Kos Erfahrungen,
Reviews, Erfahrungsberichte & persönliche Tipps

53 Kos Reiseerfahrungen und Tipps

Sehr gut

43%

Gut

38%

In Ordnung

19%

Nicht gut

0%

Schlecht

0%

  • Guus Berns am 28-10-2017

    “Ausruhen auf Kos”

    Kos, eine Insel zum Entspannen. Wunderschöne Strände, Kos-Stadt sehr schön. Von Kos-Stadt aus kann man einen Tagesausflug nach Bodrun in der Türkei machen. Kos ist leicht mit dem Roller oder Fahrrad zu erreichen. Wir wohnten im Süden von Kos, aber die Entfernung nach Kos-Stadt war leicht zu bewältigen. Auch schön, im Holland-Café vorbeizuschauen, um eine leckere Krokette oder eine Frikadelle zu bekommen!

  • Maike am 28-10-2017

    “Mit dem Rad zum Strand ”

    Kos ist eine gemütliche Insel mit netten Restaurants und Bars. Fahrräder können überall gemietet werden und das ist ein praktisches Fortbewegungsmittel. Nicht nur, dass es einfach ist, alle möglichen Orte zu erreichen, es ist auch viel einfacher, sich in der Sonne mit dem Fahrrad warm zu halten. Von Kos aus kann man mit dem Boot nach Bodrum fahren, was ein schöner Tagesausflug ist. Die Ruïnes in Kos-Stadt sind wunderschön zu besichtigen und, besonders in den Sommermonaten, ist es auch am Abend sehr angenehm .

  • Carola Den Uil am 28-10-2017

    “Angenehm entspannte Atmosphäre ”

    leihen sie sich fahrräder und machen sie einen ausflug. sie können ruinen besichtigen, aber auch die schönsten strände. kos stadt ist abends sehr schön und gemütlich zum essen. es ist für jeden etwas dabei. abends gibt es auch viel zu tun in der barstraße. dies ist nur in der hochsaison. in der vor- und nachsaison ist vieles geschlossen .

  • Patrick ten Kate am 27-10-2017

    “Kos Stadt ist sehr schön und gemütlich!”

    Wir haben in einem Hotel am Hafen von Kos-Stadt gewohnt. Wunderschöner Blick über den Hafen und das Meer. Wir haben uns den ganzen Urlaub über ein Fahrrad gemietet, da Kos als Fahrradinsel bekannt ist. Das stimmt. Man kann wirklich überall Fahrräder mieten. Wir haben sie bei Appie gemietet, einem netten griechischen Restaurant am Strand. Das Essen in Griechenland ist absolut fantastisch, zumindest wenn man Fleisch mag. Köstlich zubereitet und vor allem viel von allem. Wir waren einen Tag lang in den heißen Quellen. Es hat schrecklich gestunken (Schwefel), aber es war schön zu sehen und zu erleben. Man kann auch einen Tagesausflug nach Bodrum machen. Man fährt dann etwa eine Stunde mit dem Boot in die Türkei. Die Altstadt ist sehr schön zum Einkaufen und für eine Terrasse. Von allen griechischen Inseln, die wir besucht haben, ist Kos definitiv auf Platz 1

  • Melissa Hensbroek am 26-10-2017

    “Für Entspannung und Komfort”

    Schöne Insel für 7-10 Tage. Mieten Sie sich ein Fahrrad und genießen Sie die Insel mit dem Fahrrad. Die Altstadt ist gemütlich für einen Kaffee und zum Bummeln. Feine Sandstrände, leckeres Essen. Zur Abwechslung ein Tag in der Türkei. Besonders entspannend für Sonne, Meer und Strand.

  • Danique Veldhoven am 24-10-2017

    “Tolle Insel!”

