Thessaloniki (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten & Tipps für Ihren Urlaub

Thessaloniki (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten & Tipps für Ihren Urlaub

Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands und die Hauptstadt des griechischen Bezirks Mazedonien. Es ist eine besondere Stadt, in der Überreste aus der byzantinischen, osmanischen und altgriechischen Antike zu finden sind. Kultur so weit das Auge reicht.

Zuletzt aktualisiert am 19 oktober 2023

Inhalt:

  1. Sehenswürdigkeiten
  2. Essen und Nachtleben in Thessaloniki
  3. Einkaufen in Thessaloniki
  4. Museen in Thessaloniki
  5. Thessaloniki & Strände
  6. Thessaloniki Klima
  7. Beste Reisezeit Thessaloniki
  8. Flüge nach Thessaloniki
  9. Unterkunft Tipps
  10. Städtereise Thessaloniki buchen
  11. Reiseerfahrungen & Tipps

Wofür ist Thessaloniki bekannt?

Die Stadt besteht seit 315 v. Chr. (!) und ist nach Thessaloniki, der Schwester von Alexander dem Großen, benannt. In der Stadt finden Sie einige sehr gute Museen, die Ihnen einen guten Einblick in die Geschichte der Stadt geben. Außerdem ist Thessaloniki eine gemütliche und lebendige Stadt. Das alte Ladadika-Viertel wurde komplett renoviert und ist voll von gemütlichen Restaurants und Bars. Thessaloniki verfügt über eine 6 km lange Promenade, der beste Ort für einen Abendspaziergang und einen tollen Sonnenuntergang.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten

Der weiße Turm von Thessaloniki

Der Weiße Turm ist ein Denkmal und Museum und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Thessalonikis. Der Turm steht auf dem Boulevard der Stadt und ist ein guter Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung. Von der Terrasse auf der Spitze des Turms hat man einen tollen Blick auf die Promenade und den Hafen. Nachts ist der weiße Turm wunderschön beleuchtet und Griechen und Touristen versammeln sich hier, um den Sonnenuntergang zu genießen.

Weißer Turm von Thessaloniki

Aristoteles-Platz

Das pulsierende Herz von Thessaloniki ist der Aristoteles-Platz. Es ist ein imposanter Platz, auf dem jedes Jahr verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Hier befindet sich auch das Olympische Theater und Kino, in dem das jährliche Filmfestival von Thessaloniki stattfindet. Der Platz ist von zahlreichen Terrassen, Bars, Restaurants und Geschäften umgeben. Es ist ein lebendiger Treffpunkt und der ideale Ort, um sich unter die Einheimischen zu mischen.

Aristoteles-Platz, Thessaloniki

Der alte Stadtteil Ano poli und die byzantinischen Stadtmauern

Hoch über Thessaloniki liegt der alte Stadtteil Ano Poli, die Oberstadt. Dieser Teil der Stadt war das einzige Viertel, das den großen Brand von 1917 überlebte. In der Architektur des Viertels sind noch viele osmanische Einflüsse zu erkennen.

  • Von Ano Poli aus hat man von mehreren Punkten aus einen spektakulären Blick auf den Rest der Stadt und das Meer, und es wimmelt von kleinen Restaurants und Touristenläden.
  • In der Nähe der Oberstadt und der Akropolis von Thessaloniki (Burg Heptapyrgion) können 4 Kilometer der alten byzantinischen Stadtmauern von Thessaloniki bewundert werden. Die Stadtmauern stammen aus dem vierten Jahrhundert und sind ein eindrucksvolles Beispiel für die lange Geschichte der Stadt.
Ano Poli, Thessaloniki

Die byzantinischen Stadtmauern von Ano Poli.

Essen und Nachtleben in Thessaloniki

Das schönste Viertel von Thessaloniki zum Essen und Ausgehen ist Ladadika. Das bei Einheimischen, Studenten und Touristen gleichermaßen beliebte Viertel ist nur fünf Gehminuten vom Aristoteles-Platz entfernt.

  • Die schönen, farbenfrohen Gebäude strahlen die Geschichte der Stadt aus. In osmanischer Zeit war dieser Teil der Stadt der Hauptbasar und der zentrale Markt.
  • Nach dem Brand im Jahr 1917 verfiel das Viertel, doch seit 1985 wird es wiederbelebt. Jetzt gibt es unzählige Bistros, Restaurants und Bars, und überall ist es genauso gemütlich!
Ladadika, Thessaloniki

Konvivialität in Ladadika. Foto: Colors Ladadika Central Hotel.

