Karpathos Erfahrungen,
Reviews, Erfahrungsberichte & persönliche Tipps

12 Karpathos Reiseerfahrungen und Tipps

Sehr gut

67%

Gut

25%

In Ordnung

0%

Nicht gut

8%

Schlecht

0%

  • Profil Ellen
    am 08-01-2021
    17 besuchte Länder • 6 reviews • 2 Bewertungen
    4

    “Insel der Ruhe&Wind”

    Als wir aus dem Flugzeug kamen, herrschte Windstärke 9, das hat uns schockiert, in Arkassa war der Wind weniger.Guter Wind, um ein Surfbrett zu mieten, das kann man am Strand von Afiartis.Auf Karphathos werden Sie keinen Massentourismus finden.Olymphos ist eine Touristenattraktion, die Lage ist schön, die Straße dorthin ist spektakulär, aber das Dorf selbst ist eine Art Volendam.

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Dirk Koster
    am 17-01-2020
    1 review • 2 Bewertungen
    5

    “Karpathos”

    Wunderschöne Insel mit schönen Stränden und sehr schöner Natur! Ein sehr gemütlicher kleiner Hafen in Karpathos-Stadt, wo man gut und günstig essen kann. Gemütliche Dörfer, die mit dem Auto leicht zu erreichen sind. Ich würde gerne wieder hinfahren!

    2 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Christine
    am 08-11-2017
    21 besuchte Länder • 14 reviews • 26 Bewertungen
    2

    “Griechenland ohne Freundlichkeit”

    Karpathos ist ein großartiges Reiseziel für eine Woche Sonne und Meer, aber erwarten Sie keine freundlichen Menschen.
    Sehr unfreundliches Personal sowohl im Hotel als auch in den Restaurants. Es kostet Mühe, während des Essens ein weiteres Getränk zu bestellen. Meiner Erfahrung nach heißt es vorzugsweise beißen, schlucken und gehen.

    Im Al Porto habe ich jedoch köstliche Pizza gegessen!

    12 Bewertungen


    • 3 landen bezocht
      0 reviews
      0 Bewertungen
      Geschrieben am 17 september 2019 20:47

      Beste Christine, welk hotel had je dan? Mvg Marc

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Maike
    am 28-10-2017
    18 besuchte Länder • 26 reviews • 9 Bewertungen
    4

    “In aller Ruhe die Sonne genießen ”

    Karpathos ist viel ruhiger als die bekannteren Inseln wie Kreta, Kos und Rhodos - ideal für Leute, die die Menschenmassen meiden und einfach nur die Sonne, den Strand und die köstliche griechische Küche genießen wollen. Ein Besuch in Olympos macht auf jeden Fall Spaß. In diesem Dorf laufen die Menschen noch in traditionellen Trachten herum. Touristisch, aber lohnenswert .

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Athina Ketting
    am 23-10-2017
    10 besuchte Länder • 17 reviews • 25 Bewertungen
    5

    “Für ruhesuchende und sportliche Touristen ”

    Karpathos ist die Insel, auf der ich als kleines Mädchen mein Herz verloren habe. Ich war 9 Jahre alt, als ich Karpathos zum ersten Mal besuchte, und 14 Jahre später komme ich immer noch jedes Jahr dorthin. Die Insel ist nicht wirklich touristisch (im Juli und August ist mehr los, aber nicht wie auf Kos oder Rhodos!), und das gefällt mir sehr, man muss also die Ruhe lieben und nicht auf der Suche nach einer Partyinsel wie Kos oder Rhodos sein. Die Insel hat viele verschiedene, schöne Buchten, malerische Dörfer und eine wunderschöne Natur. Wenn du wirklich wegen der Natur kommst, würde ich dir empfehlen, im Mai auf die Insel zu fahren, da es in den Monaten davor geregnet hat und die Insel im Mai am grünsten ist. Übrigens, kommen Sie für einen schönen Strandurlaub? Dann würde ich den Juni oder September empfehlen. Im Mai ist das Wasser noch richtig warm und im Juli und August ist etwas mehr los. Die Einwohner von Karpathos sind sehr freundlich und unglaublich gastfreundlich. Auf dieser Insel gibt es auch noch keine Kriminalität. Man kann in aller Ruhe ins Wasser gehen, ohne auf seine Tasche aufpassen zu müssen, und Trampen ist hier noch möglich! Für die Sportbegeisterten unter uns ist Karpathos auch eine tolle Insel. Man kann hier wandern, radfahren und klettern, und wegen des Windes ist sie auch einer der besten Spots der Welt zum Windsurfen. Essen Sie bei; Mesogios (Pigadia) Poseidon (Afiartis) Glaros (Arkassa) Kipos (Arkassa) Vier Jahreszeiten (Amoopi) Getränke En Plo (Pigadia) Anoi bar (Pigadia) Stema bar (Arkassa) Skala bar (Amoopi) Vergessen Sie nicht, die Insel Saria zu besuchen (mit dem Boot von Pigadia aus möglich), und auch der Strand von Apella ist zu 100% einen Besuch wert. Dieser Strand wurde 2001 zum schönsten Strand Europas gewählt! Viel Spaß!

    22 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Danny Groffen
    am 18-10-2017
    12 besuchte Länder • 29 reviews • 22 Bewertungen
    4

    “Schöne grüne Insel”

    Karparthos ist eine raue, grüne Insel, im Hafen sieht es zwar touristisch aus, aber abends kann man in den vielen Tavernen sehr angenehm und gut essen. Mieten Sie ein Auto oder einen Roller, damit Sie auch das Dorf Olympos im Norden besuchen können. Hier ist die Zeit stehen geblieben, es liegt sehr abgelegen in den Bergen. Unbedingt sehenswert ist das andere Hafenstädtchen Diafani, ein düsterer Hafen mit ein paar Tavernen, in denen man in Ruhe etwas trinken und spazieren gehen kann. Menetes ist ein weiteres Bergdorf 8 km von Karpathos-Stadt entfernt, in dem eine geheimnisvolle Atmosphäre herrscht, die Sie unbedingt probiert haben müssen. Kurzum, eine wunderschöne Insel, die einen Besuch wert ist.

