Ledrosee (Italien): alle Sehenswürdigkeiten, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub (+ wo buchen?)

Ledrosee (Italien): alle Sehenswürdigkeiten, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub (+ wo buchen?)

Urlaub machen am Ledrosee (Lago di Ledro) in Italien? Der kristallklare Ledrosee ist einer der kleinsten, aber schönsten Seen in Norditalien. Er liegt im Valle di Ledro, westlich des Gardasees, inmitten der beeindruckenden Alpen.

Zuletzt aktualisiert am 24 september 2023

Ledrosee / Lago di Ledro (Italien)

Verglichen mit dem 50 km langen Gardasee ist der Ledrosee nicht sehr groß: Er ist nur 3 km lang und nicht einmal 1 km breit. Er ist ein echter Bergsee, wunderschön gelegen, mit sehr klarem und sauberem Wasser, das eine schöne grün-blaue Farbe hat. Das Reiseziel eignet sich hervorragend, um Ruhe und Frieden zu finden oder um zu wandern und Mountainbike zu fahren. Der Ledrosee liegt einige hundert Meter höher als der Gardasee, so dass es dort auch etwas kühler ist.

Rund um den See gibt es einige ruhige Dörfer mit Häusern, die an die Schweiz und Österreich erinnern: Molina di Ledro, Pieve di Ledro, Bezzecca, Concei, Tiarno di Sotto und Tiarno di Sopra. Seit 2010 gibt es diese separaten Orte nicht mehr und alle Dörfer wurden unter dem Namen Ledro zusammengelegt. Allerdings verwenden die Einheimischen meist noch die alten Namen.

Urlaub am Ledrosee buchen – unsere Tipps!

Ledrosee

Wie ist der Ledrosee entstanden?

Bereits in der Bronzezeit waren die Ufer des Ledrosees besiedelt. Dies spiegelt sich in den Überresten von etwa 4.000 (!) Jahre alten Stelzenhäusern wider, die in Molina di Ledro besichtigt werden können. Bis ins 19. Jahrhundert war der See aufgrund seiner spektakulären Lage inmitten von Berggiganten völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Erst im Jahr 1847 wurde die erste kurvenreiche Straße gebaut. Diese ist nun das Mekka für begeisterte Mountainbiker. In den 1980er Jahren wurde eine neue Straße mit einem langen Tunnelabschnitt von Riva del Garda aus gebaut (nahe genug für einen Tagesausflug!).

LESEN SIE AUCH: Italiens 15 schönste Seen

Ferien am Ledrosee

Der Fremdenverkehr am Ledrosee nimmt zu, aber die Besucherzahlen (und die Möglichkeiten) sind noch niedriger als beispielsweise am Gardasee oder am Lago Maggiore. Heute gibt es rund um den See eine ganze Reihe von Hotels und Ferienhäusern sowie etwa drei Campingplätze, aber überall herrscht eine entspannte Atmosphäre und man kann die Ruhe buchstäblich hören.

  • In den wenigen Dörfern gibt es zahlreiche Pizzerien und Restaurants, in denen auch köstliche Gerichte der Region Trentino-Südtirol serviert werden, darunter viele Risottos, Polenta und Funghi.
  • Erwarten Sie keine belebten Boulevards mit Straßencafés; die Dörfer rund um den Ledrosee sind eher verschlafen. Der Ledrosee zieht allerdings nicht nur Ruhesuchende an, sondern auch Menschen, die mehr Action suchen. Hier kann man nämlich wunderbar Mountainbiken, Wandern oder verschiedene Wassersportarten betreiben.
  • Es gibt zahlreiche Wander- und Radwege. Entlang der Küste gibt es auch mehrere schöne Strände, an denen man im klaren, sauberen Wasser schwimmen kann.
Lago di Ledro

Tipp: Ein vergleichbar ruhiger Bergsee – aber ebenfalls etwas größer als der Ledrosee – ist der Idrosee, der etwas weiter südwestlich liegt. Weiter westlich liegt der noch größere Iseosee, der sowohl von der Größe als auch vom Tourismus her einen schönen Mittelweg zwischen dem ruhigen Ledro- und Idrosee auf der einen und dem geschäftigen Gardasee oder Comer See auf der anderen Seite darstellt.

