Kos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Tipps für Ihren Urlaub!

Kos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Tipps für Ihren Urlaub!

Kos ist eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsinseln Griechenlands und gehört zu den Dodekanes. Sie liegt vor der türkischen Küste bei Bodrum. Abgesehen von den schönen Stränden ist Kos auch die Fahrradinsel von Griechenland: Die flache Landschaft lädt zu entspannten Fahrradtouren ein. Hier eine Übersicht von Tipps für einen gelungenen Griechenland Urlaub auf Kos, inklusive Erfahrungen anderer Urlauber!

Zuletzt aktualisiert am 13 oktober 2023

Einleitung: Wofür ist Kos bekannt?

Obwohl Kos “nur” 290 km2 groß ist, hat es überraschend viel zu bieten. Neben der lebendigen und stets unterhaltsamen Hauptstadt Kos-Stadt finden Sie hier mehrere traditionelle Bergdörfer, schöne Strände, mehrere historische Ruinen und Sehenswürdigkeiten sowie eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen flachen Strecken, weshalb das Radfahren hier so beliebt ist. Entlang der Westküste findet man noch das traditionelle griechische Leben mit Bauern, die von einem Stück Land und ein paar Ziegen leben.

Wie lange fliegt er?

Die Flugzeit nach Kos beträgt von den verschiedenen deutschen Flughäfen etwa 3 bis 3,5 Stunden. Auf Fluege.de finden Sie alle Abflughäfen, Fluggesellschaften, Zeiten und Preise.

Bergdorf Zia auf Ko

Schöner Sonnenuntergang im Bergdorf Zia.

Wann ist die beste Zeit zum Reisen?

Die beste Zeit für einen Besuch auf Kos ist zwischen April und September. In den Sommermonaten kann es sehr heiß werden, bedenken Sie das. Der Oktober ist ein Übergangsmonat; dann ist es viel kühler. Unsere Lieblingsmonate sind Juni und September, kurz vor und kurz nach den Sommerferien.

Ist Kos teuer?

Für deutsche Verhältnisse ist Kos eine erschwingliche Insel. Die Preise für Speisen und Getränke im Gastgewerbe sind dort im Allgemeinen niedriger: Rechnen Sie mit etwa 10 Euro für ein Hauptgericht und 3,50 Euro für einen halben Liter Bier vom Fass in einem lokalen Restaurant. Auch die Hotel- und Transportpreise sind im Vergleich zu Deutschland im Durchschnitt um etwa 30 % niedriger. Lebensmittel und Getränke in Supermärkten sind in der Regel billiger, obwohl dies je nach Produkt variiert.

Was ist der schönste Teil von Kos?

Die meisten Urlauber sind sich einig, dass die gemütliche Hauptstadt Kos-Stadt das absolute Highlight der Insel ist: Hier kombinieren Sie die Lebendigkeit der Stadt mit mehreren Stränden, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar sind. Als reiner Strandort ist Tigaki sehr beliebt; für die besten Aussichten und Sonnenuntergänge sollten Sie in das Bergdorf Zia fahren.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Erfahrungen und Tipps von Besuchern sowie viele weitere Informationen zu den schönsten Orten und Sehenswürdigkeiten.

Treppe in der Fish House Taverna Kos Stadt

Die Treppe der Taverne Fish House, einer der fotogensten Orte in Kos-Stadt.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Macht Kos Spaß? Erlebnisse für Besucher!

Kos ist eine der beliebtesten griechischen Urlaubsinseln, und das aus gutem Grund. Die Insel ist nicht zu groß, überschaubar und man kann sogar mit dem Fahrrad fahren (wegen der relativ flachen Landschaft): Letzteres ist für eine griechische Insel etwas ganz Besonderes. Es ist also kein Zufall, dass so viele Niederländer hierher kommen. Aber Sie werden auch viele Deutsche finden.

Auf der Niederländische Facebook-Seite Verrückt nach Griechenland äußern sich die meisten Liebhaber enthusiastisch über die Insel und loben insbesondere die Gemütlichkeit und Freundlichkeit der Menschen.

Einige der vielen Kos-Erfahrungen:

“Eine schöne Insel: gutes Essen, man kann Rad fahren und nur freundliche Menschen!”

– Hennie Hoogduin-Houterman

“Es fühlt sich für uns an, als kämen wir nach Hause. Eine gemütliche Fahrradinsel, auf der wir uns wunderbar wohlfühlen.”

– Claudette De Graaf-Soulier

“Wir waren zweimal dort: eine schöne, kleine, übersichtliche Insel, und unglaublich gemütlich!”

