Apulien Erfahrungen,
Reviews, Erfahrungsberichte & persönliche Tipps

21 Apulien Reiseerfahrungen und Tipps

Sehr gut

57%

Gut

38%

In Ordnung

5%

Nicht gut

0%

Schlecht

0%

  • Profil Matja Gabriëlse-Braamse
    am 31-12-2019
    1 review • 1 Bewertung
    5

    “Apulien”

    Schöne Region, viel zu sehen, nette italienische Dörfer, Natur, Höhlen und schöne Strände. Besuchen Sie auch den Gargano und das Dorf Vieste, eine Gegend, die uns auch sehr gut gefallen hat. Wald, Strand und authentische Orte

    1 Bewertung

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Eric
    am 05-10-2018
    1 review • 15 Bewertungen
    3

    “Apulien, unberührt, aber unglaublich schmutzig.”

    Gerade zurück aus Apulien, mit dem Auto. Was in diesem Stück ‘unberührtes’ Italienë besonders auffällt, ist die massive Verschmutzung. Wirklich ganz Apulien ist mit Müll übersät. Wie können die ach so stolzen Italiener ihr Land nur so sehr verschmutzen. Die Menschen sind sehr freundlich, es gibt sicherlich sehr schöne Orte, die einen weit in die Vergangenheit zurückversetzen. Empfehlungen sind Ostuni, Polignano a Mare, Otranto, Cisternino...

    15 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Roos
    am 23-11-2017
    23 besuchte Länder • 27 reviews • 55 Bewertungen
    5

    “Die schönste Region Italiens”

    Apulien war eine schöne Überraschung. Der Absatz des Stiefels ist wunderschön, vielfältig und bietet eine köstliche Küche. Essen Sie die beste Focaccia in Bari, besichtigen Sie die schönen Trullis in Alberobello, genießen Sie den schönen Barock in Lecce, die magischen Höhlen von Castellana, die verträumten weißen Gebäude in Ostuni und die atemberaubende Küste von Polignano a mare. Was für eine beeindruckende Reise war das!

    19 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Sarah Brouwer
    am 23-11-2017
    30 besuchte Länder • 30 reviews • 19 Bewertungen
    5

    “Weiße Türmchen ”

    Wow, was für eine Besonderheit - die weißen Häuser, die Apulien auszeichnen. Viele Menschen ziehen aus dieser Region weg, weil es kaum Arbeit gibt, aber für den Touristen lohnt es sich auf jeden Fall, hierher zu reisen. Die Gegend ist noch nicht vom Massentourismus vereinnahmt. Für authentische Gerichte wie Focaccia sollte man in ein kleines Lokal gehen und einen Kaffee an der Bar trinken .

    8 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil MARLEEN PEETERS
    am 14-11-2017
    28 besuchte Länder • 13 reviews • 41 Bewertungen
    4

    “Alberobello, Spaziergang zwischen Trulli.”

    Wenn Sie nach Apulien reisen und das Itria-Tal besuchen, müssen Sie unbedingt nach Alberobello fahren, der Hauptstadt der Trulli. Ein Trullo ist ein rundes Haus mit kegelförmigem Dach. Es ist eine Touristenattraktion, aber Sie müssen es gesehen haben. Sie finden auch eine Kirche und einen Trullo-Zwilling. Wenn Sie von den Souvenirläden wegkommen und etwas Authentischeres sehen wollen, können Sie die Straße auf die andere Seite des Dorfes überqueren, wo Sie ebenfalls schöne bewohnte Trulli in einer viel ruhigeren Umgebung finden.

    9 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil MARLEEN PEETERS
    am 14-11-2017
    28 besuchte Länder • 13 reviews • 41 Bewertungen
    4

    “Matera, die älteste bewohnte Stadt der Welt?”

    Matera liegt in der Region Basilacata und ist deren Hauptstadt. Die Stadt ist weltberühmt für ihre "sassi", Höhlenwohnungen, die bereits in prähistorischer Zeit bewohnt waren. Matera wurde zur Kulturhauptstadt 2019 erklärt und es wird hart daran gearbeitet, alles schön herauszuputzen. Wenn Sie die Menschenmassen vermeiden wollen, sollten Sie jetzt dorthin fahren. Sie können mehrere Wohnungen und auch einige Höhlenkirchen besichtigen. Einige Wohnungen wurden in Hotels umgewandelt. Sie können einen angenehmen Spaziergang zwischen all den Wohnungen machen, aber vergessen Sie nicht, Ihre Wanderschuhe anzuziehen. Ein Besuch in Matera kann perfekt mit einem Aufenthalt in der Nachbarregion Apulien kombiniert werden.

