Nerja (Andalusien, Spanien): alle Sehenswürdigkeiten und Unterkunftstipps für Ihren Urlaub!

Inhalt:

  1. Urlaub in Nerja: Was erwartet Sie?
  2. Erlebnisse & persönliche Tipps
  3. VIDEO: Nerja-Film
  4. Was gibt es in Nerja zu tun?
  5. Zentrum und Balkon von Europa
  6. Strände
  7. Sehenswürdigkeiten
  8. Die Höhlen von Nerja
  9. Das Aquädukt des Adlers
  10. Das Museum von Nerja
  11. Exkursion nach Frigiliana
  12. Tagesausflug nach Malaga oder Granada
  13. Klima, Wetter und beste Reisezeit
  14. Reisen nach Nerja: Wie kommt man dorthin?
  15. Tipps für die Unterkunft: 3x Hotels & Wohnungen
  16. Tipps zum Übernachten: 3x Campingplätze bei Nerja
  17. Urlaub in Nerja buchen?

Urlaub in Nerja: Was erwartet Sie?

Immer mehr Reisende entdecken das relativ ruhige, wenn auch etwas touristische Nerja, und das aus gutem Grund. Die Gemeinde verfügt über 17 Kilometer Strand und das Zentrum hat die typische andalusische Atmosphäre, nach der sich die Spanier so sehr sehnen. Enge Gassen und gemütliche Plätze wechseln sich ab: meist mit Terrassen ausgestattet, manchmal für eine Party oder ein Fest komplett umgestaltet.

Obwohl die Cuevas de Nerja die Stadt auf die Landkarte gebracht haben, schafft es auch der Balcón de Europa, die Herzen der Touristen zu erobern. Wer einen Aufenthalt in Nerja plant, ist im Stadtzentrum am besten aufgehoben. Hier gibt es Dutzende von schönen Hotels und Wohnungen.

Nerja Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Anbieter von Nerja-Ferien

Was halten andere Urlauber von Nerja? Erlebnisse & Tipps

Obwohl Nerja nur selten auf einer Andalusienreise besucht wird, ist ein Tag (oder mehr) in Nerja auf jeden Fall empfehlenswert. Die Höhlen allein sind schon einen Besuch wert, aber auch die Atmosphäre im Zentrum, die schöne Aussicht und die endlosen Sandstrände machen Nerja zu einem beliebten Reiseziel.

Glücklicherweise wissen noch nicht viele Touristen, wie sie Nerja finden können, obwohl die Stadt dafür bestens ausgestattet ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit, bevor die Menschenmassen Nerja erobern.

Der Strand von Carabeillo in Nerja

Strand Carabeillo in Nerja

Auf der Facebook-Seite Addicted to Spain äußern sich die meisten Spanien-Liebhaber enthusiastisch über den Ort. Einige der vielen Erlebnisse in Nerja:

“Ich habe gerade aus Nerja für 1 Tag zurück. Habe Heimweh, wenn ich das hier wieder sehe. Und wie man auf den Fotos sieht, ist es wirklich so schön!”

– Angelique Wijnants

“Wir kommen seit 25 Jahren dorthin und wohnen normalerweise im Playa Burriana. Hoffentlich haben wir noch viele Jahre vor uns.

– Marleen Patrick Delrue Debouverie, Kortrijk

“Es ist fast 20 Jahre her. Wir wohnten in einer 3-Zimmer-Wohnung in Capistrano Village mit Blick auf das Aquädukt. Damals besuchte sie auch die Höhlen von Nerja und machte von dort aus auch einen Ausflug zum Selwo Safari Park. Tolle Erinnerungen an diesen Urlaub.”

– Anita Harteveld

“Wenn man wie wir an Ferienzeiten gebunden ist, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es dort im August wirklich alles andere als schön und ruhig ist. Es ist schön dort und ein nettes Stadtzentrum, aber am Strand war es tagsüber schwarz vor Menschen und man lag einfach auf dem Handtuch des Nachbarn.”

– Esmiralda Koole, Vlaardingen

“Nerja ist wunderschön, die Küstenstraße nach Almuñecar und La Herradura noch viel mehr … Vergessen Sie auch nicht, Frigiliana zu besuchen.”

– Annick Ver Eecke

“Fand Nerja enttäuschend: klein, etwas langweilig. Und in den Broschüren ist immer vom ‘Balkon Europas’ die Rede: das ist ein hoher Platz, von dem aus man das Meer überblickt, nichts Besonderes.”