– Gésien Houweling

“Wir waren schon 4 Mal in Tigaki, es ist immer wieder schön. Genießen Sie das Radfahren überall. Und ein herrlicher Strand!”

– Evelien Jansen

“Wir waren im letzten September dort und werden nicht zurückkehren, das einzig Schöne an der Insel ist die Hauptstadt, auf der ganzen Insel gibt es nicht viel zu tun.”

– MomoSilla Latumaerissa

“Kos besteht aus mehr als nur seiner gemütlichen, aber geschäftigen Hauptstadt. Das Dorf Mastichari hat mein Herz erobert, die Atmosphäre dort ist SO nett und entspannt und die Strände paradiesisch. Das Dorf Kardamena ist ebenfalls sehr gemütlich mit einer schönen Promenade und angenehmen Einkaufsstraßen. Auch ein Besuch des Bergdorfes Zia sollte nicht versäumt werden, wo man die schönsten Sonnenuntergänge erleben kann. Kurzum, eine sehr schöne und vielseitige Insel, die für jeden zugänglich ist, ob jung oder alt!”

– José Boon-Koolhaas

“Ich war schon auf vielen griechischen Inseln und Kos hat mir am wenigsten gefallen. Eigentlich ist nur Kos-Stadt schön.”

– Frédérique Visser

“Sehr angenehme Insel, aber es gibt nicht mega viel zu sehen. Tipp: Machen Sie einen Ausflug auf die nahe gelegene Vulkaninsel Nissyros. Besuchen Sie unbedingt die gemütliche Hauptstadt Mandraki und das idyllische Bergdorf Nikia in der Nähe des Vulkans.”

– John King

“Das Bergdorf Zia ist wunderschön! Die Sonnenuntergänge dort sind wunderschön. Von fast jedem Urlaubsort aus können Sie Abendausflüge zu diesem hübschen Bergdorf buchen, um den Sonnenuntergang zu beobachten und zu fotografieren. Zia liegt etwa auf halber Höhe des Dikeos-Gebirges, nicht weit von Pyli entfernt. Tipp: Essen Sie dort in der Sunset Balcony Taverna“.

– Peter Vermeer

“Ich war in den letzten 10 Jahren mehrmals dort. Für mich ist der schönste Strand der Strand von Tigaki. Die Stadt selbst ist aber viel belebter geworden.”

– Anita Wolters-Schram

Boulevard und Strand von Kos-Stadt

Boulevard und Strand von Kos-Stadt.

VIDEO: Kos-Film

Kos Sehenswürdigkeiten

Kos mag klein sein, aber es hat eine Menge zu bieten! Wir haben für Sie die besten Sehenswürdigkeiten der griechischen Insel aufgelistet.

Kos-Stadt

Kos-Stadt ist eine gemütliche Stadt mit engen Gassen, Terrassen, Restaurants und Geschäften. Das Aushängeschild der Stadt ist die Johanniterburg (aus dem 16. Jahrhundert) und der lebhafte Hafen von Mandraki. Kos-Stadt ist eine antike Stadt, in deren Architektur Einflüsse aus römischer, byzantinischer, türkischer und griechischer Zeit zu erkennen sind. Weitere Wahrzeichen sind der Gouverneurspalast und die wunderschön bemalte Kirche Agia Paraskevi.

LESEN SIE AUCH: Die 10 schönsten Hotels auf Kos!

Schloss von Kos Stadt

Die Ruinen der Burg in Kos Stadt.

Zentraler Platz von Kos-Stadt

Die Moschee und das Minarett auf dem zentralen Platz von Kos vor dem Erdbeben.

Leider hat die Stadt Kos unter dem Erdbeben von 2017 (6,7 auf der Richterskala) stark gelitten. Mehrere Gebäude stürzten ein, darunter auch das Minarett, das die Silhouette der Stadt prägte. Die Moschee wurde ebenfalls schwer beschädigt und ist seither geschlossen.

Thermen

Im Südosten von Kos befindet sich die Thermalquelle Embrós Thérme, deren Wasser aus den Bergen fließt und 50 Grad heiß ist. Wenn das Wasser das Becken erreicht, vermischt es sich mit dem Meerwasser und kühlt auf etwa 40 Grad ab. Wegen der heilenden Wirkung, die der Quelle nachgesagt wird, strömen Einheimische und Touristen gleichermaßen in großer Zahl nach Embrós Thérme. Denken Sie daran, dass es nach Schwefel riecht.

  • Es ist ratsam, Silberschmuck abzulegen. Der im Wasser enthaltene Schwefel kann das Silber korrodieren lassen.
  • Der Besuch der “Thermalbäder” ist kostenlos. Aber stellen Sie sich nicht zu viel vor: Das Becken ist nicht tiefer als 70 Zentimeter und im Sommer kann es ziemlich voll werden.