    4 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Myrthe Warmenhoven
    am 24-03-2017
    24 besuchte Länder • 26 reviews • 15 Bewertungen
    5

    “Schöne grüne Insel”

    Eine wunderschöne griechische Insel, die noch nicht von Touristenmassen besucht wird. Wir haben nicht nur all die leckeren Restaurants im Hafen genossen, sondern auch ein Auto und sogar ein Quad für zwei Tage gemietet. Normalerweise mag ich es nicht, im Ausland Quad zu fahren, aber auf dieser Insel war es durchaus möglich! Es ist einfach toll, an der frischen Luft zu sein und den Duft der Kiefern zu riechen, anstatt in einem stickigen Auto zu sitzen. Achten Sie auf die Abfahrten zu den verschiedenen Stränden. Manchmal sind die Straßen ziemlich steil und mit einem Quad ist das nicht schön (mit einem Auto auch nicht, aber egal). Wir haben hier auch unsere erste Taucherfahrung gemacht. Wir hatten es bei der Tauchschule im Dorf gebucht. Die Tauchlehrerin war sehr professionell und erfahren. Wir konnten das Tauchen auf eine sichere und angenehme Art und Weise erlernen. Griechenland ist in der Welt nicht als das beste Tauchgebiet bekannt, aber es war trotzdem schön!

    1 Bewertung

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil John Berger
    am 13-01-2017
    3 reviews • 1 Bewertung
    5

    “Entspannungsinsel ”

    Karpathos ist noch nicht von Touristen überlaufen, keine überfüllten Strände und schöne Buchten... Pigidia ist ein hübsches Städtchen, in dem man abends bummeln kann, mit kleinen, malerischen Geschäften, netten Restaurants und gemütlichen Cafés für einen schönen Cocktail oder Wein

    1 Bewertung

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Marijn Bisselink
    am 27-11-2016
    1 review • 13 Bewertungen
    5

    “Besonders schöne Natur, Strände sind atemberaubend”

    Letztes Jahr haben wir Karpathos im August besucht. Zuvor waren wir auf Korfu und Zakynthos gewesen (ja, wir lieben Griechenland) und hatten mehr oder weniger dasselbe von Karpathos erwartet. Aber wow! Es war mehr, als wir erwartet hatten. Wir mieteten ein Auto und erkundeten die Insel jeden Tag ein bisschen weiter. Von Olympos bis Menetes, von Pigadia bis Saria, die Orte waren klein und authentisch. Die Strände von Kyra panagia bis Apella und von Achata bis zum Strand von Amoopi waren é;cht atemberaubend. Das wunderschöne blaue Meer in Kombination mit dem weißen Strand, die kleinen Strände zwischen den Bergen, die Aussicht - es war fast zu schön, um wahr zu sein. Und dann war da noch die Stille. Denn wenn man sich wirklich entspannen will, ist Karpathos der perfekte Ort. Man ist umgeben von niederländischen Familien und Paaren (neben Norwegern und Italienern). Die Griechen sind gastfreundlich und merken sich Ihr Gesicht: Einmal irgendwo gegessen und Sie werden weiter verwöhnt! Nur ein kurzer Überblick über die Empfehlungen: Apella Strand: wirklich schöner Strand, allein die Fahrt dorthin mit dem Auto ist ein Genuss. Olympos: ältestes Dorf auf der Insel und alle alten Bräuche werden dort noch gepflegt (Trachten). Amoopi: zwei schöne Strände mit ruhigem Meer nebeneinander, getrennt durch eine kleine weiße Kirche. Pigadia: für einen gemütlichen Bummel durch das Stadtzentrum. Es ist wunderschön dort! Poseidon: köstliches Essen von einer griechischen Masterchef-Kandidatin und ihrem niederländischen Ehemann! Gastfreundschaft vom Feinsten! Saria: eine Bootsfahrt mit TUI-Führern zu der nur 200 Meter von Karpathos entfernten Insel und dann eine beeindruckende Bergwanderung durch alte, verlassene Dörfer bis zum Gipfel des Berges. Was für eine Aussicht! Okay, das war dann doch ein etwas längerer Bericht als erwartet! Es konnte nicht anders sein.... Wenn Sie anfangen, Karpathos zu erkunden, werden Sie verstehen, dass 200 Worte nicht genug sind! Viel Spaß auf Karpathos, ENJOY!

    13 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil martin de  Rooij
    am 27-11-2016
    1 review • 3 Bewertungen
    5

    “Wunderschöne Insel super freundliche Menschen”

    Wir fahren zum achten Mal auf diese schöne Insel, kein Massentourismus, keine lauten Discos's. Wir wohnen immer in der Hauptstadt Pigadia, wo es zahlreiche gute Restaurants gibt. Diverse Ausflüge u.a. nach Olympos lohnen sich. Zum Wandern ist die Insel sehr gut geeignet. Wir fahren immer im September, dann ist das Meerwasser ca. 24 gr. und meist keine extreme Hitze, tagsüber ca. 30 gr. Wer einen super Urlaub mit schönem Wetter, gutem Essen und super netten Leuten will, für den ist Karpathos eine ideale Insel für Urlaub.

    3 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Teilen Sie Ihre Karpathos Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Karpathos? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)