Zakynthos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Unterkunft-Tipps für Ihren Urlaub!

Zakynthos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos & Unterkunft-Tipps für Ihren Urlaub!

Zakynthos gehört zu den Ionischen Inseln, die westlich des griechischen Festlands liegen. Die auch Zante genannte Insel ist berühmt für ihre Caretta Caretta Schildkröte - auch unechte Karettschildkröte genannt - doch vor allem für ihre blauen Höhlen und einen der schönsten Strände der Welt: die Navagio-Bucht. Hier eine Übersicht aller Sehenswürdigkeiten und Tipps für einen gelungenen Griechenland Urlaub auf Zakynthos!

Zuletzt aktualisiert am 19 oktober 2023

Einführung: Wofür ist Zakynthos bekannt?

Zakynthos (‘Zakinthos’) ist ein beliebtes Urlaubsziel, so dass es im Sommer angenehm überfüllt ist. Die Insel ist weltweit für ihre spektakulären Strände bekannt, von denen der fotogene ‘Shipwreck Beach’ (offiziell: Navagio Bay) der berühmteste ist. An einigen dieser Strände können Sie die Caretta Caretta antreffen, eine gefährdete Schildkrötenart, die in den Gewässern um Zakynthos lebt. Der meiste Tourismus findet auf der Südseite statt, rund um Laganas und Kalamaki. Auch der Norden (insbesondere der Nordosten) hat noch viele unberührte Flecken zu bieten.

Wie lange dauert der Flug nach Zakynthos?

Von Deutschland aus sind es etwa 2 Stunden und 30 Minuten Flugzeit nach Zakynthos. Sie können sowohl von München, Dusseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, als auch von Weeze aus starten. Auf Fluege.de finden Sie alle Fluggesellschaften, Zeiten und Preise.

Die Insel Cameo im Hafen von Agios Sostis

Die Insel Cameo im Hafen von Agios Sostis.

Was ist die beste Reisezeit für Zakynthos?

Zwischen Mai und Oktober ist gutes Wetter auf Zakynthos fast garantiert. Wenn Sie die Touristenmassen und die Hitze meiden wollen, sollten Sie im Frühjahr oder Herbst reisen. Die besten Monate – in Bezug auf Temperatur, Menschenmassen und Preise – sind Juni und September.

Ist Zakynthos teuer?

Für deutsche Verhältnisse ist Zakynthos eine erschwingliche Insel. Die Preise für Speisen und Getränke in der Gastronomie sind dort im Allgemeinen niedriger: Rechnen Sie mit 10 bis 15 Euro für ein Hauptgericht und 3 Euro für einen halben Liter Bier vom Fass in einer lokalen Taverne. Auch die Preise für Hotels und Verkehrsmittel sind etwa 40 % niedriger als in Deutschland. Die Preise für Lebensmittel in den Supermärkten sind ebenfalls niedriger, auch wenn sie je nach Produkt variieren.

Was ist der schönste Teil von Zakynthos?

Zakynthos ist nicht zu groß. Wer einen Mietwagen hat, kann die Insel in einem Tag umfahren. Für uns sind die schönsten Teile von Zakynthos der Südosten (die grüne, gebirgige Halbinsel Vassilikos mit ihren Pinien und Olivenbäumen) und die spektakuläre Westküste (die schönsten Buchten und Strände: Porto Limnionas, Navagio und der Leuchtturm von Keri). Der mittlere und südliche Küstenstreifen bei Laganas und Kalamaki ist am touristischsten und am stärksten bebaut; eine positive Ausnahme bildet hier der gemütliche Strandort Agios Sostis.

Porto Limnionas Zakynthos

Sonnenliegen am malerischen Felsenstrand von Porto Limnionas.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Ist Zakynthos schön?

Zakynthos ist eine der bekanntesten und beliebtesten griechischen Urlaubsinseln, und das aus gutem Grund. Die Insel ist nicht allzu groß, es gibt spektakuläre Strände und Buchten und das Meer ist kristallklar und azurblau. Außerdem haben Sie die einmalige Gelegenheit, die vom Aussterben bedrohten Caretta-Caretta-Schildkröten zu sehen, und als Jugendlicher können Sie eine tolle Nacht erleben.

Keri-Leuchtturm auf Zakynthos

Keri-Leuchtturm: einer der schönsten Aussichtspunkte auf Zakynthos.

