Sirmione (Gardasee): Highlights, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub! (+ wo buchen?)

Sirmione (Gardasee): Highlights, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub! (+ wo buchen?)

Urlaub machen in Sirmione am Gardasee? Auf einer langgestreckten Halbinsel im Süden des Gardasees liegt das hübsche Städtchen Sirmione. Sie ist eine der touristischsten Städte am Gardasee und das aus gutem Grund. Hier eine Übersicht aller Sehenswürdigkeiten und einige Unterkunftstipps!

Zuletzt aktualisiert am 17 april 2023

Wofür ist Sirmione bekannt?

Sirmione ist bekannt für sein wunderschönes Schloss, von dem aus man einen herrlichen Blick über die Stadt und den Gardasee hat. Ganz im Norden der Halbinsel befinden sich die Grotten von Catallus (die Überreste der römischen Villa Romana) und das schönste Museum des Gardasees: Antiquarium. Etwas weiter unten liegt das gemütliche ‘centro storico’ von Sirmione mit der Kirche Santa Maria Maggiore aus dem 16. Jahrhundert und der hübschen Piazza Giosuè Garducci.

Dazwischen gibt es einige gemütliche, enge Gassen und Plätze mit Geschäften und Restaurants. Zwischen dem historischen Zentrum und den Grotten von Catullus befinden sich mehrere (Wellness-)Hotels, Thermen und Schwefelquellen. Auf der Westseite der Halbinsel “schweben” mehrere Terrassen über dem Wasser; auf der Ostseite gibt es einige kleine Strände.

Urlaub am Gardasee buchen – unsere Tipps!

Aufgrund seiner Lage auf einer Halbinsel ist Sirmione nur begrenzt zugänglich. Vor dem Ortseingang gibt es drei Parkplätze, die jedoch teuer und vor allem in der Hochsaison sehr überfüllt sind. Es ist empfehlenswert, einen Besuch früh oder erst später am Tag zu planen, es sei denn, man verbleibt in Gehweite des Stadtzentrums.

Sirmione Sirmione, Gardasee

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Sirmione

Rocca Scaligera

Das Schloss von Sirmione ist das erste, was man sieht, wenn man im Dorf ankommt. Es wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut und war zu dieser Zeit eine der wichtigsten Festungen am Gardasee. Das Schloss besticht durch seine Bauweise, bei der eine Kombination aus Ziegeln und Natursteinen verwendet wurde. Das Schloss wechselte im Laufe der Jahrhunderte mehrfach von Besitz. Nun wurde es vollständig renoviert. Jeden Tag besteigen Tausende von Touristen die Türme, um die Aussicht auf den See und das Dorf zu genießen.

Sirmione

Schloss Sirmione.

Die Höhlen des Catullus

An der Nordspitze der Halbinsel von Sirmione befinden sich die beeindruckenden Ruinen einer römischen Villa (Villa Romana) und die Höhlen des Catullus. Der römische Dichter Catullo erwähnte die Villa oft in seinen Gedichten; es wird sogar angenommen, dass sie sein Wohnsitz war.

  • Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben mehrere Restaurierungen und Untersuchungen zu einer fantastischen historischen Stätte geführt, die sich über zwei Hektar entlang des Ufers erstreckt. Neben der Villa Romana befindet sich das Antiquarium, eines der schönsten Museen am Gardasee, das der Geschichte von Sirmione und seiner Umgebung gewidmet ist.
  • Sein historischer Wert in Verbindung mit der üppigen grünen Umgebung und dem weiten Blick auf den See macht ihn zu einem der außergewöhnlichsten Orte der Region. Die Höhlen von Catullus sind über einen Panoramawanderweg entlang der Ostseite der Halbinsel oder mit dem Touristenzug zu erreichen.
Die Höhlen des Catullus, Sirmione

Die Höhlen des Catullus.

Heiße Quellen

Sirmione war bereits zur Zeit der Römer eine Kurstadt. Dies verdankt der Ort den schwefelhaltigen heißen Quellen auf dem Grund des Gardasees. In Sirmione gibt es mehrere Thermalbäder wie das Aquaria Thermal SPA im Zentrum und die Terme Virgilio etwas außerhalb. Hier können Erholungssuchende den ganzen Tag lang wohltuende Thermalbäder, Saunas und Wellnessbehandlungen genießen.

Heiße Quellen, Sirmione

Das Aquaria Thermal SPA.

Halbinsel Sirmione

Die Halbinsel von oben.

Urlaub in Sirmione – 5x Unterkunftstipps

  • Ferienpark Garda Village ★★★★
    Wunderschön gestalteter Ferienpark mit gemütlichen Bungalows und Mobilheimen, vielen Aktivitäten und Privatstrand. Ein bekannter Name in Sirmione! Mehr Infos und Buchung hier bei TUI oder Allcamps.
  • Campingplatz Villaggio Tiglio ★★★
    Kleiner, rustikaler und gemütlicher Familiencampingplatz am Gardasee zwischen Sirmione und Peschiera. Kein Strand, aber großer Pool. Weitere Informationen und Buchung hier bei Allcamps.
  • B&B Il Mosaico Foresteria Lombarda
    Modernes Bed & Breakfast in der Gegend von Colombare di Sirmione mit Klimaanlage, Flachbildfernseher und kostenlosem Parkplatz.
  • Hotel Du Parc ★★★★
    Atmosphärisches Hotel mit ausgezeichneter Küche. Preisgünstig und sowohl für Familien als auch für Paare geeignet. Stadtzentrum mit dem Fahrrad erreichbar!
  • Hotel Continental Thermae & Spa ★★★★
    Klassisches Hotel mit Spa- und Wellness-Center. Von der Terrasse, dem privaten Bootssteg und dem Außenpool aus hat man einen herrlichen Blick auf den Gardasee. Fantastische Lage!

