Verona (Italien): Alle Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte & Tipps für Ihre Städtereise (+ wo buchen?)

Verona (Italien): Alle Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte & Tipps für Ihre Städtereise (+ wo buchen?)

Verona verkörpert die klassische italienische Stadt mit Sehenswürdigkeiten so weit das Auge reicht. Berühmt für die Geschichte von Romeo und Julia ist Verona auch für seine vielen schönen Brücken und legendären Opernaufführungen im römischen Amphitheater bekannt.

Zuletzt aktualisiert am 24 september 2023

Verona

Seit Jahrhunderten haben Drama, Romantik und sich bekriegende Familien die Phantasie dieser schönen italienischen Stadt beflügelt. Schon zur Zeit der Römer war Verona ein wichtiges Handelszentrum in der Region. Die Stadttore und die große Arena (die heute noch als eines der besten Opernhäuser der Welt dient) versetzen Sie in diese Zeit zurück. Im Mittelalter herrschte die berühmte Familie Della Scala über die Stadt. Heute gehört das gesamte historische Zentrum Veronas zum UNESCO-Weltkulturerbe, und die Stadt hat genug zu bieten für einen ausgedehnten Städtetrip.

Verona Städtereise buchen – Unsere Tipps!

Sind Sie im Urlaub am Gardasee? Dann ist Verona ein ideales Tagesausflugsziel, vor allem von den nahe gelegenen Ferienorten Lazise, Bardolino, Sirmione und Peschiera del Garda. Verona ist die nächstgelegene größere Stadt, und was für eine Stadt! Shakespeare wählte dieses Kleinod nicht ohne Grund als Schauplatz für seinen Romeo und Julia. Aber mit seinen rund 250.000 Einwohnern ist Verona eigentlich auch ein Ziel für sich, zum Beispiel für eine Städtereise. Die Anreise mit dem Flugzeug ist dank Billigfliegern erschwinglich und schnell.

Verona

Sehenswürdigkeiten und Highlights von Verona

Arena von Verona

Das berühmteste Bauwerk Veronas und der Blickfang der Stadt ist die Arena. Das römische Amphitheater hat immer noch eine wunderbar gute Akustik. In den Sommermonaten locken die legendären Open-Air-Opern Zuschauer aus aller Welt in das Theater. In den Wintermonaten sind auch verschiedene Ballett- und Musikaufführungen zu sehen. Sie können die Arena auch außerhalb dieser Zeiten von innen bewundern; das Gebäude ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich.

Römisches Amphitheater von Verona

Opernaufführung im römischen Amphitheater von Verona.

Römische Arena von Verona

Die römische Arena auf der Außenseite.

Casa di Giulietta

Sehr touristisch, aber schön, wenn man es einmal gesehen hat, ist das Haus von Julia, der Protagonistin von Shakespeares “Romeo und Julia”. Auf dem Balkon dieses Hauses spielte sich die berühmte Szene zwischen dem verliebten Paar ab. Im Innenhof steht die Bronzestatue der Julia, deren Berührung der rechten Brust Glück in der Liebe bringen soll. Das Haus ist für die Öffentlichkeit zugänglich, so dass Sie die Balkonszene selbst nachspielen können. Denken Sie nur daran, dass es immer sehr voll ist und Sie die Romantik mit Scharen von anderen Touristen teilen müssen. Tipp: Das romantische Boutique-Hotel Il Sogno di Giulietta befindet sich direkt im Innenhof von Julias Haus. Nach 19 Uhr ist der Ort nur noch für Gäste geöffnet.

Tipp: Möchten Sie Verona mit dem Fahrrad erkunden? Über GetYourGuide können Sie verschiedene Fahrradtouren buchen.

Casa di Giulietta, Verona

Der berühmte Balkon.

Casa di Giulietta, Verona

Touristen vor der Bronzestatue von Julia.

Piazza Bra

Der Piazza Bra ist der schönste und angenehmste Platz Veronas. Der Platz grenzt an die Arena; wenn man die Stadt durch das Tor Portoni della Bra betritt, findet man den Weg dorthin automatisch. Die Nordwestseite des Platzes wird von Restaurants und gemütlichen Terrassen dominiert, auf denen man köstliche italienische Gerichte genießen kann.

Piazza Bra, Verona

Piazza Bra am Abend.

Basilika San Zeno

Die Basilika San Zeno ist ein gutes Beispiel für die römische Architektur. Die Basilika wurde um das 8. oder 9. Jahrhundert zu Ehren von König Pipin, dem Schutzpatron von Verona, errichtet. Man betritt die Kirche durch eine große Bronzetür. Im Inneren bilden jahrhundertealte Fresken, verschiedene Statuen und Mantegnas Altarbild Jungfrau des Sieges eine beeindruckende Kulisse.