Auch auf unsere Facebook-Seite tauschen sich Griechenland-Liebhaber enthusiastisch über die Insel aus. Es ist jedoch ratsam, die belebten Ausgehviertel von Laganas und Argassi zu meiden (es sei denn, Sie sind jung, gehen gerne jeden Tag aus und haben viele Briten dabei). Außerdem kann es – vor allem in den Sommerferien – auf der relativ kleinen Insel Zakynthos sehr voll werden.

Einige der vielen neuen (2023) Zakynthos-Erfahrungen:

“Wir waren schon ein paar Mal mit unseren Jugendlichen auf Zakynthos. Wir sind alle hoffnungslos in die Insel verliebt. Das wunderschöne blaue Meer bei den Höhlen, das uns wie Schlümpfe aussehen ließ, ist absolut beeindruckend. Die Einheimischen, das Essen und – nicht zu vergessen – die besonderen Schildkröten, denen man begegnet. Beim Paddeln haben wir schon einige gesehen und beim Schnorcheln kann man sie in angemessenem Abstand verfolgen. Zakynthos hat einfach alles!”

– Angelique Nooijen

“Besonders lohnenswert auf Zakynthos sind die schönen Buchten und Strände mit kristallklarem Wasser. Die Insel ist ansonsten nicht sehr beeindruckend, was Städte oder Naturschönheiten angeht. Aber für einen ein- oder zweiwöchigen Urlaub ist es ein schönes Ziel. Wir waren in Agios Sostis. In Laganas hat man nichts zu suchen, wenn man nicht wegen des Nachtlebens in den Urlaub fährt”.

– Anouk de Vries

“Wir waren letzten Sommer zum zweiten Mal dort. Das 1. Mal in Argassi; das 2. Mal in Tsilivi. Tsilivi hat mir persönlich besser gefallen. Am besten ist es, ein eigenes Auto zu mieten und eine Tour zu machen. Sie können im Grunde jeden Ausflug auf eigene Faust unternehmen. Die Straßen auf Zakynthos sind nicht immer gut. Ein guter Tipp ist die Cross Taverna in Kambi, die eine fantastische Aussicht bietet. Etwas abgelegen, aber das ist es mehr als wert!”

– Rick Kulmer

“Wir waren letztes Jahr im Juni für eine Woche in Argassi und hatten einen tollen Urlaub. Leckere Restaurants und Orte, an denen man am Abend noch einen Cocktail trinken kann. Wir haben eine Inselrundfahrt gemacht, sind natürlich zum Schiffswrack gegangen und haben Schildkröten gesehen. Alle 3 sind sehr zu empfehlen, obwohl ich glaube, dass das Wrack in der Hochsaison sehr überfüllt ist, aber gut, wenn man dort ist, muss man es natürlich gesehen haben. Wir fanden es eine sehr schöne Insel!

– Diana Jansen-Cuiper

“Wir waren schon 3 Mal auf der Insel Zakynthos. Dort haben wir ein Quad gemietet. Man sieht dann ein bisschen mehr, als wenn man mit dem Auto fährt. Eine schöne Insel mit netten Menschen. Machen Sie einen Spaziergang in Zakynthos-Stadt oder in einem der anderen hübschen Dörfer. Fahren Sie in die Berge; auch dort gibt es hübsche Dörfer und ein Kloster. Man kann auch in eine Olivenölfabrik gehen und dort probieren.

– Petra Poppema

“Fantastische Insel für alte und vor allem für junge Leute (Laganas). Ich persönlich würde das als Älterer vermeiden, aber ansonsten ist es eine schöne Insel mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Nefis Travel ist das beste Unternehmen auf der Insel. Ihre Ausflüge sind fantastisch.”

– Jeroen Hammink

“Ich war letzten September in Agios Sostis. Das ist ein schöner kleiner Ort mit netten Restaurants und netten Leuten. Laganas fand ich wirklich schrecklich. Uns hat die Bootsfahrt vom Strand aus sehr gut gefallen (max. 15 Personen) und wir haben an einem Tag eine Bustour gemacht. Schöne Insel, aber nicht unser Favorit, dafür war sie viel zu überlaufen.”

– Moos Hulskamp

“Ich war auf Zakynthos, atemberaubend schön. Tipp: Am Leuchtturm in Keri hat man die schönsten Sonnenuntergänge und Aussichten!”