Unterkunftstipps Kos: 3x kleine Hotels

More Meni Residenz

More Meni Residenz ★★★★

Charmantes Boutique-Hotel mit Pool und modernen Zimmern in der Nähe von Strand und Zentrum von Tigaki.

Siehe
D'Andrea Lagoon Suites

D’Andrea Lagoon Suites ★★★★★

Gehobenes Hotel in Marmari mit Privatstrand, ausgezeichnetem Restaurant und Zimmern mit Bademöglichkeit.

Siehe
Hotel Sunshine

Hotel Sunshine ★★★★

Kleines, aber feines Hotel in der Nähe der lebhaften Hauptstraße von Tigaki. Ideal für Paare.

Siehe

Bergdorf Zia

Leider ist das schön gelegene Bergdorf Zia eine ziemliche Touristenattraktion. Große Reiseautos verursachen Verkehrsstaus, und abgesehen von einer Straße mit Geschäften und Straßencafés ist das Dorf selbst nicht besonders sehenswert.

Warum also erwähnen wir Zia hier überhaupt? Denn vom Dorf aus hat man einen herrlichen Blick auf die Insel und kann hier den Sonnenuntergang in seiner vollen Pracht bewundern. Wenn Sie außerhalb der Schulferien auf der Insel sind, ist es in Zia schon viel ruhiger. Es gibt mehrere Tavernen, die bei einem traditionellen griechischen Abendessen eine schöne Aussicht bieten.

Zia

Alt-Pyli

Westlich von Kos-Stadt liegt Pyli, ein traditionelles Dorf, das an den Hängen des Dikeos-Gebirges liegt. Etwas außerhalb des Dorfes befindet sich das “alte Pyli”. Hier können Sie die Ruinen einer mittelalterlichen Burg, mehrere kleine Kirchen, das Grab des mythischen Helden Charmylos und eine Wasserquelle bewundern.

Ruinen von Pyli

Ruinen von Pyli.

Das Asklepieion

Kos ist der Geburtsort von Hippokrates, dem Vater der Medizin. Er lebte hier um 460 vor Christus. Eines der bekanntesten archäologischen Zeugnisse aus dieser Zeit ist das antike Krankenhaus Asklepieion, das nördlich von Kos-Stadt auf einem Hügel liegt.

Ruinen von Asklepios Kos

Ruinen des Asklepios.

  • Die Anlage besteht aus drei Terrassen, die durch Treppen miteinander verbunden sind. Auf diesen Terrassen befinden sich Asklepios-Tempel, der Apollon-Tempel und ein Altar aus dem vierten Jahrhundert.
  • Das Asklepieion war Schauplatz von Opferritualen zur Besänftigung des Gottes der Medizin. Auch die Kranken wurden dort untergebracht und behandelt.
  • Es ist erstaunlich, wie gut die Gebäude erhalten sind, und der Blick vom Asklepieion ist atemberaubend. Sie können das Asklepieion mit einem kleinen Zug vom Busbahnhof der Stadt Kos aus erreichen, aber auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Radfahren

Die Landschaft auf Kos ist viel flacher als auf anderen Inseln, was sie zu einer perfekten Fahrradinsel macht. Sie finden daher überall Fahrradverleihe. Die Gegend um Kos-Stadt lässt sich sehr gut mit dem Fahrrad erkunden; für die Bergdörfer Zia und Pyli braucht man etwas mehr Kondition.

Radfahren auf Kos

Unterkunftstipps Kos: 3x All-Inclusive-Hotels

Oceanis Strand & Spa Resort

Oceanis Beach & Spa Resort ★★★★

Designer-Zimmer und Luxus direkt am Strand von Psalidi, 5 km vom Stadtzentrum von Kos entfernt.

Siehe
Blue Lagune Ozean

Blue Lagoon Ocean ★★★★

Adults Only (16+) Hotel am Strand von Psalidi. Es liegt 5 km von Kos-Stadt entfernt und verfügt über Suiten mit eigenem oder gemeinsamem Pool.

Siehe
Hotel Mitsis Summer Palace Beach

Hotel Mitsis Summer Palace Beach ★★★★★

Kinderfreundliches Familienhotel mit umfangreichem All-in-Programm. Freier Eintritt zu den Wasserrutschen von Mitsis World.

Siehe

Welches sind die schönsten Strände?

In Ihrem Urlaub auf Kos können Sie nicht nur viel sehen, sondern sich auch gut auf der Insel erholen! Sie ist eine ausgezeichnete Insel für Strandliebhaber. Sie finden hier sowohl Sand- als auch Kieselstrände.

