthafen. Vor allem die kleinen Straßen laden zum Bummeln ein, und die autofreie Carrer Santa Anna ist der ideale Ort für Shoppingbegeisterte. Für ein kühles Getränk oder einen Happen zu essen ist das Zentrum ebenfalls der richtige Ort. Lokale Bistros, Restaurants mit internationaler Küche und gemütliche Cafés wechseln sich ab.

  • Der Markt von L‘Estartit findet donnerstags zwischen 08:00 und 14:00 Uhr statt. Die Stände sind hauptsächlich mit Kleidung, Taschen, Spielzeug, Souvenirs und Schuhen gefüllt.
  • Sie haben keine Zeit, am Donnerstagmorgen auf den Markt zu gehen? Im nahe gelegenen Torroella de Montgri findet am Montagmorgen ein Markt mit frischen Lebensmitteln, spanischen Spezialitäten, Kleidung usw. statt.
Hafen von L'Estartit

Hafen und Strandpromenade von L’Estartit

Auch die Touristen wissen, wie man sich auf der 2,5 Kilometer langen Promenade amüsiert. Neben einem breiten Angebot an spanischen, deutschen und niederländischen Lokalen gibt es hier auch einige Clubs und Diskotheken. Erwarten Sie jedoch nicht zu viel davon. Für ein wirklich gutes Nachtleben sollten Sie in Lloret de Mar, Blanes oder Malgrat de Mar sein.

Strände in L’Estartit

L’Estartit ist eine gute Wahl für einen Strandurlaub. Die Küstenstadt hat nicht einen, nicht zwei, sondern drei gut gepflegte Strände. Der einen Kilometer lange Platja Gran ist aufgrund seiner zentralen Lage und seiner zahlreichen Einrichtungen der meistbesuchte Strand von L’Estartit. Hier finden Sie unter anderem einen Rettungsschwimmer, Toiletten, einen Liegestuhlverleih und einen Erste-Hilfe-Posten. Außerdem gibt es einen Kinderclub für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Auch für Wassersportler ist die Platja Gran der richtige Ort. Neben Schnorcheln und Tauchen können Sie auch Wasser- und Jetski fahren.

Strand von L'Estartit

Strand von L’Estartit

  • Beachvolleyball, Minigolf oder Klettern auf dem Spielplatz: Kinder werden sich in Platja Gran bestens amüsieren. Dank des feinen Sandes ist auch das Bauen von Sandburgen möglich.
  • Wer es nicht so voll und massiv braucht, geht besser in das benachbarte Els Griells. Dafür muss man zwar ein Stück laufen, aber dafür bekommt man viel Ruhe und Platz.
  • Möchten Sie in Ruhe ein Sonnenbad nehmen oder ein Buch lesen? Dann ist La Pletera der richtige Strand für Sie. Um dorthin zu gelangen, muss man sich etwas anstrengen. La Platera befindet sich im Naturschutzgebiet Ter Vell. Die Zahl der Einrichtungen ist hier viel geringer. Bringen Sie also eine gut gefüllte Kühlbox mit!

L’Estartit Sehenswürdigkeiten & Tipps was zu tun ist

Was kann man in L’Estartit unternehmen? Das fragen Sie sich zweifellos, wenn Sie einen Urlaub in diesem spanischen Ferienort in Erwägung ziehen. Es ist jedoch nicht notwendig, lange darüber nachzudenken. In L’Estartit gibt es viel zu tun und zu erleben! Die folgenden Tipps für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die Meder-Inseln

Von der Promenade von L’Estartit aus kann man sie schon sehen, die Medes-Inseln. Der Archipel ist schon von Land aus beeindruckend, aber unter Wasser ist er ein Paradies für Taucher. In der Tat leben rund 1.300 Fischarten rund um die Inseln. Sie werden auch rote Korallen, Zackenbarsche und Langusten in großer Zahl finden. Es wird nicht empfohlen, hier auf eigene Faust zu segeln und zu schnorcheln, sowohl zu Ihrer eigenen Sicherheit als auch zum Schutz des Gebiets.

Angeln auf den Medes-Inseln

Bunte Fische auf den Medes-Inseln.