– Scherzkeks Boone

Bochali-Hügel auf Zakynthos

Mittagessen auf dem Bochali-Hügel mit Blick auf Zakynthos-Stadt

VIDEO: Film über Zakynthos

Möchten Sie mehr über die Insel Zakynthos erfahren? Dann lesen Sie weiter unten alle Highlights, Sehenswürdigkeiten und unsere Unterkunftstipps!

Orte & Attraktionen auf Zakynthos

  • Der beliebteste Ferienort von Zakynthos ist Laganas, ein echter Touristenort mit viel Englisch und Massentourismus. Laganas liegt jedoch in einer der schönsten Buchten von Zakynthos. Der Strand fällt dort sanft ins Meer ab und das Wasser ist kristallklar.
  • Das ebenfalls touristische Tsilivi und, in geringerem Maße, Argassi sind bereits entspannter, aber immer noch sehr auf Englisch, Tourismus und Ausgehen ausgerichtet. An typisch griechischen Restaurants mangelt es jedoch nicht.
  • In der Nähe von Laganas befindet sich auch Kalamaki, wo einige deutsche Reiseveranstalter Hotels anbieten. Nicht sehr stimmungsvoll, aber zumindest ein bisschen ruhiger als Laganas. Das Resort liegt auch in der Laganas-Bucht, einem geschützten Gebiet, das Teil des Nationalen Meeresparks ist.
Laganas, Zakynthos

Laganas.

Zum Glück gibt es auf Zakynthos mehrere kleinere und stimmungsvollere Unterkünfte, wie Agios Sostis und Agios Nikolaos. Agios Sostis ist der Lieblingsort vieler niederländischer und deutscher Griechischliebhaber: Er liegt in der Nähe des Trubels von Laganas (15 Minuten Fußweg), ist aber selbst wunderbar ruhig und gemütlich. Tipp: Besuchen Sie die romantische Cameo-Insel, die Sie über einen Holzsteg erreichen können. Der Eintritt zur Insel kostet ein paar Euro, aber dafür bekommen Sie einen süßen Schlüsselanhänger mit einem Foto von Ihnen und Ihrem (Reise-)Partner.

Agios Nikolaos liegt ganz im Nordosten und ist noch viel kleiner; es ist auch der Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu den blauen Höhlen (siehe unten). Weiter südöstlich liegt die Halbinsel und das gleichnamige Dorf Vassilikos, ein Ort, den man wegen der Natur (Pinien, Olivenhaine, steile Berge und tiefe Täler), der Ruhe und der schönen Strände besucht. Der Strand von Porto Zorro, der etwa auf halber Strecke liegt, gehört zu den schönsten Orten auf Vassilikos.

Die Insel Cameo

Der kleine, aber feine “Strand” auf der Insel Cameo (Agios Sostis).

LESEN SIE AUCH: Hotels & Wohnungen auf Zakynthos: 10x schöne Adressen!

Zakynthos Stadt

Zakynthos-Stadt – auch “Zante” genannt – ist die Hauptstadt der Insel und liegt an der Ostküste. Das Jahr 1953 hat sowohl in dieser Stadt als auch im Rest der Insel eine große Bedeutung. In diesem Jahr wurde Zakynthos von einem Erdbeben erschüttert, das große Teile der Insel zerstörte. Auch von Zakynthos-Stadt blieb nicht viel übrig: Die Stadt wurde im klassizistischen Stil mit imposanten Kirchen, schönen Plätzen, einem großen Hafen und einer langen Promenade wiederaufgebaut.

Vom venezianischen Kastro auf dem Stranis-Hügel hat man eine großartige Aussicht, vor allem am Abend bei Sonnenuntergang. Sie können entweder wandern oder mit dem Auto hinauffahren. Denken Sie daran, dass es in der Umgebung von Zakynthos-Stadt viel Einbahnverkehr gibt: Auf einer Anhöhe wollen Sie nicht umdrehen müssen. Weitere Attraktionen in Zakynthos-Stadt sind:

  • Der Salomon-Platz und der Agios-Markos-Platz mit einer Reihe schöner Gebäude, Kirchen und Museen, von denen das Byzantinische Museum ein Muss ist. Beide Plätze sind durch eine Fußgängerzone verbunden.
  • Der Boulevard Strada Maria. Hier kann man spazieren gehen und es gibt viele Terrassen mit Blick auf den Hafen. Die Preise sind hier allerdings höher als in den Seitenstraßen des Stadtzentrums. Besuchen Sie zum Beispiel das Restaurant Avli – Yard of Taste und lassen Sie sich überraschen!
  • Alexadrou Roma. Dies ist die Haupteinkaufsstraße der Stadt. Sie brauchen nicht tagsüber hier zu sein, denn dann ist es ziemlich menschenleer. Aber am Abend? Dann ist es dort super gemütlich!
Taverne Ammos in Zakynthos-Stadt

Der Platz der Taverne Ammos in Zakynthos-Stadt.