Einkaufen in Thessaloniki

Thessaloniki ist auch ein großartiger Ort zum Einkaufen! Die Stadt verfügt über eine Reihe moderner Einkaufszentren wie Mediterranean Cosmos, Plateia und City Gate sowie über viele große Märkte, von denen der Bit Bazaar der älteste ist, den es seit 1928 gibt. Weitere authentische Märkte sind der Modiano-Markt und der Kapani-Markt, der an einen orientalischen Basar erinnert. Die berühmteste Einkaufsstraße der Stadt ist Tsimiski.

Burg Heptapyrgion

In der Nähe des Stadtteils Ano Poli, hoch auf den Hügeln über der Stadt, befindet sich die Burg von Thessaloniki, auch Heptapyrgion oder auf osmanisch ‘Yedi Kule’ genannt. Die Burg stammt aus dem vierten Jahrhundert und wurde einst für den byzantinischen Kaiser Theodosius errichtet. Im 19. Jahrhundert wurde das Schloss als Gefängnis genutzt. Seit 1989 steht das Schloss unter der Verwaltung des Kulturministeriums und wird restauriert. Vom Heptapyrgion aus hat man einen fantastischen Blick auf die Stadt.

Schloss Heptapyrgion, Thessaloniki

Römische Agora

Die römische Agora ist eine außergewöhnliche römische Ausgrabungsstätte in Thessaloniki inmitten des modernen Stadtzentrums. Die Stätte wurde in den 1960er Jahren zufällig entdeckt und besteht aus Kolonnaden, römischen Bädern und einem kleinen Theater, das für Gladiatorenspiele genutzt wurde. Im Untergrund befindet sich ein schönes Museum, der Eintritt ist frei.

Römische Agora, Thessaloniki

Die besten Museen in Thessaloniki

Thessaloniki verfügt über einige ganz besondere Museen, die die Geschichte der Stadt sehr schön präsentieren. Ein Muss ist das Byzantinische Museum, in dem eine umfangreiche Sammlung aus der byzantinischen Zeit ausgestellt ist. Das Archäologische Museum zeigt eine beeindruckende Anzahl von historischen Funden aus der Stadt und der Region Mazedonien. Sehenswert sind auch das Olympische Museum, das die Sportgeschichte der Stadt zeigt, und das Fotomuseum mit einer großen Sammlung von Fotografien aus vergangenen Zeiten.

Thessaloniki & Strände

Eine Städtereise nach Thessaloniki lässt sich hervorragend mit einem Tag am Strand verbinden. Eine Autostunde entfernt liegt Chalkidiki, eine reizvolle Region mit malerischen Dörfern, schönen Sandstränden und tiefblauem Wasser. Erfahren Sie hier mehr über die Sehenswürdigkeiten und Tipps von Chalkidiki.

Urlaub Thessaloniki – 4x Unterkunft Tipps

  • Orestias Kastorias ★★
    Ausgezeichnete preisgünstige Unterkunft in Gehweite des Aristoteles-Platzes und des Weißen Turms.
  • Nikopolis ★★★★★
    Fühlen Sie sich wie ein VIP mit dem Weltklasseservice der Unterkunft Hotel Nikopolis, mit 50-Meter-Pool!
  • Farben Ladadika Central
    Beliebtes preisgünstiges Hotel/Pension inmitten der Lebendigkeit und Gemütlichkeit des Stadtteils Ladadika.
  • City Hotel ★★★★
    Elegantes und modernes Hotel im Zentrum von Thessaloniki, in der Nähe des Hafens und netter Restaurants. Frühstück inbegriffen.

Thessaloniki Klima

Thessaloniki liegt am Golf von Thessaloniki, der Teil des Ägäischen Meeres ist. In der Stadt herrscht ein warmes Mittelmeerklima, das jedoch im Allgemeinen etwas kühler ist als auf den südlicheren Inseln Griechenlands. Die Sommer sind heiß, Frühling und Herbst wunderbar warm und die Winter meist nass und kühl.

Beste Reisezeit Thessaloniki

Thessaloniki besucht man am besten im Frühjahr und Herbst oder im Sommer, wenn einem die Hitze nichts ausmacht. Als Wintersonnenziel ist es weniger geeignet.