Einer der schönsten Strände der Insel ist der Strand Agios Theologos im äußersten Westen. Es handelt sich um einen Kieselstrand in einem felsigen Gebiet. Da man den Strand nur über eine unbefestigte Straße erreichen kann, ist es zum Glück noch schön ruhig. Es ist jedoch ein beliebter Ort für Windsurfer.

Strand von Kos
  • Weitere schöne Strände befinden sich im Südwesten der Insel in der Bucht von Kéfalos, wo sich auch der kleine Hafen von Kamari befindet.
  • Paradise Beach ist einer der beliebtesten Sandstrände mit zahlreichen Annehmlichkeiten und Wassersportmöglichkeiten.
  • In der Nähe von Kos-Stadt befindet sich auch ein wunderschöner Strand, der Lambi Beach. Der Strand ist sehr beliebt (und daher überfüllt), aber er verfügt über alle notwendigen Einrichtungen und ist von der Stadt aus leicht mit dem Fahrrad zu erreichen.
Paradiesischer Strand, Kos

Paradiesischer Strand.

Kamari, Kos

Kamari.

LESEN SIE AUCH: Die 10 schönsten Hotels auf Kos!

Wetter und Klima

Kos hat ein mediterranes Klima mit trockenen, heißen Sommern und milden, feuchten Wintern. Aufgrund des Klimas ist das Wetter sowohl im Frühling und Herbst als auch im Sommer sehr angenehm. In den Monaten Juli und August können die Temperaturen in die Höhe schießen, wobei Temperaturen über 35 Grad keine Ausnahme sind. Zum Glück sorgt die allgegenwärtige Meeresbrise für die nötige Abkühlung. Muss es nicht so heiß von Ihnen sein? Dann sind Juni, September und (Anfang) Oktober die besseren Optionen. Die Temperaturen bewegen sich dann oft um 25 °C.

Tipp: Zum Schnäppchenpreis nach Kos? Im April, Anfang Mai und Ende Oktober werden sehr günstige Reisen nach Kos angeboten. Vor allem Sonnenklar.tv bietet oft günstige Angebote. Die Temperaturen auf Kos liegen dann oft um die 20 Grad; ideal für Aktivurlauber!

Schiffsverbindungen mit Kos

Es gibt Fährverbindungen zu den umliegenden Inseln Kalymnos, Rhodos und Nissiros. Andere Inseln können ebenfalls erreicht werden, zum Beispiel im Rahmen eines Tagesausflugs. Eine schöne Option ist ein Ausflug nach Patmos. Das türkische Festland (Bodrum) kann auch mit dem Schiff erreicht werden.

Flüge nach Kos

Es gibt mehrere Möglichkeiten, nach Kos zu reisen, aber die schnellste und einfachste ist mit dem Flugzeug. Von mehreren größeren deutschen Flughäfen gehen – saisonal – direkte Ferienflüge nach Korfu. Die Flugzeit beträgt etwa 3 bis 3,5 Stunden. Auf Fluege.de finden Sie alle Abflughäfen, Fluggesellschaften, Flugpläne und Preise! Sie können ein Auto vor Ort mieten, unter anderem bei Sunny Cars.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

53 Kos reiseerfahrungen und tipps

  • op 23-02-2021

    “Schön für Strandurlaub”

    Schöne Urlaubsinsel mit freundlichen Menschen. Schöne Strände und oft kostenlose Liegen, obwohl meist Konsumzwang besteht. Wir waren in Kos-Stadt vor allem im Stadtteil Lambi, auf dieser Seite der Stadt ist man nah am Strand und es gibt viele Tavernen, in denen man lecker essen kann.
    Wir kommen gerne dorthin, vor allem im September ist es noch warm genug .

  • op 16-01-2021

    “Kos: één großes Fest”

    Kos, eine lebendige Stadt mit einem schönen Strand. Sie ist klein und alles ist zu Fuß erreichbar. Man kommt hierher, um Spaß zu haben, vor allem, wenn man in der Stadt bleibt. Aber die Insel bietet mehr für ein paar schöne Tage rund um die Insel. Wir haben ein Auto für ein paar Tage gemietet und verschiedene Orte besucht, darunter die Ruinen von Asklepieion, das Geisterdorf Palio Pyli, den atemberaubenden Aussichtspunkt von Zia (stellen Sie sicher, dass Sie bei Sonnenuntergang hier sind) und gönnen Sie sich ein heißes Bad in der Embros Therme! Und außerdem genießen Sie die Sonne, das Meer und den Strand von Kos!