Unterkunftstipps Zakynthos: 3x All-Inclusive Hotels

Kavallerie Vezal

Cavo Vezal ★★★★

Hervorragendes Hotel nur für Erwachsene (16+) mit Zimmern mit Bademöglichkeit.

Siehe
Gardelli Resort

Gardelli Resort ★★★★

Modernes 4-Sterne-Hotel im Art-Deco-Stil. Verfügt über 2 Swimmingpools.

Siehe
SPLASHWORLD Aqua Bay

SPLASHWORLD Aqua Bay ★★★★

Modernes All-inclusive-Hotel mit Wasserpark (freier Eintritt). Ideal für Familien mit Kindern.

Siehe

Einzigartig: Entdecken Sie die Caretta Caretta-Schildkröten!

Zakynthos ist berühmt für die Caretta Caretta Schildkröten, auch bekannt als “Unechte Karettschildkröten”. Diese besonderen Schildkröten sind vor allem um die Insel Marathonissi zu sehen, die auch “Turtle Island” oder “Schildkröteninsel” genannt wird. Jeder, der ein Bild von Marathonisi sieht, wird verstehen, warum. In der Tat ähnelt die Form der Insel einer Schildkröte. Vom Hafen von Agios Sostis (vor der Insel Cameo) können Sie entweder Boote mieten oder ein Bootstaxi nehmen, um dorthin zu gelangen. Vergessen Sie nicht, auch eine Schnorchelausrüstung mitzubringen: Es gibt nichts Besseres, als Schildkröten unter Wasser zu beobachten!

Caretta Caretta-Schildkröten, Zakynthos
  • Ein Nest ist nicht leicht zu übersehen: Es wird mit einer Art Zaun umgeben. Wahrscheinlich werden Sie diese auch am Strand von Gerakas finden. Weitere Orte, an denen man die Caretta Caretta antreffen kann, sind der Hafen von Agios Sostis und die Gewässer um Laganas.
  • Die letztgenannten Gewässer gehören zum Meeresnationalpark. Dieses Gebiet wurde 1999 zum Schutz dieser Tiere eingerichtet. Um die Schildkröten und ihren Nistvorgang nicht zu stören, sind motorisierter Verkehr und Wassersport in dem Gebiet verboten. Nationaler Meerespark nicht erlaubt.
Marathonisi

Marathonisi: die Insel, auf der die Caretta Caretta brütet.

Möchten Sie mehr über die Caretta Caretta erfahren? In der Nähe von Gerakas Beach befindet sich das Rettungs- und Informationszentrum für Meeresschildkröten auf Zante . Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an einem Ausflug von Nefis Travel. Sie erzählen Ihnen alles, was Sie über Schildkröten wissen wollen, und zeigen Ihnen die besten Plätze, um Schildkröten zu beobachten, ohne die Tiere zu gefährden.

Navagio Strand / Schiffswrack Strand

Der schönste Strand von Zakynthos, vielleicht sogar von ganz Griechenland, ist der Strand von Navagio, der auch “Schiffswrackstrand” genannt wird. Diese malerische Bucht im Nordwesten von Zakynthos ist von mächtigen Kalksteinklippen umgeben. Das Wasser am Navagio Beach ist kristallklar und hat eine so intensive türkise Farbe, dass es fast unwirklich ist. Am schneeweißen Kieselstrand liegt ein Schiffswrack, das wahrscheinlich seit 1980 hier liegt. Es soll sich um ein Zigarettenschmuggelschiff gehandelt haben, das auf dem Weg von Italien in die Türkei war.

Navagio-Bucht, Zakynthos

Leider wird es im Sommer 2023 nicht möglich sein, am Navagio Beach zu stehen. Die Inselverwaltung hat sich angesichts der Sicherheitsrisiken zu diesem Schritt entschlossen. In der Tat sind in den letzten Jahren mehrfach große Felsbrocken aus der Wand gebrochen. Glücklicherweise gab es dabei keine Verletzten, aber es hätte auch ganz anders ausgehen können. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Boote zum Strand fahren und vor der Küste ankern. Schwimmen oder an Land gehen ist dort nicht erlaubt. Jedes Jahr werden die Sicherheitsrisiken des Navagio Beach neu bewertet. Es kann also gut sein, dass der Strand mit dem Schiffswrack in Zukunft wieder zugänglich sein wird.