Basilika San Zeno, Verona

Basilika San Zeno.

Torre dei Lamberti

Der Torre dei Lamberti ist ein 84 Meter hoher Wachturm, von dem aus man die Stadt perfekt überblicken kann. Der Turm stammt aus dem 12. Jahrhundert, und die beiden Glocken, Rengo und Marangona genannt, läuteten zum einen den Gemeinderat ein und zum anderen, schlugen sie Alarm, wenn es brannte. Man muss den Turm nicht ganz auf eigene Kraft erklimmen, ein Aufzug bringt Sie zwei Drittel des Weges nach oben, danach können Sie die letzten Etagen über eine Treppe zurücklegen. Der Turm beherbergt auch ein Museum.

Torre dei Lamberti, Verona

Die Skyline von Verona mit der Kirche Santa Anastasia und dem Torre dei Lamberti.

Tipp: Hier bei Tiqets können Sie Tickets für Kultur und Unterhaltung in und um Verona mit Ihrem Smartphone im voraus buchen. Elektronische Tickets erlauben direkten Einlass, ohne drucken!

Städtereise Verona – 5x Unterkunftstipps

  • Il Sogno di Giulietta
    Romantisches Boutiquehotel mit eleganten, luxuriösen Zimmern im Innenhof des Hauses der Julia.
  • Hotel Indigo Verona – Grand Hotel des Arts
    1920 errichtetes stilvolles Cityhotel, 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Wohlfühlatmosphäre und ein gutes Frühstück! Besonders bei Paaren beliebt.
  • Residenza L’angolo di Verona
    Fantastisches B&B in einem “Palazzo”, nur 150 m von der römischen Arena entfernt. Ideal für Paare!
  • Queen East Verona Appartamenti
    Gut ausgestattetes Apartment mit Blick auf die Berge. Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten in 10 Minuten zu erreichen.
  • Hotel Veronesi La Torre ★★★★
    Dieses authentisch italienische Vier-Sterne-Hotel befindet sich in einem Kloster aus dem 16. Jahrhundert in der Nähe von Verona.

Verona Städtereise buchen – Tipps!

29 Verona reiseerfahrungen und tipps

  • op 25-02-2021

    “Schöne Stadt”

    Sehr schöne Stadt zum Bummeln. Suchen Sie die Restaurants in den Seitenstraßen, sie sind auch freundlicher. Mit dem Auto leicht zu erreichen. Sehr empfehlenswert für Kultur und Shopping. Nehmen Sie einen Stadtplan mit, um all die tollen Plätze zu finden und zu entdecken, was einen wunderbaren Stadtspaziergang ermöglicht.

  • op 17-01-2021

    “Schönes Verona”

    Wir sind eine vierköpfige Familie mit zwei kleinen Mädchen. Unser erster Halt war in der Arena, leider wurde dort renoviert, aber die Atmosphäre war freundlich. Es waren mehrere Leute dort, um die Akustik zu testen, und andere Leute, die zufällig dort waren, schlossen sich an, wirklich nett und gemütlich. Dann suchten wir den Balkon von Romeo und Julia, der nicht schwer zu finden war, wir mussten durch einen kleinen Durchgang in der Einkaufsstraße mit einer Wand voller Sprüche von Touristen gehen, was den Mädchen wirklich gefiel. Der Balkon war nicht viel, aber auch hier war die Atmosphäre gut. Wir besuchten auch mehrere Märkte mit super süßen Ständen, die nett waren, um Sonnenhüte anzuprobieren. Wir hatten einen schönen Tag dort, definitiv für Familien zu empfehlen .

  • op 12-01-2021

    “Ma che bella!”

    Verona ist Rom in Miniatur. Es gibt so viel Schönes aus der Vergangenheit zu sehen, mit der Arena in der Mitte des Hauptplatzes, die heute für Opernaufführungen und Konzerte genutzt wird.
    Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt und suchen Sie nach den anderen Plätzen, auf denen sie lebt. Halten Sie am (touristischen) Balkon von Romeo und Julia, gehen Sie dann zum Fluss, überqueren Sie ihn und nehmen Sie die Gondel auf den Berg, um einen herrlichen Blick auf die Stadt zu bekommen .