  • op 10-01-2021

    “Klein aber fein ”

    Kos ist eine kleine Insel, die Sie innerhalb einer Woche gesehen haben werden. Aber es lohnt sich wirklich! Wunderschöne Natur und unglaublich freundliche Menschen. Das Essen ist, wie in ganz Griechenland, köstlich!

  • op 21-05-2019

    “Quadfahren auf Kos”

    Wir waren schon zweimal auf Kos. Wir haben dort jedes Mal ein Quad gemietet. Super zum Fahren in den Bergen und auf unbefestigten Straßen braucht man definitiv etwas mit Power! Wenn man am Hafen von Kos ist, geht man auf der linken Seite hoch und kommt zu den heißen Quellen. Man kann das Quad oben auf dem Berg parken und zu Fuß oder mit dem Esel hinuntergehen. Das ist sehr erbärmlich und sollte auf keinen Fall gemacht werden, die Esel sehen nicht sehr gepflegt aus. An den Quellen gibt es ein kleines Restaurant, in dem man Essen und Getränke kaufen kann. Wenn Sie am Hafen rechts abbiegen, kommen Sie durch Kos Stadt, wo es viele Restaurants und Geschäfte gibt. Wenn man weiter in die Insel hineinfährt, findet man eine Reihe von Restaurants, die von 12:00-15:00 Uhr Happy Hour haben! Hier haben wir super lecker und vor allem günstig gegessen. Unter den Weintrauben und ganz im griechischen Stil. Man kann auch einen kleinen Zug nehmen und in der Nähe des Hafens kann man auch einige Boote nehmen. Man kann auch einen Tagesausflug nach Bodrum in der Türkei machen

  • op 20-05-2019

    “Schöne Insel und freundliche Menschen”

    A week in the sun, a week of enjoyment! Spent a lovely week on the Greek island of Kos. The hotel, Kipriotis village, was well-maintained and the food was reasonable to good (except for the Italian restaurant). Friendly staff and they do their best for you. Good and nice swimming pool with plenty of places to sunbathe (we were out of season) and from the hotel you can walk to the beach. There are also beach beds here, but unfortunately these have to be paid for.
    At the hotel, we rented a car for a day and drove around the island. This was easy to do, only the map you got was not so good. But you can't really get lost there :-)
    From the hotel you can easily go to Kos Town, which is also really nice and fun! Nice to wander around on the ruins of the castle of Kos

  • op 12-05-2019

    “Eine schöne griechische Insel”

    Kos ist eine wunderschöne Insel. Die Menschen dort sind unglaublich gastfreundlich und das Wetter ist eigentlich fast immer gut. Auf Kos Urlaub zu machen ist auch deshalb schön, weil es nicht so eine Mega-Insel ist, was sie überschaubar macht und schöne Tagesausflüge ermöglicht. Kos ist einfach eine schöne Insel, auf die ich gerne komme.

  • op 12-05-2019

    “Schöne Insel für eine Woche im Frühling ”

    Schöne Insel zum Radfahren. Während der Fußballweltmeisterschaft haben wir die niederländische Nationalmannschaft mit vielen Niederländern im Orange Camelot gesehen. Schöne Strände, angenehme Temperatur. Das Meerwasser hat auch eine gute Temperatur. In Kos Stadt ist es auch schön, den Hafen zu besuchen .

  • op 30-04-2019

    “Entfliehen Sie dem Alltag auf Kos”

    Es gibt keine wirklichen Sehenswürdigkeiten auf Kos, aber wenn Sie Strand und eine nette Atmosphäre suchen, ist Kos perfekt. Das Zentrum ist nett und wenn Sie ein Auto mieten, können Sie auch andere Teile der Insel entdecken. Schön, um dem Alltag zu entfliehen. Ich persönlich denke, 10 Tage oder so sind genug .

  • op 28-04-2019

    “Tagesausflug von der Türkei aus”

    Von der Türkei aus sind wir mit dem Boot nach Kos gefahren. Eine sehr schöne und freundliche Insel, auf der man gut essen und einkaufen kann. Die Menschen dort sind sehr freundlich. Der einzige Nachteil, den ich festgestellt habe, ist, dass es dort viele streunende Katzen gibt .

  • op 24-04-2019

    “Gute Insel für einen Familienurlaub”

    Kos ist eine wunderschöne Insel, auf der man sich gut mit dem Roller oder Buggy fortbewegen kann. Wir haben uns einen Buggy gemietet und sind damit quer über die Insel gefahren. Das hat viel Spaß gemacht und ich würde es auf jeden Fall empfehlen.

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Kos Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Kos? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)