Glücklicherweise ist der Aussichtspunkt oberhalb des Navagio Beach noch geöffnet (navigieren Sie zu ‘Navagio Beach Parking’). Es lohnt sich, hier anzuhalten: Der Blick auf die Bucht ist einzigartig! Denken Sie daran, dass Sie eine Weile in der prallen Sonne anstehen müssen. Busladungen von Touristen strömen zum Aussichtspunkt, um ein Foto zu machen.

Zakynthos

Unterkunftstipps Zakynthos: 2x kleine Hotels

Lorenzo Villen
13877&awinaffid=1171246&clickref=zakynthos&ued=https%3A%2F%2Fwww.holidaycheck.de%2Fhi%2Fvillas-lorenzo%2F9b6d48ae-f512-3f04-8abe-62b2e7fa5615″ title=”Lorenzo Villen” target=”_blank” rel=”nofollo

Lorenzo Villen ★★★

Adults Only mit Privatstrand direkt vor der Tür, 300 m vom Zentrum entfernt. Mit 3 Swimmingpools und Unterhaltungsprogramm.

Siehe
Gloria Maris Hotel Suites & Villas

Gloria Maris Hotel Suites & Villas ★★★★

Hotel nur für Erwachsene mit Zimmern zum Schwimmen und direkt am Strand gelegen. Frühstück inbegriffen.

Siehe

Weitere schöne Strände

Neben dem Strand von Navagio gibt es auf Zakynthos noch einige andere schöne Strände.

  • Gerakas Beach ist ein großer Sandstrand im Südosten der Insel. Sie finden hier nur wenige Annehmlichkeiten (nur Liegestuhlverleih), aber viel Ruhe und Frieden.
  • Makris Gialos Beach ist ein schöner Kiesstrand im Nordosten in der Nähe von Agios Nikolaos. Obwohl er nur klein ist, sieht er unglaublich fotogen aus.
  • Auch auf der Halbinsel Vassilikos (im Südosten) gibt es einige Perlen von Sandstränden, darunter Banana Beach, Porto Azzurro und Dafni Beach. Um den letztgenannten Strand zu besuchen, muss man auf teilweise ungepflasterten Straßen mit Schlaglöchern fahren. Jeder dieser Strände hat auch einen schönen Beach Club.
  • Der in einer kleinen Bucht zwischen den Felsen gelegene Strand von Xigia ist ein Naturbad. Dem Kollagen, das aus den Felsen ins Wasser fließt, wird eine verjüngende Wirkung nachgesagt. Am oberen Ende des Parkplatzes befindet sich ein kleines Café. Lust auf einen Drink, aber keine Lust, wieder nach oben zu laufen? Keine Sorge, eine Seilbahn bringt Ihre Bestellung nach unten.
Gerakas Strand, Zakynthos

Gerakas Strand.

Vassilikos, Zakynthos

Verlassener Strand auf der ruhigen Halbinsel von Vassilikos.

Die blauen Höhlen

Auf der Ostseite von Zakynthos – in der Nähe von Kap Skinari – befinden sich die Blauen Höhlen von Zakynthos. Von Agios Nikolaos aus kann man mit einem Boot zu den Höhlen fahren, wobei der Ausflug in der Regel mit einem Besuch der Bucht von Navagio kombiniert wird. Leider ist dies im Jahr 2023 nicht mehr möglich, aber die blauen Höhlen und sich sind ebenfalls einen Besuch wert. Woher die blauen Höhlen ihren Namen haben, ist übrigens nicht schwer zu erraten. Ihren Namen haben sie von der intensiven blauen Farbe, die durch die Reflexion des Lichts auf dem Wasser entsteht.

Tipp: Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch der blauen Höhlen von der Potamitis Windmühle . Diese weiß-blaue Mühle steht direkt neben einem netten Restaurant. Man muss zwar ein paar Stufen hinuntergehen, um zum Wasser zu gelangen, aber der Blick vom Restaurant entschädigt dafür mehr als. Es ist nicht notwendig, Tickets zu reservieren: An der Treppe gibt es einen Schalter, an dem Sie Ihr Ticket kaufen können.