– Patricia Vorst, Den Haag

“Sehr schöner Ort … auf dem Weg dorthin mit dem Auto auch 2 Tage in Castellon verbracht beide top.”

– Jan Witman

blauer meer- und bergblick vom balcon de europa in nerja

Blick vom Balcon de Europa

VIDEO: Nerja-Film!

Was gibt es in Nerja (& Umgebung) zu tun?

Die Höhlen von Nerja sind die berühmteste Attraktion der Stadt. In der Hochsaison strömen Horden von Touristen in die mehr als 4 Kilometer lange Kalksteinhöhle. Reisen Sie aber nicht nur nach Nerja, um dieses Naturwunder zu erleben, sondern erkunden Sie auch die Altstadt, fotografieren Sie das faszinierende Aquädukt und erleben Sie einen magischen Sonnenuntergang an einem der vielen Strände oder am Balcón de Europa.

Balcon de Europa Nerja

Blick vom Balcón de Europa

Nerja Zentrum & Balcon de Europa

Weiße Häuser, verwinkelte Straßen und mehr Restaurants und Terrassen, als man an zwei Händen abzählen kann. Obwohl das historische Zentrum von Nerja anderen Mittelmeerorten ähnelt, hat es eine ganz eigene Atmosphäre. Dies ist zum Teil auf den fotogenen Balcón de Europa zurückzuführen. Obwohl er heute als Aussichtspunkt dient, war dies nicht der Zweck des Bauwerks. Das ehemalige Fort, das 23 Meter über dem Meer liegt, wurde eigentlich zum Schutz vor englischen Piraten und Freibeuter gebaut.

Nerja Spanien

Blick über Nerja

  • Vor allem abends kann es auf dem Balkon von Europa ziemlich voll werden. Tagesausflügler, Fotografen und Einheimische versammeln sich, um zu beobachten, wie die Sonne im Meer versinkt.
  • Der Legende nach verdankt der Balcón de Europa seinen Namen Alfonso dem 12. Eine lebensechte Statue dieses Königs befindet sich am Ende des Balkons.
  • Ursprünglich war der Balkon Europas unter dem Namen La Bateriá bekannt. Der Name bezieht sich auf die Wappen, die in früheren Zeiten auf dem Balkon zu sehen waren.

Später am Abend ist auch der Balcón de Europa ein attraktiver Ort zum Verweilen. Überall ertönt Musik, und in den zahlreichen Restaurants und Bars können Sie sowohl spanische als auch internationale Snacks und Getränke genießen. Darüber hinaus wird der Balkon regelmäßig für Partys und andere Anlässe genutzt. So werden zum Beispiel zum Jahreswechsel Konzerte gegeben und Feuerwerke gezündet. Schließlich wird der Balcón de Europa auch häufig als Ausgangs- oder Endpunkt für religiöse Prozessionen genutzt.

3x gut bewertete Hotels in Nerja:

RIU Monica

RIU Monica ★★★★

Adults Only Hotel in der Nähe des Balkons von Europa. Es liegt direkt am Meer und serviert aufstrebende spanische Küche. Verfügt über moderne Zimmer mit einer luxuriösen begehbaren Dusche. Zu buchen bei TUI.

Siehe
Perla Mar

Perla Marina ★★★★

Hotel- und Apartmentanlage am breiten Sandstrand von Nerja. Das Hotel liegt 100 m vom Zentrum entfernt und verfügt über ein Kinderbecken. Buchbar bei TUI, Corendon und Sunweb.

Siehe
Hotel Balcon De Europa

Hotel Balcon De Europa ★★★★

4-Sterne-Hotel an der Promenade von Nerja. Verfügt über einen Pool mit Whirlpool im 5. Stock und zwei Restaurants (eines davon direkt am Strand).

Siehe

Nerja Strände

Ein Urlaub in Spanien ist nicht vollständig, ohne auch am Strand zu liegen. Und lassen Sie Nerja einfach einige der schönsten Strände der Costa del Sol haben. Insgesamt verfügt die Stadt über 12 Strände, von denen der Playa de Burriana der bekannteste ist.

