Urlaub Costa de la Luz: alle Sehenswürdigkeiten & Tipps für Ihren Urlaub an der Costa de la Luz

Inhalt:

  1. Strände und Seebäder
  2. Sehenswürdigkeiten
  3. Cadiz
  4. Jerez de la Frontera
  5. Gibraltar
  6. Weiße Dörfer
  7. Reiten, Surfen und Whale Watching
  8. Anreise an die Costa de la Luz
  9. Klima
  10. Beste Reisezeit
  11. Hotel-Tipps
  12. Buchen Sie einen Urlaub an der Costa de la Luz
  13. Reiseerfahrungen und Tipps

Ferien Costa de la Luz

Dennoch ist die Costa de la Luz (“Küste des Lichts”) ein relativ unentdecktes Juwel in Spanien, mit endlosen Sandstränden, kleinen weißen Dörfern wie Vejer de la Frontera, aber auch schönen alten Städten wie Cadiz und Jerez de la Frontera. Und das Schöne ist, dass England gleich um die Ecke liegt: Gibraltar verbindet sein wunderbares Klima mit gemütlichen Pubs und englischem Flair. Hier liegt der berühmte Felsen von Gibraltar mit der einzigen wilden Affenkolonie Europas. Von der Surferstadt Tarifa aus können Sie Wale beobachten und sogar Tagesausflüge nach Tanger(Marokko) unternehmen.

Costa de la Luz Urlaub buchen – unsere Tipps!

Costa de la Luz – schönste Strände und schönste Küstenstädte

Insgesamt verfügt die Costa de la Luz über nicht weniger als 270 Kilometer meist unberührter Strände. Da jedoch eine Reihe von Megatourismuskomplexen im Bau ist, bleibt abzuwarten, ob dies noch lange so bleiben wird. Man kann die Küste in den Teil oberhalb von Cádiz, der ziemlich schick ist, und den Teil südlich von Cádiz, der manchmal eine richtige Hippie-Atmosphäre hat, unterteilen.

Beliebte Urlaubsorte mit schönen Stränden im Norden sind El Puerto de Santa Maria und Sanlucar de Barrameda. Im Süden sind die Ortschaften Zahara de los Atunes, Barbate und Los Caños de Meca sehr beliebt. Gleich unterhalb von Cadíz liegt Conil de la Frontera, ein charmantes weißes Dorf direkt an einem kilometerlangen Sandstrand.

Zahara de los Atunes

Zahara de los Atunes.

Los Caños de Meca

Los Caños de Meca.

Ein weiterer Tipp: die Dünen und der unberührte Strand von Bolonia, wo der Tourismus kaum entwickelt ist. In unmittelbarer Nähe dieses herrlichen Strandes befinden sich die Ruinen von Baelo Claudia, einer der am besten erhaltenen römischen Städte Spaniens. Bolonia liegt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Tarifa, zwischen der Sierra de la Plata und der Sierra de San Bartolomé.

Bolonia

Bolonia.

Sehenswürdigkeiten an der Costa de la Luz

Cadiz

Cádiz ist die schönste Stadt an der Costa de la Luz. Die Hafenstadt ist vollständig von Wasser umgeben und gilt als die älteste bewohnte Stadt Westeuropas. Sie ist eine der authentischsten Städte Spaniens. Sie werden zum Beispiel nur sehr wenige Menschen finden, die Englisch sprechen. Genau das macht Cádiz zu einem einzigartigen Reiseziel. Die Stadt hat viele Ähnlichkeiten mit der kubanischen Hauptstadt.

Auf der exotischen Strandpromenade von Cádiz werden Sie sich tatsächlich wie auf dem Malécon in Havanna fühlen. An den schönen vergangenen Glanz der kubanischen Hauptstadt erinnern auch die schönen, aber durch Meersalz und Alter teilweise abblätternden historischen Gebäude. Aufgrund der Ähnlichkeiten wurde hier sogar die so genannte Havanna-Szene aus dem Bond-Film “Stirb an einem anderen Tag” gedreht.

Cadiz

Cádiz.