Die blauen Höhlen von Zakynthos

Die blauen Höhlen von Zakynthos.

Die schönsten Orte im Landesinneren

Das Landesinnere von Zakynthos ist gebirgig und völlig anders als die oft überfüllten Küstenorte. Hier finden Sie kleine authentische griechische Dörfer, Olivenhaine und Weinberge. Also, mieten Sie ein Auto und gehen Sie auf Entdeckungsreise! Zakynthos-Urlaube von Eliza was Here beinhalten zum Beispiel standardmäßig einen Mietwagen. Die Bergdörfer Kampi und Keri garantieren die schönsten Sonnenuntergänge der Insel.

Im Landesinneren finden Sie auch einige schöne Kirchen und Klöster, darunter das Lagopodo-Kloster und das Strofadia-Kloster. Ein weiteres Muss ist der Besuch der Damianos-Höhle. Diese Höhle befindet sich in einer Felswand und ist über einen schmalen Fußweg zu erreichen. Oberhalb dieser Klippe befindet sich eines der schönsten und besten Restaurants von Zakynthos: das Cave Damianos Restaurant.

Nachtleben auf Zakynthos

Die größeren Ferienorte von Zakynthos bieten ein tolles Nachtleben. Laganas ist der belebteste Ort und beliebt bei jungen Engländern, aber auch in Tsivili und Argassi findet man ein anständiges Nachtleben. Agios Sostis ist nur wenige Gehminuten von Laganas entfernt, ist aber viel ruhiger. Hier können Sie in den kleinen Tavernen und Bars entspannt essen und trinken.

Laganas

Die Hauptstraße von Laganas.

Klima

Zakynthos hat ein mediterranes Klima mit warmen Sommern und kühleren, feuchten Wintern. Hitzewellen mit Temperaturen von weit über 30 Grad sind in den Sommermonaten keine Seltenheit, auch wenn es oft eine Brise gibt. Juni und September sind unsere Lieblingsmonate für einen Urlaub auf Zakynthos. Die Temperaturen liegen dann bei 27° C und auch das Meerwasser hat eine angenehme Temperatur.

Anfang Mai und Ende Oktober kann es für einen Sonnenurlaub etwas (zu) kühl sein, obwohl dies nicht für alle griechischen Inseln gilt. Kreta, Rhodos, Kos und Karpathos liegen weiter südlich, daher ist es hier normalerweise etwas wärmer.

LESEN SIE AUCH: 10 coole Unterkunftstipps auf Zakynthos!

Bootsverbindungen

Von Zakynthos aus können Sie mit dem Schiff nach Kylini auf dem Peloponnes, nach Brindisi in Italien oder auf die Nachbarinsel Kefalonia fahren.

Flüge nach Zakynthos

Vor allem in der Sommersaison gehen täglich zahlreiche Direktflüge von verschiedenen Fluggesellschaften und deutschen Flughäfen direkt nach Zakynthos. Ein Hin- und Rückflugticket ist ab etwa 200 € erhältlich. Prüfen und vergleichen Sie die Preise bei Cheaptickets.de. Sie können ein Auto unter anderem bei Sunny Cars mieten. Denken Sie daran, dass Sie bei Ihrer Ankunft oft nicht der einzige sind, der hier ein Auto abholt. Keine Lust, (lange) zu warten? Dann lassen Sie sich Ihren Mietwagen zu Ihrem Hotel liefern.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

46 Zakynthos reiseerfahrungen und tipps

  • op 23-02-2021

    “Caretta caretta”

    Schöne Insel mit schönen Stränden.Schöne Ausflüge mit Nefis Travel möglich.
    Reiten ist auch ein Muss mit Laganas horseriding.
    Gehen Sie Schnorcheln in der Bucht bei Laganas und wer weiß, vielleicht treffen Sie die Meeresschildkröten schwimmen dort, schöne Erfahrung .

  • op 30-04-2019

    “Griechenland von seiner besten Seite”

    Eine schöne Insel, nicht zu groß. Mit einem Quad oder Auto kommt man überall hin. Argassi ist für uns ein wirklich schöner Ort. Tolle Restaurants und nicht so voll mit Engländern, wie in Laganas. Früh aufzustehen, um die Schildkröten zu beobachten, wie sie aus ihren Nestern ins Meer krabbeln, war das Highlight. Aber auch der Tierpark im Norden, wo wir die Waschbären und Hirsche füttern durften. Die kleinen Dörfer mit Geschäften, wo man alles probieren kann. Das Schiffswrack ist ganz früh noch ruhig, dann lange Schlangen.