Hauptattraktionen rund um den Ledrosee

Pfahlbauten Lago di Ledro

In Molina di Ledro kann man die Überreste von 4.000 Jahre alten Stelzenhäusern besichtigen. Gleich neben den charakteristischen Holzstelzenhäusern befindet sich das Museo delle Palafitte, das einen guten Eindruck von der Bronzezeit und dem Leben der Menschen in dieser Zeit vermittelt.

Stelzenhaus am Ledrosee Pfahlbauten Lago di Ledro

Museo Garibaldino

Ein weiteres sehenswertes Museum ist das Museo Garibaldino. Dieses Museum in Bezzecca gibt einen guten Überblick über die lokale Geschichte, insbesondere die Zeit des Ersten Weltkriegs.

Ampolasee

Nicht weit von Bezzecca und Storo entfernt liegt der Lago d’Ampola. Dieser kleine See liegt etwas versteckt, ist aber besonders schön. Im Sommer ist der See fast vollständig mit Seerosen bedeckt. Es gibt ein Besucherzentrum mit Informationen über die Flora und Fauna in diesem Gebiet und ganz in der Nähe der Straße befindet sich ein kleiner Wasserfall: Cascata Ampola.

Strada del Ponale (Tipp!)

Die Strada del Ponale führt von Riva del Garda zum Ledrosee, zunächst ein Stück am Gardasee entlang und dann ins Landesinnere zum Ledrosee. Sie war die alte Verbindungsstraße zwischen dem Gardasee und dem Ledrosee, bevor die neue SS240 mit ihrem langen Tunnel gebaut wurde.

  • Die schmale, hoch gelegene Strada del Ponale ist jetzt für Autos gesperrt und ein Paradies für Radfahrer und Wanderer mit phänomenalen Aussichten.
  • Man kann entweder den Weg bis nach Riva del Garda gehen (ca. 3 Stunden) oder bis zur großen Biegung am See gehen und wieder zurück laufen. Oder, wenn man am See angekommen ist, rechts abbiegen und zum Bergdorf Presagina weiterwandern.
Strada del Ponale

Blick über den Gardasee von der alten Strada del Ponale.

Urlaub am Ledrosee – 5x Unterkunftstipps

  • Hotel Adriana ★★★★
    Dieses familiengeführte Hotel ist drei Kilometer vom See entfernt, aber mit den kostenlosen Fahrrädern ist das kein Problem. Außerdem verfügt das Hotel über einen Swimmingpool, von dem aus man eine schöne Aussicht auf die grünen Berge hat.
  • Camping Al Lago
    Familiencampingplatz mit Mobilheimen, Wohnungen und Bungalows. Mit kleinem Strand am See und verschiedenen (Wasser-)Sportmöglichkeiten.
  • Hotel Cima d’Oro ★★
    Schönes Familienhotel mit großem Garten, Kinderspielplatz und Schwimmbad, 200 m vom historischen Zentrum von Molina di Ledro entfernt.
  • Bed and Breakfast Galet
    Ein authentisches B&B in der Nähe des Stadtzentrums und des Seeufers. Die freundlichen Besitzer servieren ein köstliches Frühstück und vom Balkon aus hat man einen schönen Blick auf die Berge.
  • Hotel Albergo Mezzolago ★★★
    Freundliches Hotel mit fantastischer Lage am See, mit schöner Panoramaterrasse und Swimmingpool. Halbpension möglich.

Urlaub am Ledrosee buchen – unsere Tipps!

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Ledrosee Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Ledrosee? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)