Tipps für den Urlaub an der Costa de la Luz

  • TUI SENSIMAR Playa la Barrosa ★★★★ (Novo Sancti Petri)
    Entspannen auf hohem Niveau, nur ab 18 Jahren. Im modernen Hotel Playa la Barrosa kommt sofort das ultimative Urlaubsgefühl auf. Schöne Gartenoase, intime Atmosphäre, direkt am 14 km langen Strand.
  • Molino el Mastral ★★★★ (Tarifa)
    In der Nähe von Tarifa und dem Naturpark Los Alcornocales liegt diese Finca mit 6 Wohnungen und 2 Bungalows, umgeben von sanften Hügeln und Wäldern. Flug und Mietauto inklusive!
  • Hotel Fuerte ★★★★ (Conil)
    Dieses renommierte Hotel liegt in der Nähe des Strandes und des Dorfes Conil. Der Pool ist im andalusischen Stil gebaut und von Palmen umgeben. Flug und Frühstück inbegriffen.
  • Hotel La Casa del Califa ★★
    Sehr angesehenes Hotel mit schöner Dachterrasse und Bar im Herzen von Vejer de la Frontera.
  • Hotel Porfirio ★★★★ (Zahara de los Atunes)
    Beliebtes und günstiges 3-Sterne-Hotel mit Außenpool und schönem Garten, nur wenige Schritte vom Strand entfernt.

Jerez de la Frontera

Sherry, andalusische Pferde und Flamenco – viel spanischer als Jerez de la Frontera geht es kaum. Die Kombination aus der Lage in der Nähe des Atlantiks, dem kalkhaltigen Boden und der Palomino-Traube sorgt dafür, dass hier der beste Sherry der Welt hergestellt wird. Bodegas Tio Pepe der Familie Gonzalez Byass exportiert das goldene Getränk in 115 Länder. Sie können die Bodega besuchen und an einer Weinverkostung teilnehmen (natürlich mit Tapas).

  • Wussten Sie, dass Jerez die Hauptstadt des Flamenco ist? Es gibt eine offizielle Flamenco-Akademie und zahlreiche Flamenco-Bars und -Clubs.
  • Ein weiteres spezielles Exportprodukt” von Jerez sind andalusische Pferde. Die Königlich Andalusische Schule für Reitkunst in Jerez hat einen großen Namen in der Welt des Pferdesports.

Abgesehen davon ist Jerez de la Frontera auch einfach eine schöne Stadt mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie der maurischen Burg Alcazar, dem Villavincia-Palast, der Kathedrale und der schönen Altstadt.

Jerez de la Frontera

Jerez de la Frontera.

Gibraltar

Wenn Sie die Costa de la Luz besuchen, sollten Sie Gibraltar auf keinen Fall auslassen. Gibraltar ist eine englische Enklave und das sollte man sich nicht entgehen lassen. Englische Produkte, gemütliche Pubs und sogar Doppeldeckerbusse prägen die Straßen dieses wunderbaren Ortes. Zum Glück ohne das englische Begleitklima. Kommst du aus Spanien? Dann können Sie Gibraltar über die Grenzkontrolle erreichen. Vergessen Sie also nicht, Ihren Reisepass mitzubringen!

  • Die schönste Sehenswürdigkeit Gibraltars ist der berühmte Felsen – auch bekannt als Jabel-al-Tariq – mit Europas einziger wilder Affenkolonie.
  • Sie können den Felsen mit der Seilbahn erreichen. Vom Gipfel aus hat man einen wahnsinnigen Blick auf die Straße von Gibraltar. Sie können sogar die Küste Marokkos sehen.
Gibraltar

Der Felsen von Gibraltar.

Doñana-Nationalpark

Der Doñana-Nationalpark ist der größte seiner Art in Europa. Der Park liegt im Delta des Flusses Guadalquivir und besteht aus einem riesigen Feuchtgebiet, das zahlreiche Vogelarten anlockt. Neben Enten, Gänsen, Löfflern und Störchen sind es vor allem die Flamingos, die Sie dort antreffen. Der Doñana-Park ist das ganze Jahr über zugänglich. Es gibt eine Reihe von Besucherzentren, von denen das im Dorf El Rocío das zentralste ist.