  • op 26-04-2019

    “Zakynthos”

    Griechenland versetzt uns immer wieder in Erstaunen, und auch Zakynthos war eine Woche voller Spaß, Abenteuer und Vergnügen. Im Sommer ist Laganas, eine Stadt auf der Südseite, eine große Partystadt, aber im Herbst gibt es nichts Vergleichbares. Ab dem 1. Oktober wird nämlich alles geschlossen, so dass man sich ein wenig verlassen fühlt. Zakynthos ist bekannt für den Schiffswrackstrand, den man von der Spitze der Klippe aus beobachten und mit dem Boot anfahren kann. Leider war das Meer fr uns zu kabbelig, sonst könnte man in den Phosphorhöhlen mit ihrem klaren blauen Wasser schwimmen. Das Schiffswrack ist ein belebter Ort (man kann dort auch Bungee-Sprünge machen!), man sollte also nicht erwarten, dass man einen Privatstrand hat. Im Süden liegt die Schildkröteninsel, wo die Schildkröten im Frühjahr ihre Eier ablegen. Dann ist sie ebenfalls tabu. Wir waren dort, als es noch keine Schildkröten gab, haben aber eine im Hafen schwimmen sehen. In einer Woche kann man Zakynthos erkunden, auf der Suche nach Höhlen, geheimen Stränden, natürlichen Schwimmbädern und köstlichen Restaurants.

  • op 24-04-2019

    “Wow!”

    Sehr schöne kleine Insel! Schönes Wetter und schöne Strände. Sehr gut geeignet für einen Strandurlaub, bei dem man auch etwas Sightseeing machen möchte. Es gibt einen schönen Wasserpark, schöne Bootsausflüge und viele Schildkröten. Sehr empfehlenswert ist der Besuch des Shipwreak Beach. Mit dem Auto kann man zum Aussichtspunkt fahren. Zum Strand selbst kann man nicht fahren, aber zum Aussichtspunkt. Mit dem Boot um die Insel zu fahren ist nicht zu empfehlen, es dauert zu lange.

  • op 19-04-2019

    “Schöne Insel!”

    Sehr schöne Insel, um eine Woche zu verbringen! Wir waren Anfang Juni dort, und es waren hauptsächlich ältere Leute dort, aber es war schön und entspannt. Schöne Strände, leicht mit dem Auto zu fahren (überraschend hügelig) und Shipwreck Beach ist schön anzusehen. Wir haben auch einen Bootsausflug zum Shipwreck Beach gemacht, aber das machen alle, was dazu führt, dass es sehr voll ist, was schade war. Máár das Essen ist, wie immer in Griechenland, wirklich fantastisch und die Leute sind auch super freundlich. Schönes Ziel!

  • op 17-04-2019

    “Eine wunderschöne Insel”

    Auf Zakynthos sollte man auf jeden Fall auf eigene Faust losziehen. Mieten Sie sich einen Roller und fahren Sie durch das Landesinnere. Versuchen Sie, es so zu planen, dass Sie gegen Sonnenuntergang in Keri ankommen. Der Rückweg ist dann sehr dunkel, aber es sind mehr Leute da, die bei Sonnenuntergang da waren, so dass alle in einer gemütlichen Prozession zurückfahren ;)
    Ein Tipp ist das Peppermint in Argassi, wo mit frischen Produkten aus dem eigenen Garten gekocht wird (zumindest war das vor ein paar Jahren so, aber laut Google gibt es das immer noch).
    Ein Bootsausflug zum Shipwreck-Strand und den blauen Höhlen ist auch schön. Rechnen Sie hier mit vielen Menschenmassen, was schade ist.
    Die Strände Kalamaki und Banana Beach lohnen sich auch.

  • op 14-04-2019

    “Köstlich”

    Im Mai 2018, besuchten wir Zakynthos für 1 Woche.Wir wohnten in der Nähe von Porto Koukla, in der Nähe von Laganas.Dies war ein schöner ruhiger Ort, ohne die Belästigung von all den Jugendlichen feiern bis in die späten Stunden.Ein Muss ist ein Boot zu mieten, segeln sehr langsam, um Schildkröten zu sehen.Porto schiza Taverne ist ein sehr schöner Ort, um eine super schöne Aussicht zu genießen, während die Sonne untergeht.