  • Vom Hafen aus werden sowohl Schnorchel- als auch Tauchausflüge zu den Medes-Inseln organisiert. Alles in allem dauern diese oft etwa 2,5 Stunden. Eine Bootsfahrt um die Inseln ist in der Regel im Preis inbegriffen.
  • Rund um die Medes-Inseln gibt es zahlreiche Höhlen und Tunnel. Die größte Insel – Illes Medes – wird vor allem von Tauchern besucht. Sie möchten lieber über dem Wasser bleiben? Dann ist Kajakfahren auch eine gute Option.

Naturschutzgebiet Montgrí

Wie der Montgrí-Park und die Bergkette Massís del Montgrí gehören auch die bereits erwähnten Medes-Inseln zum Parc Natural del Montgri. Der Naturpark ist bekannt für seine vielfältige Flora und Fauna und beherbergt mehr als 190 verschiedene Vogelarten, von denen der Habichtsadler die bekannteste ist. Mehrere Wander- und Fahrradrouten wurden durch das Gebiet ausgeschildert, was ideal ist.

  • Viele Urlauber besuchen den Parc Natural del Montgri im Sommer, aber auch in den anderen Jahreszeiten ist eine Wanderung oder Radtour zu empfehlen. Beobachten Sie die Frühlingsvögel im Frühling oder entdecken Sie, wie sich das Laub im Herbst verfärbt.
  • Nach einer Wanderung oder Radtour sollten Sie in der stimmungsvollen Torroella de Montgrí einkehren. Der Dorfplatz Plaça de la Vila ist der perfekte Ort für ein Mittagessen oder ein paar Tapas mit einem lokalen Wein. Schlendern Sie auch durch die engen Gassen, die von Häusern aus dem 13.

Burg Montgrí

Ein weiterer interessanter Naturschauplatz ist die Burg Montgrí, die sich auf dem Gipfel des Massis del Montgrí befindet. Auffallend an der Burg ist ihr schlichtes Erscheinungsbild: Die graue Burg Montgrí hat eine quadratische Form mit runden Türmen in jeder Ecke. Aufgrund seiner Lage ist das Schloss nur schwer zu erreichen.

Die mittelalterliche Burg El Montgri bei L'Estartit

Die Burg von Montgrí

Die einzige Möglichkeit, dorthin zu gelangen, ist zu Fuß von Torroella de Montgrí aus. Während dieser dreiviertelstündigen Wanderung müssen Sie nicht weniger als 250 Höhenmeter überwinden. Auf dem Gipfel angekommen, werden Sie mit einer betörenden Aussicht auf L’Estartit, die Medes-Inseln, L’Escala und die Bucht von Rosas belohnt.

Tagesausflug nach Pals oder Begur

Ein Urlaub in L’Estartit ist nicht vollständig ohne einen Besuch in Pals oder Begur. In diesen mittelalterlichen Dörfern scheint es manchmal, als sei die Zeit stehen geblieben. Pals liegt – wie Begur – auf einem Hügel und bietet vom Aussichtspunkt Mirador Josep Pla aus einen phänomenalen Blick auf die Umgebung. Auch die Stadt selbst hat es in sich. Im Stadtzentrum werden Sie eine Augenweide sein: Die Häuser sehen noch genauso aus wie vor 800 Jahren.

Enge Straße in Pals

Enge Gasse im mittelalterlichen Dorf Pals

Auch in der Altstadt von Begur gibt es mittelalterliche Häuser zu bewundern, ebenso wie die Ruinen einer Burg aus dem 15. Wie Pals (15 km von L’Estartit entfernt) ist auch Begur leicht zu erreichen, in weniger als einer halben Stunde sind Sie dort. Auch das nahe gelegene Fischerdorf Palafrugell mit seinem Skulpturenpark, den schönen Buchten und den traditionellen Fischerhäusern ist ein Muss.