    10 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Camiel
    am 13-11-2017
    20 besuchte Länder • 13 reviews • 13 Bewertungen
    4

    “Schlafen in einem Trullo in Apulien”

    Von der Natur her fanden wir diese Region sehr enttäuschend, aber es gibt eine Reihe von Städten, die man einfach gesehen haben muss. Ein Muss ist die Stadt Matera. Außerdem sollte man unbedingt Lecce und Alberobello besuchen. Bei einer Rundreise durch Italienë lohnt sich ein Besuch dieser Region definitiv.

    4 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Anneline
    am 11-11-2017
    27 besuchte Länder • 20 reviews • 31 Bewertungen
    4

    “Schöne authentische Hafenstadt ohne zu viel Tourismus”

    Wir besuchten Bari und es war ein schöner Aufenthalt Bari ist eine kleine Hafenstadt mit einem alten und einem neuen Teil. Der neue Teil ist nicht so interessant, aber die historische Stadt Bari Vecchia ist schön und hat viel Atmosphäre. Man hat wirklich das Gefühl, im alten Italien zu sein. Sie können köstliche Focaccia, Pizza, Tintenfisch und Parmigiana di Zucchine essen. Außerdem kann man in der Via delle Orecchiette (Straße der Ohren) alten Frauen dabei zusehen, wie sie mit einer speziellen Technik frische Pasta (in Form von Ohren) herstellen. Wir haben auch einen Tagesausflug nach Polignano a Mare unternommen, eine Stadt, die auf steilen Klippen gebaut ist und von der aus man eine wunderschöne Aussicht hat. Es gibt auch viele Höhlen und ein Restaurant, das in einer Höhle gebaut wurde, und viele gemütliche Bars, in denen man eine gute Flasche Wein trinken kann. Super netter Ort!

    14 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil MARLEEN PEETERS
    am 10-11-2017
    28 besuchte Länder • 13 reviews • 41 Bewertungen
    5

    “Cisternino . ”

    Cisternino (Provinz Brindisi) ist ein kleines Dorf hoch in den Bergen. Sie sollten dieses Dorf zweimal besuchen. Eén einmal am Tag und één einmal 'am Abend. Tagsüber können Sie zwischen den weißen Häusern und engen Gassen flanieren. Sie besuchen den kleinen Park mit einem schönen Blick über das Tal 'Itria. Am Abend kehren Sie dorthin zurück, um in einer der vielen Röstereien des Dorfes ein gutes Essen einzunehmen. Sie wählen das Fleisch, das Sie essen möchten, an der Theke aus und es wird für Sie zubereitet. In l'Antico Borgo kann man Esel essen - wenn man im Voraus bucht. Die Tische stehen draußen auf der Straße und man geht einfach zwischen ihnen hin und her. Viel Ambiente und buon appetito.

    11 Bewertungen

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

  • Profil Saskia Zwaard
    am 09-11-2017
    43 besuchte Länder • 39 reviews • 48 Bewertungen
    4

    “Italien in der Vergangenheit”

    Das échte Italië, wo sich in 35 Jahren kaum etwas verändert zu haben scheint. Ich komme gerade von hier (Oktober 2017) und zu dieser Jahreszeit ist ein Großteil der Region menschenleer. Die Städte sind ruhig, aber es gibt Restaurants, die geöffnet sind und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Entlang der Küste ist alles geschlossen, was den Vorteil hat, dass man fast den ganzen Strand für sich hat. Fliegen Sie nach Bari oder Brindisi, mieten Sie ein Auto und erkunden Sie den Absatz von Italië. Städte, die sehr zu empfehlen sind, sind Ostuni, Lecce, Gallipoli und Otranto. Fahren Sie vor allem um Valle d’Itria, wo es all die niedlichen Trulli-Häuser gibt und das reich an Landwirtschaft ist. Machen Sie einen Spaziergang hier und pflücken Sie die Früchte und Nüsse direkt vom Baum - köstlich!

    14 Bewertungen


    • 0 landen bezocht
      0 reviews
      0 Bewertungen
      Geschrieben am 05 maart 2019 17:25

      Hoi Saskia, wij gaan waarschijnlijk laatste week september naar Porto Cesareo. Heb jij enig idee of het dan ook al overal uitgestorven is?

    Reagieren

    Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

    Abbrechen

Urlaub in Apulien buchen – unsere Tipps!

Teilen Sie Ihre Apulien Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Apulien? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)