    Sehr schöne und gemütliche Insel zum Verweilen. Wir waren in Kos Stadt. Hier macht man alles mit dem Fahrrad, so dass wir den ganzen Urlaub über alles mit dem Fahrrad besucht haben. Leider hat man nicht wirklich Sandstrände, sondern eher Steinstrände, was ein Nachteil war. Außerdem kann man sehr gut essen, wenn man in Richtung Altstadt geht. Am Hafen ist das Essen nicht so gut und lecker wie in der Altstadt, wo auch die Einheimischen essen. Man kann hier auch viele Ausflüge machen, z.B. mit dem Boot nach Bodrum. Ich fand es eine Enttäuschung, es war viel zu heiß, um im Zentrum herumzulaufen und man blieb sowieso mehrere Stunden dort, so dass man nicht einfach zurückgehen konnte. Man kann auch die natürlichen Thermalquellen besuchen, es riecht sehr stark nach Schwefel, aber es ist schön, dort eine Weile im Wasser zu schwimmen. Es ist schön warmes Wasser, das aus dem Berg kommt. Auf dem Weg hierher mit dem Fahrrad kommen Sie an ein paar netten Plätzen vorbei, wo Sie etwas trinken können. Seien Sie vorsichtig, die Fahrt mit dem Stadtrad ist anstrengend. Es gibt auch einige Geschäfte, die man besuchen kann, und es ist vor allem entspannend dort! Die Leute sind sehr freundlich und in der Hochsaison kann man auch nachts ausgehen!

  • S vd Bemt am 23-10-2017

    “Radfahren auf der Insel Kos”

    Eine schöne Insel mit schönen Stränden, wir wohnten im Dorf Tigaki, das ein paar Kilometer von Kos-Stadt entfernt ist.
    Wir haben diesen Ort gewählt, weil man in Tigaki feine Sandstrände mit schöner Aussicht hat.
    Bei klarem Wetter kann man die Türkei von weitem sehen.
    Mit dem Bus ist man für ein paar Euro in Kos-Stadt, wenn man dorthin will.
    Leider ist nach dem Erdbeben viel zerstört worden, was sehr schade ist.
    Und wenn man die Einheimischen hört, sagen sie, dass es gar nicht so schlimm war.
    Man kann hier auch ein Fahrrad mieten, um die Gegend zu erkunden.
    Es ist alles ziemlich flach, so dass man gut radeln kann und die Entfernungen sind nicht so groß.
    Wenn man also gerne Rad fährt, ist man hier richtig.

  • Nicky Kerkhof am 22-10-2017

    “Köstlich”

    Schöner Urlaub auf Kos, die große Divservity war schön
    Abends ausgehen, tagsüber am Strand liegen und viele Aktivitäten unternehmen
    Wir sind für einen Tag in die Türkei gefahren, schöne Abwechslung

  • Gerben Odink am 19-10-2017

    “Klare Insel mit griechischem Flair”

    Eine schöne Insel für eine Woche Urlaub.
    In einer Woche hat man die Insel gut gesehen.
    Es gibt etwas Natur, die sich lohnt.
    Praktischerweise ist die Insel eine Fahrradinsel, so dass man mit einem gemieteten Fahrrad weit kommt.
    Sehr zu empfehlen ist auch das Tauchen vor Kos.
    Es ist kein Tauchen wie am Great Barrier Reef, aber es lohnt sich auf jeden Fall!!!
    Schade ist, dass hier zur Zeit recht viele Bootsflüchtlinge an Land gehen, was die Insel an manchen Stellen etwas trostlos aussehen lässt.

  • Danny Groffen am 18-10-2017

    “Fantastisch gemütlich”

    Wenn Sie etwas Tourismus suchen, Kos Stadt ist sehr touristisch mit schönen Plätzen und einem gemütlichen Hafen.
    Hier finden Sie Hunderte von Geschäften, Tavernen und Restaurants.
    Kos hat viele schöne Strände vor allem in Richtung Süden in der Nähe von Kamari.
    Es gibt sehr belebte Strände, aber wenn Sie genau hinschauen, finden Sie schöne Buchten, wo Sie sich entspannen können.
    Kardamena ist der zweitgrößte Ferienort auf Kos viele Bars Clubs für junge Leute, die in das Nachtleben eintauchen wollen.
    Es ist auch die Fahrradinsel genannt, weil es ziemlich flach ist und es gibt viele Fahrradwege gebaut worden, kurz gesagt, ideal für einen Strandurlaub

Kos Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Teilen Sie Ihre Kos Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Kos? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)
Ihre E-Mail-Adresse wird auf der Website nicht angezeigt