  • op 04-01-2021

    “Liebe liegt in der Luft”

    Ein toller Ort mit vielen historischen Stätten, darunter der Balkon von Romeo und Julia. Man kann in das Gebäude hineingehen und als echte Julia auf dem Balkon stehen. Es gibt auch eine Statue, die Glück bringen soll, aber dort ist es oft sehr voll .

  • op 09-03-2020

    “Malerischer Charme”

    Verona ist eine schöne Stadt, die man für einen Tag erkunden kann. In der Hochsaison kann es unglaublich voll werden, vor allem an den touristischen Top-Spots wie Julias Balkon. Die Straße vor dem sogenannten Haus ist fast unpassierbar, während es so viele schönere Plätze in der Stadt gibt.
    Im Sommer finden in der Arena immer noch Opern und andere Aufführungen statt. Leider konnte ich sie nicht besuchen, aber sie muss an einem solchen Ort sicher sehr beeindruckend sein!
    Piazza Bra ist einer der berühmtesten Plätze mit vielen Terrassen (mit Blick auf die Arena), aber es macht mehr Spaß, in Richtung Altstadt zu gehen und Piazza della erbe oder Piazza dei signori zu besuchen.
    Gehen Sie hoch zum Castel San Pietro für einen schönen Blick über die Stadt!

  • op 12-05-2019

    “Schöne Stadt, unbedingt zu empfehlen! ”

    Das ist eigentlich das kleine Rom. Wir sind mit dem Zug vom Gardasee nach Verona gefahren, was einfach zu machen ist. Sehr schöne Stadt mit einem schönen Theater. Man kann verschiedene Spaziergänge durch die Stadt machen. Wir sind mit dem Zug gefahren und später zu den schönsten Plätzen gelaufen. Es hat schöne Gebäude und alle Arten von Terrassen. Auch die Geschäfte gibt es hier in allen Formen und Größen. Schöne Plätze, u.a. mit Dante. Man kann hier einen Tag verbringen :-)

  • op 05-05-2019

    “Die Romanze von Romeo und Julia”

    Verona, was für eine schöne Stadt. Sehr zu empfehlen, wenn Sie ein paar romantische Tage verbringen möchten. Nimm eines der Restaurants entlang der Etsch zum Essen ein, damit du eine schöne Aussicht hast. Vom Essen selbst sollte man nicht zu viel erwarten. Empfehlenswert ist auch der Besuch einer Oper in der Arena von Verona. Es ist eine ziemliche Erfahrung und meiner Meinung nach schön anzusehen, man muss dafür kein Italienisch sprechen. Wir sind in die Vorstellung Carmen gegangen und haben vorab kurz nachgeschaut, worum es in der Geschichte geht. Auf der Piazza delle Erbe kann man abends sehr schön und gemütlich sitzen. Fahren Sie weiter zu allen offensichtlichen Sehenswürdigkeiten, einschließlich der berühmten Stätten von Romeo und Julia. Auch die Geschichte von Romeo und Julia sorgt an diesen Orten für viel Atmosphäre und Romantik. Wir verbrachten die Nacht in einem Apartment, das via Tripadvisor genannt wurde: Elegantes und charmantes Duplex in Verona. Diese Wohnung war wirklich toll, eine nette Gastgeberin, sehr nett und sauber und in der Nähe des Zentrums von Verona.

  • op 04-05-2019

    “Spaß für einen Tagesausflug”

    Die Stadt, die im Mittelpunkt der Geschichte von Romeo und Julia steht. Es macht Spaß, den Balkon zu besichtigen, aber stellen Sie sich auf große Menschenmengen ein.
    Verona hat viele schöne, alte Gebäude und es macht Spaß, durch sie zu spazieren.
    Weil es eine solche Touristenattraktion ist, sind die Preise in den Restaurants wesentlich höher als in anderen Städten Italiens.

  • op 25-04-2019

    “Romantik und Geschichte”

    Die meisten werden Verona von der Arena her kennen, aber für mich war das Highlight der Stadt tatsächlich der Balkon von Julia. Wenn man dort steht, kann man die romantische Geschichte direkt vor sich sehen. Ich fand auch die Liebesschlösser und -notizen enorm besonders. Verona ist nicht groß genug für einen Städtetrip, aber man kann es zum Beispiel gut mit dem Gardasee kombinieren.

  • op 12-04-2019

    “schöne Stadt am Wasser”

    Eine wunderschöne Stadt mit viel Wasser! Mit dem Stadtboot durch die Kanäle fahren, am Wasser essen und die vielen Kirchen besichtigen. Eine wirklich schöne Stadt, in der man ein paar Tage verbringen kann. Schön sind auch die glasblasenden Inseln.

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Verona Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Verona? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)