  • op 22-09-2018

    “Zakynthos - dieses Museum muss man gesehen haben!”

    Auf dem Weg vom Schiffswrack zu den blauen Höhlen machten wir mit dem Auto einen Zwischenstopp auf einem Parkplatz. Dieser entpuppte sich als Museumsparkplatz > Elies Park . Ein älterer Mann sprach uns an und fragte uns, was wir schon Schönes gesehen hätten. Wir sagten ihm enttäuscht, dass wir gerne das Schiffswrack gesehen hätten, aber es war leider wegen des Erdrutsches geschlossen. Der Trauzeuge erzählte uns alles Mögliche über die Insel und erzählte uns von seinem Museum... eigentlich hatten wir keine Lust auf ein Museum, aber dieser Herr erzählte uns so leidenschaftlich, dass wir beschlossen, trotzdem hinzugehen! Er hatte das Land seines Großvaters in ein Museum verwandelt! Und, so sagte er, es gibt eine Überraschung für euch. Wir waren neugierig und waren angenehm überrascht von den schönen Gegenständen, die es dort gab. Das Haus seines Großvaters mit alten Werkzeugen, ein 2.000 Jahre alter Olivenstumpf, eine 200 Jahre alte Olivenpresse und mehrere alte Autos, Mopeds und ein Traktor. UND als i-Tüpfelchen ein Mini-Schiffswrack! Was für ein Humor! Völlig in der gleichen Einstellung! Wie haben wir gelacht und er hat mit uns gelacht. Konnten wir uns doch mit einem Wrack fotografieren lassen:D wir waren begeistert, vor allem wegen des netten Herrn und seines Humors. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Das Museum gibt es schon seit fast 20 Jahren, aber er sagte uns, dass er nicht viel über das Internet und Websites weiß. Wir haben ihm versprochen, einige Berichte zu schreiben, in der Hoffnung, dass mehr Leute sein schönes Museum finden! Das Museum liegt auf dem Weg zwischen den blauen Höhlen und dem Schiff Wrek. Wirklich einen Besuch wert. Auch wenn es nur für diesen netten Herrn ist! ELIES PARK - Elies Bände Zakynthos Die Adresse finden Sie auch in meinem Bericht auf Google https://goo.gl/maps/gdzAuGLMqJn

  • op 09-02-2018

    “Zakynthos”

    Wir besuchten Zakynthos im Mai und wohnten in einer kleinen Apartmentanlage ein paar Kilometer unterhalb von Argassi. Man sieht der Insel an, dass sie in den Sommermonaten mit all dem dazugehörigen "Touristenkram" wohl sehr belebt ist. Im Mai leidet man darunter jedoch überhaupt nicht: Es war überall genauso ruhig. Die Temperatur war für uns in Ordnung: warm genug, um am Strand zu liegen (Meerwassertemperatur: KALT), aber auch gut zum Spazierengehen. Dafni Beach war unser Favorit. Mit dem Mietauto haben wir jeden Tag mindestens eine Ecke der Insel besucht. Halten Sie in einer Taverne an und lassen Sie sich überraschen. Es gibt sie wirklich überall. Entlang der Küste haben fast alle Tavernen eine schöne Aussicht. An der West- und Ostküste gibt es Buchten, in denen man einen Strand ganz für sich allein hat. Von Ag. Sostis aus haben wir für einen halben Tag ein Boot gemietet und sind um die "Schildkröteninsel" herumgeschippert und haben uns an den Sandstrand gelegt. Ansonsten haben wir die Touristenorte Agio Sostis und Laganas ignoriert. Aber das ist ja auch nicht unser Ding.

  • op 30-11-2017

    “Sehr niederländisch und touristisch”

    Tolle Urlaubswoche, aber ich würde nicht noch einmal hierher fahren. Wir wohnten in Agios Sostis, einem Dorf, in dem viele Niederländer wohnen. Die Speisekarten waren auf Niederländisch, die Kellner sprachen ziemlich viel Niederländisch, so dass man nicht wirklich das Urlaubsgefühl hat. Sehr empfehlenswert ist es, ein Auto zu mieten und eine Bootsfahrt zu machen. Das leckerste Essen gibt es definitiv in der Taverne Scloubou's .

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Zakynthos Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Zakynthos? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)