Flüge nach Thessaloniki

In etwa 2,5 oder 3 Stunden fliegen Sie nach Thessaloniki. Es gibt mehrere Möglichkeiten, von Deutschland nach Thessaloniki zu fliegen. In der Sommersaison werden gelegentlich Charterflüge von deutschen Reiseveranstaltern nach Thessaloniki angeboten. Prüfen und vergleichen Sie die Preise bei Fluege.de. Sie können ein Auto über Sixt mieten.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

8 Thessaloniki reiseerfahrungen und tipps

  • op 29-08-2020

    “Freie Woche ”

    Interessante Stadt, die man in ein paar Tagen besichtigen kann. Es ist zwar viel los und der Hop-on-Hop-off-Bus war leider außer Betrieb, aber man kann vieles zu Fuß erledigen und ansonsten ein günstiges Taxi oder einen Beat (wie Uber) nehmen. Die One Salorina Outlet Mall ist auch einen Besuch wert. Und natürlich die vielen Restaurants und alten Gebäude.

  • op 12-05-2019

    “Thessaloniki - eine schöne Stadt in der Nähe schöner Halbinseln”

    Thessaloniki ist wirklich eine schöne Stadt, um dem Strand- und Bootsleben auf den nahegelegenen Halbinseln zu entfliehen. Die Atmosphäre ist entspannt, sie ist schön, es gibt gute Geschäfte, schöne Sehenswürdigkeiten und, nicht unwichtig, sie ist schön 'bei Nacht .

  • op 11-05-2019

    “Viel zu heiß im Sommer”

    Im Juli ist es dort verdammt heiß und die Stadt selbst war nicht besonders interessant. Es gibt ein paar Kirchen und andere Dinge, mit denen man sich einen oder zwei Tage lang gut unterhalten kann, aber ansonsten würde ich es nicht besonders empfehlen. Es gibt auch keinen Strand. Athen ist viel interessanter und lebendiger .

  • op 16-04-2019

    “Weniger bekannt, aber unterhaltsam für einen Tag”

    Diese Stadt ist nicht so bekannt, aber sie hat einige interessante Orte für einen Zwischenstopp von ein oder zwei Tagen. Es ist eine langgestreckte Stadt am Wasser mit schönen Boulevards. Es gibt auch viele antike Ausgrabungen durch das neue / nicht so schöne Zentrum. Als unser erstes Ziel auf dem griechischen Festland, war dies ein guter Start.

  • op 30-11-2017

    “Eine enttäuschende Stadt”

    Ich hatte viel Positives über Thessaloniki gelesen, aber ich war enttäuscht. Ich fand die Stadt eintönig und nicht sehr lebendig. Vielleicht lag es daran, dass es Sonntag war. Auf jeden Fall würde ich mich dort nicht zu lange aufhalten und zu schöneren Orten in Griechenland weiterziehen, denn es ist ein schönes Land.

  • op 23-11-2017

    “Aristoteles-Universität in Thessaloniki”

    Sollten Sie in Thessaloniki sein und Zeit haben, die Universität zu besuchen, würde ich das auf jeden Fall tun. Die Universität hat einige imposante Gebäude, die einem wirklich das Gefühl geben, ein Student der klassischen Sprachen zu sein. Die Stadt ist überfüllt, es ist wirklich eine Stadt, in der jeder hart arbeitet, um über die Runden zu kommen. Ich fand das Atatürk-Museum sehr interessant und einen Besuch wert. Es beschäftigt sich sehr schön mit der Geschichte des Landes und der Türkei .

  • op 27-10-2017

    “Coole Stadt für ein paar Tage Urlaub”

    Thessaloniki, eine besonders angenehme Überraschung. Was uns am meisten auffiel, waren die freundlichen Menschen, die hier leben. Wir wurden überall sehr gastfreundlich empfangen. Probieren Sie das lokale Blätterteiggericht mit Hackfleisch oder Spinat. Köstlich zum Mittagessen! Diese Stadt ist auch zum Ausgehen geeignet .

  • op 30-10-2016

    “Schön für eine Städtereise ”

    Nehmen Sie den Hop-On-Hop-Off-Bus, der Sie zu einem großartigen Ort bringt, von dem aus Sie einen Blick auf ganz Thessaloniki haben!

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Thessaloniki Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Thessaloniki? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)