Weiße Dörfer

Andalusien ist bekannt für seine weißen Dörfer, die “Pueblos Blancos”, von denen es an der Costa de la Luz mehrere gibt. Von Orten wie Vejer de la Frontera (vielleicht das schönste weiße Dorf von allen), Castellar und Jimena de La Frontera kann man das Meer sehen. Conil de la Frontera ist ein andalusisches weißes Dorf und ein Badeort in einem, was für diese Region ziemlich einzigartig ist. Lesen Sie hier mehr über die Highlights Andalusiens und die Route der schönsten weißen Dörfer.

Vejer de la Frontera

Vejer de la Frontera.

Jimena de La Frontera

Jimena de La Frontera.

Reiten in Caños de Meca

Caños de Meca ist nicht nur ein sehr entspanntes und fast schon hippes Küstenstädtchen (Nacktbadestrände inklusive), sondern auch das Mekka für alle Liebhaber andalusischer Pferde. In der Nähe des Dorfes und auch in Barbate gibt es mehrere Reitställe, die Reittouren anbieten. Sie können wählen, ob Sie einen kurzen Strandausflug oder eine intensive Wanderung durch die andalusische Landschaft machen möchten.

Surfen und Wale beobachten in Tarifa

Tarifa ist die südlichste Stadt Europas und liegt nur 14 Kilometer von Afrika entfernt. Tarifa hat sich in den letzten Jahren von einem ruhigen Fischerdorf zu einem Hotspot für Surfer aus der ganzen Welt entwickelt. Die Altstadt von Tarifa ist ein Gewirr aus kleinen Gassen und Häusern mit deutlichen maurischen Einflüssen. Man wähnt sich fast in Marokko. Überall finden Sie trendige Bars und Restaurants. Es herrscht auch eine echte Backpacking-Atmosphäre.

  • Da Tarifa an der engsten Stelle der Straße von Gibraltar liegt (wo das Mittelmeer auf den Atlantik trifft), ist es hier immer windig. Diese Winde in Kombination mit den weitläufigen Stränden machen Tarifa zu einem Paradies für Wind- und Kitesurfer.
  • Tarifa ist nicht nur als Surfspot bekannt, sondern auch als ausgezeichneter Ort, um Wale, Orcas und Delfine zu beobachten. Von April bis Oktober können Sie in Tarifa Whalewatching-Touren buchen und diese beeindruckenden Tiere aus nächster Nähe erleben.
Tarifa

Surfen in Tarifa.

Tarifa

Tarifa.

Anreise an die Costa de la Luz

Der nächstgelegene Flughafen an der Costa de la Luz ist Jerez. Von den Niederlanden aus können Sie mit verschiedenen Fluggesellschaften wie Vueling, Iberia und Ryanair nach Jerez fliegen. Sie machen dabei immer eine Pause. Von Brüssel aus können Sie jedoch direkt mit Brussels Airlines fliegen, was oft noch günstiger ist. Die Fahrpreise liegen je nach Saison und Strecke zwischen 100 € und 250 €. Prüfen und vergleichen Sie die Preise für Flugtickets bei Cheaptickets.de.

Welches Klima herrscht an der Costa de la Luz?

An der Costa de la Luz herrscht ein mediterranes Klima mit Einflüssen aus Marokko und dem Atlantischen Ozean. Der Sommer (Juni bis September) ist fast immer heiß und trocken. Darüber hinaus kann das Wetter ein wenig wechselhaft sein. Normalerweise ist das Wetter tagsüber sonnig und warm, aber nachts kann es erheblich abkühlen. Es kann auch sein, dass Sie einfach im Regen stehen. Informieren Sie sich also vor Ihrer Abreise über die Wettervorhersage, damit Sie wissen, welche Kleidung Sie einpacken müssen.

Beste Reisezeit Costa de la Luz

Warmes und sonniges Wetter ist am ehesten zwischen Mai und Oktober zu erwarten. Selbst im Winter kann es sein, dass man nur Strandwetter hat, das lässt sich nur schwer vorhersagen.

Costa de la Luz Urlaub buchen – unsere Tipps!

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in ? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)