Der goldene Sandstrand ist 800 Meter lang und 40 Meter breit. Das Meerwasser hat eine tief türkisfarbene Farbe und der weiche Sand macht es manchem Strandbesucher schwer, aus dem Bett zu kommen. Möchten Sie noch einen Happen essen? An der ausgebauten Strandpromenade finden Sie alle Arten von netten Chiringuitos und Bars/Restaurants. Weitere beliebte Strände in Nerja oder in der Nähe sind:

  • Playa de Maro, der Strand für Abenteurer. Versteckte Wasserfälle, Unterwasserhöhlen und kristallklares Wasser machen diesen Strand zu einem wahren Paradies. Wegen der Mischung aus Kieselsteinen und grobem Sand werden Wasserschuhe empfohlen.
  • Playa el Salón, ein kleiner, aber feiner Familienstrand in der Nähe des Balcón de Europa. Was die Einrichtungen betrifft, so sind sie mit Kiosken, Sonnenliegen, Toiletten und Duschen gut organisiert. Diejenigen, die den Strand nicht kennen, müssen vielleicht ein wenig suchen. Es ist durch eine Klippe von der Straße getrennt.
  • Playa de la Torrecilla ist ein weiterer beliebter Strand in der Nähe des Zentrums von Nerja. Hier gibt es auch Bars und Restaurants sowie Sonnenliegen mit Sonnenschirmen. Mit rund 300 Metern ist der Strand kleiner als der von Burriana, wurde aber mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.
Playa el Salon Nerja

Playa el Salón

Sie können nicht genug von den Stränden in und um Nerja bekommen? Weitere Empfehlungen sind die ruhige La Caleta de Maro (die große Schwester der Playa de Maro) und die Playa Calahonda, die unterhalb des Balcón de Europa liegt. Haben Sie ein Auto oder einen Mietwagen? Anschließend fahren Sie zur Playa El Cañuelo, einer natürlichen Bucht an der Grenze zwischen Málaga und Granada. Das klare blaue Wasser macht diesen Strand zu einem beliebten Tauchplatz.

Sightseeing & Tipps, was zu tun ist

Ein stimmungsvolles Zentrum? Prüfen. Schöne Strände? Die gibt es auch. In Nerja gibt es jedoch mehr zu tun, als Sangria zu trinken und sich auf einem Handtuch zu entspannen.

Die Höhlen von Nerja

Besonders an einem Sommertag ist ein Besuch in den Höhlen von Nerja attraktiv. In der Tat sind die kühlen Gewölbe eine attraktive Alternative zur mediterranen Hitze. Die Temperatur liegt dann im Durchschnitt bei 19° C. Interessanterweise wurden die Höhlen erst 1959 durch Zufall entdeckt. Auf der Suche nach Fledermäusen im Minenschacht von El Cementerio bemerkte eine Gruppe von Jugendlichen einen Luftstrom, der sich durch den Schacht bewegte, und entdeckte so die Höhle.

Höhlen von Nerja

Höhlen von Nerja

  • Es wird angenommen, dass die Höhlen während des Betisch-Massivs vor etwa 130 bis 150 Millionen Jahren entstanden sind. Heute kann das fünf Kilometer lange Höhlensystem mit unzähligen Stalagmiten und Stalaktiten auf einer 45-minütigen Audiotour besichtigt werden.
  • In einem der Säle befindet sich der größte Tropfstein der Welt. Mit einer Länge von 32 Metern ist sie in ihrer Art einzigartig. Außerdem wurden in den Höhlen von Nerja 589 Felsmalereien gefunden. Diese sind leider nicht zu sehen.

Das Aquädukt des Adlers

Während viele Aquädukte auf die Römerzeit zurückgehen, ist das Acueducto del Águila noch relativ neu. Das zwischen 1870 und 1880 erbaute Aquädukt diente als Hilfsmittel während der industriellen Revolution. Der genaue Grund für den Bau? Damit sollte Wasser von Nerja zu einer Zuckerfabrik im nahe gelegenen Maro transportiert werden. Der Eigentümer der Anlage hat die Wasserleitung selbst bezahlt.

Aquädukt des Adlers Nerja

Das Aquädukt des Adlers

Obwohl die Fabrik nicht mehr in Betrieb ist, dient das Aquädukt immer noch. Er versorgt die Gebiete um Maro mit Wasser für Bewässerungszwecke. Das Aquädukt befindet sich auf öffentlichem Grund, Sie können also einfach hingehen. Allerdings gibt es in der Gegend wenig zu tun, so dass sich viele Leute dafür entscheiden, ein Foto aus der Ferne zu machen.

Das Museum von Nerja

Wenn Sie in die lokale Geschichte eintauchen möchten, ist das Museum von Nerja der beste Ort, um dies zu tun. Hier erhalten Sie einen guten Eindruck von der Geschichte der Region und der Gegend um die Höhlen.

Interessant sind die ausgestellten Funde aus dem Inneren der Höhlen von Nerja, von denen der Körper einer jungen Frau (ca. 18.000 Jahre alt) besonders sehenswert ist. Das Museum befindet sich in der nordwestlichen Ecke der Plaza de Espanā, in der Nähe des Balcón de Europa.