  • Sie können nicht genug von L’Estartit bekommen, haben aber schon Pals und Begur gesehen? Machen Sie einen Tagesausflug zu weniger bekannten Orten wie Peratallada, Ullastret, Monells, Madremanya oder Cruilles.
  • Zu einem Urlaub an der Costa Brava gehört auch ein Besuch in Barcelona. Diese ikonische Stadt ist 141 km von L’Estartit entfernt. Viele Campingplätze in L’Estartit bieten auch organisierte Tagesausflüge nach Barcelona an.
  • Von L’Estartit aus können Sie auch Cadaques besuchen, eines der schönsten Dörfer an der Costa Brava. Künstler wie Picasso und Dali ließen sich hier wegen der idyllischen Lage des Dorfes mit seinen fotogenen weißen Häusern nieder. Eine Autofahrt von L’Estartit nach Cadaques dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten.
Peratallada

Allee mit grünen Weinstöcken in Peratallada

L’Estartit mit Kindern

L’Estartit ist ein ideales Urlaubsziel für Familien mit kleinen Kindern. In der Umgebung gibt es mehrere Vergnügungs-, Wasser- und Abenteuerparks. In und um L’Estartit gibt es auch Minigolfplätze, Gokartbahnen und Wassersportschulen. Eine Bootsfahrt zu den Medes-Inseln ist bei vielen Kindern besonders beliebt, ebenso wie ein Besuch des botanischen Gartens in Calella de Palafrugell. Haben Sie bereits ältere Kinder? Dann ist ein Urlaub in Platja d’Aro, Torremolinos oder Salou eine geeignete Alternative.

5x ausgezeichnete Campingplätze, Hotels & Wohnungen in L’Estartit

  • Castell Montgri ★★★★
    Beliebter Terrassencampingplatz mit drei Swimmingpools. Es gibt sowohl Stellplätze als auch Mobilheime. Unterhaltung ist vorhanden. Der Strand ist etwa 1 Kilometer entfernt.
  • Ferienhaus Casa Roca Maura
    Ferienhaus mit privatem Pool, Garten, Terrasse und kostenlosen Privatparkplätzen. Das Haus verfügt über 4 Schlafzimmer, verteilt auf 3 Etagen.
  • Wohnanlage Estartit Playa ★★★
    Ruhige Wohnanlage im Herzen von L’Estartit. Die Wohnungen haben einen Balkon und eine Terrasse. Erfrischen Sie sich im Schwimmbad mit Kinderbecken oder am nahe gelegenen Strand (250 m).
  • Hotel Marisqueria Cal Tet ★★★
    Charmantes Hotel im Zentrum von L’Estartit mit moderner, maritimer Einrichtung. Es hat schöne Doppelzimmer und ein eigenes Fischrestaurant sowie eine Bar. Der Strand ist 350 Meter entfernt.
  • Camping La Sirena
    Schöner Strandcampingplatz in der Nähe des Naturschutzgebiets Parque Natural Montgri. Es verfügt über einen Sandstrand mit Blauer Flagge, einen großen und einen kleinen Pool, ein Restaurant und einen Miniclub. Strand und Zentrum sind zu Fuß erreichbar.

L’Estartit Klima & beste Reisezeit

L’Estartit liegt an der Costa Brava in der Region Girona und zeichnet sich wie der Rest der Region durch ein mediterranes Klima aus. Die Sommer sind dort heiß, die Winter mild und feucht. Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 27 und 29 Grad, ideal für einen Sommerurlaub am Mittelmeer.

Obwohl der meiste Regen im Frühjahr und Herbst fällt, kann es auch im Mai, Juni, September und Oktober sehr angenehm sein. Die Monate zwischen Mai und Oktober gelten daher als beste Reisezeit.

Reisen nach L’Estartit: Wie kommt man dorthin?

L’Estartit ist etwas mehr als 1.400 Kilometer von Utrecht entfernt. Angesichts der Entfernung entscheiden sich viele Niederländer dafür, mit dem Auto an die Costa Brava zu fahren. Sie planen nur eine Woche in der spanischen Sonne? Dann ist das Flugzeug eine praktische Alternative.

Der nächstgelegene Flughafen ist der von Girona in 54 km Entfernung. Von hier aus fährt man mit einem Mietwagen etwa 45 Minuten nach L’Estartit. Hin- und Rückflugtickets können ab 92 € über Cheaptickets.de gebucht werden.

VIDEO: L’Estartit Film!

Urlaub in L’Estartit buchen – unsere Tipps!

Top 5 L’Estartit Urlaubsanbieter

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)