LESEN SIE AUCH: Die 10 schönsten (Familien-) Hotels direkt am Gardasee!

Tagesausflüge: Verona & Gardaland

Von Sirmione aus kann man zu unterschiedlichen Tagesausflügen aufbrechen. Sowohl die schöne Stadt Verona als auch Italiens größter Freizeitpark Gardaland sind weniger als eine Autostunde entfernt. Verona gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist berühmt für die Geschichte von Romeo und Julia, aber auch für seine vielen schönen Brücken und die legendären Opernaufführungen im römischen Amphitheater.

Lesen Sie hier mehr über Verona.

Römische Arena von Verona

Die römische Arena von Verona.

Mit 55 Hektar Fläche und fast 3 Millionen Besuchern pro Jahr ist Gardaland der größte Vergnügungspark in ganz Italien. Die beliebtesten der rund 50 Attraktionen sind “Magic Mountain”, “Sequoia Adventure”, “Fuga da Atlantide”, “Magic House”, “Raptor”, “Blue Tornado” und die Achterbahn “Oblivion: The Black Hole”.

Gardaland

Gardaland.

Weitere schöne Urlaubsorte am Gardasee, die man von Sirmione aus besuchen kann, sind Bardolino, Lazise, Peschiera del Garda und das größere Desenzano del Garda.

Urlaub am Gardasee buchen – unsere Tipps!

4 Sirmione reiseerfahrungen und tipps

  • op 07-05-2019

    “Gemütliches, fotogenes Dorf am Gardasee”

    Sirmione ist ein kleines, gemütliches, altes Dorf am Ende der Halbinsel im Gardasee. Am Anfang der Halbinsel Colombare gibt es mehrere Parkplätze, oder Sie fahren mit dem Bus von den umliegenden Dörfern nach Colombare. Vandaar uit wandel je langs het meer in 25 minuten naar het oude centrum. Es gibt auch einen Shuttle-Bus (alle 15-20 Minuten) für 1 bis 1,5 Euro. Sirmione besteht aus vielen gemütlichen Gassen mit Restaurants, Geschäften und Terrassen, die fast alle einen Blick auf den schönen See bieten. Wandel lekker rond en bezoek het kasteel, de overblijfselen van een Romeinse villa of ga lekker mensen kijken vanaf een bankje. Eine Bootsfahrt rund um das Dorf oder zu einem der anderen Orte ist möglich. Die Atmosphäre ist gut und freundlich, aber in der Mittagszeit kann es ziemlich voll werden, sogar in der Vorsaison Ende März. Sla het uitgebreide ontbijt eens over en ga bijtijds op pad, dat loont. Wenn Sie Zeit haben, können Sie einen weiteren Teil des Tages damit verbringen, die Thermalbäder in einem der Hotels oder Spas zu genießen.

  • op 29-11-2017

    “Nette Stadt für einen Tagesausflug”

    Sirmione ist eine sehr schöne alte Stadt, die man für einen Tag besuchen kann. Sie ist geprägt von der großen Burg. Wenn man durch das Tor auf die Insel geht, findet man sich in einer sehr alten Stadt wieder. Diese Stadt ist fast autofrei, nur die Autos der Luxushotels dürfen hier fahren, um die Gäste abzuholen und abzusetzen.
    Man kann einen Tag damit verbringen, durch die Stadt zu schlendern und all die schönen alten Gebäude zu bewundern. Man kann auch ein leckeres italienisches Essen auf einer der Terrassen genießen. Und natürlich sollte man nach dem Abendessen nicht vergessen, ein leckeres italienisches Eis zu essen.

  • op 05-11-2017

    “Sirmione am Gardasee”

    Für mich einer der schönsten Orte am Gardasee. Schöne Wanderwege, schöne Geschichte und schöne Aussichten. Und nicht zuletzt ein toller Strand zum Abhängen. Und Sirmione ist auch bekannt für sein leckeres hausgemachtes italienisches Eis!
    Ich bin von Lazise aus mit dem Boot nach Sirmione gefahren, und weil Sirmione eine wunderschöne Halbinsel ist, war es sehr schön, mit dem Boot hierher zu fahren. So bekam man einen schönen ersten Eindruck von diesem Ort.

  • op 29-10-2017

    “Coole Altstadt”

    Sirmione ist ein hübsches kleines Städtchen am Gardasee. Wenn Sie in die Burg gehen (die ziemlich leer ist), können Sie den Gardasee überblicken. Wenn Sie montags dort sind, sollten Sie den Markt besuchen, auf dem viel köstliches Obst und Gemüse verkauft wird. Das Tolle an Sirmione ist, dass es keinen Verkehr gibt. Sie dürfen nicht mit dem Auto in die Stadt fahren, also müssen Sie Ihr Auto vor dem Tor parken .

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Sirmione Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Sirmione? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)