Exkursion nach Frigiliana

Gefällt Ihnen Nerja schon? Dann sollten Sie unbedingt einen Tagesausflug nach Frigiliana unternehmen, einem malerischen Bergdorf mit weißen Häusern, 15 Autominuten nördlich von Nerja. Die vielen Treppen und steilen Steigungen machen einen Besuch des maurischen Stadtzentrums weniger behindertengerecht, aber wer es schafft, diese zu überwinden, wird eine Überraschung nach der anderen erleben. Hinter jeder Ecke verbirgt sich eine reizvolle Terrasse, ein netter Laden oder ein schöner Aussichtspunkt.

frigiliana

Frigiliana

Nehmen Sie auch die Kinder im Schlepptau mit? Dann ist der kleine Zug eine schöne Alternative. Vergessen Sie übrigens nicht, einen Blick auf die alte Zuckerfabrik am Anfang des historischen Zentrums zu werfen. Sie ist die einzige noch in Betrieb befindliche Zuckerfabrik in Europa. Weitere sehenswerte Orte sind die Einsiedelei Ecce Homo, der botanische Garten Santa Flora und der Wasserfall Rio Chillar”.

Tagesausflug Malaga oder Granada

Haben Sie schon viel von Nerja und seiner Umgebung gesehen? Fügen Sie dann einen Tagesausflug nach Malaga oder Granada in Ihr Programm ein. Málaga ist etwa 45 Autominuten entfernt und somit ideal für einen Tagesausflug. Granada ist etwas weiter entfernt (etwas mehr als eine Stunde von Nerja), aber die Alhambra und die Miradors von Granada machen das mehr als wett.

Sind Sie mit dem Flugzeug nach Nerja gereist? Verschiedene Tagesausflüge einschließlich Transport können online gefunden werden. Der berühmte Caminito del Rey kann auch von Nerja aus erreicht werden, obwohl man knapp 2 Stunden unterwegs ist.

3x schöne Campingplätze in der Nähe von Nerja:

Camping cabopino

Camping Cabopino ★★★

Ruhig gelegener Campingplatz zwischen Malaga und Marbella. Verfügt über einen Innen- und Außenpool und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Eine 5-minütige Fahrt von Nerja entfernt.

Siehe
Camping Laguna Playa

Campingplatz Laguna Playa ★★★

Ganzjährig geöffneter Campingplatz, 30 Autominuten von Nerja entfernt. Verfügt über einen Swimmingpool und ist 100 m vom Strand entfernt. Am Strand gibt es ein Bar-Restaurant.

Siehe
Campingplatz Playa Almayate Costa

Campingplatz Playa Almayate ★★★

Strandcampingplatz inmitten der Natur mit Salzwasserpool, Restaurant, Supermarkt, Grillplatz und Sportplatz. Eine 30-minütige Fahrt von Nerja entfernt.

Siehe

Klima und beste Reisezeit

Nerja liegt im Süden Spaniens und hat ein mediterranes Klima. Dadurch ist es im Sommer heiß und trocken und im Winter mild und feucht. Im Juli und August steigen die Temperaturen oft auf etwa 30 Grad, es kann aber auch 40 Grad oder wärmer werden. Zum Glück sorgt eine Meeresbrise tagsüber für etwas Abkühlung.

In der Hochsaison kann es in Nerja sehr voll werden, so dass Juni und September die angenehmsten Monate sind. Außerdem ist das Wetter dort angenehmer und die Temperaturen sind etwas niedriger (etwa 25 Grad).

Reisen nach Nerja: Wie kommt man dorthin?

Während viele Niederländer an die Costa Brava fahren, ist die Costa del Sol für viele zu weit. Von Utrecht aus beträgt die Entfernung nach Nerja etwa 2250 Kilometer. Wer sich für eine Reise nach Nerja entscheidet, hat eine schöne Reise vor sich. Unterwegs kommen Sie unter anderem an Paris, Bordeaux, San Sebastian, Madrid und Granada vorbei.

Möchten Sie lieber fliegen? Der nächstgelegene Flughafen ist der von Málaga. Tickets können über Cheaptickets.co.uk bereits ab einigen Zehnerbeträgen gebucht werden. In der Hochsaison zahlen Sie für eine Hin- und Rückfahrkarte etwa 100 €, wenn Sie frühzeitig buchen.

Nerja Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Anbieter von Nerja-Ferien

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)