Gardasee Erfahrungen,
Reviews, Erfahrungsberichte & persönliche Tipps

55 Gardasee Reiseerfahrungen und Tipps

Sehr gut

40%

Gut

35%

In Ordnung

22%

Nicht gut

4%

Schlecht

0%

  • Wil Oomen am 29-10-2017

    “Rund um den Gardasee”

    Der Gardasee ist ein wunderschöner See mit vielen schönen Orten, es ist wirklich ratsam, herumzufahren und an verschiedenen Orten vorbeizukommen. Die meisten Orte am Gardasee sind ähnlich, aber Bardolino und Sirmione stechen heraus! In der Hochsaison ist es sehr touristisch. Ach ja, wenn Sie einen Sandstrand suchen, fahren Sie nach Lazise

  • Madelief van de Ree am 29-10-2017

    “Gardasee”

    In den Sommermonaten ist der See sehr touristisch, man hört regelmäßig die Sirenen der Krankenwagen, der Polizei und der Feuerwehr, viele Niederländer fahren dorthin, es gibt viele Campingplätze rund um den See.
    Schöner See, gut gelegen in Italien, man kann Venedig, Mailand und Verona leicht mit dem Auto erreichen.
    Der Gardasee ist für Jung und Alt geeignet und man kann dort lecker essen.

  • Annemijn am 29-10-2017

    “Der Gardasee ist sehr touristisch ”

    Der Gardasee ist sehr touristisch. Es gibt viele Campingplätze rund um den See, so dass man manche Orte nur über einen Campingplatz erreichen kann. Oft bleibt das Auto stecken, weil es rund um den See so voll ist. Aber der See ist ein guter Ausgangspunkt, um alle möglichen Dinge in Italien zu sehen, wie die Städte Venedig, Mailand und Verona. Und natürlich kann man in Italien gut essen!

  • Tamara V Leeuwen am 29-10-2017

    “Ein Gefühl des Heimkommens.”

    Jahrelang bin ich mit meinen Eltern an den Gardasee gefahren - ein Gefühl von Heimkommen. Das Wetter ist gut, das Essen ist großartig und die Menschen sind freundlich. Jedes Jahr haben wir uns einen Motorroller gemietet, um den See zu umrunden. Die Besteigung des Monte Baldo ist ein absolutes Muss! Und vor allem sollte man die köstliche italienische Küche genießen.

  • Melissa am 28-10-2017

    “++”

    Italien ist ein wunderschönes Land voller Kultur und Natur. Am liebsten am Gardasee. Für einen Familienurlaub mit Kindern ist es ideal, es gibt viele Campingplätze am Gardasee. Es gibt viel zu tun für Jung und Alt. Lustige Märkte, leckeres Eis, gutes Essen. Mieten Sie ein Boot für ein paar Tage, es ist toll, den Gardasee auf diese Weise zu entdecken.

  • Kiki am 27-10-2017

    “Schön, touristisch”

    Einer meiner ersten Urlaube alleine. Ich hatte einen Outdoor-Urlaub gebucht...Kanuën auf dem Gardasee, Mountainbiken und Klettern in der Gegend und die kulturellen Ausflüge rund um den Gardasee selbst zu organisieren war sehr machbar. Mit dem Boot konnte man sehr leicht von einem Ort zum anderen gelangen.
    Ich habe in Limone gewohnt, einer sehr gemütlichen und heimeligen Stadt! Es ist zwar schon eine Weile her, aber für eine arme Studentin war es dort immer gut zu bezahlen!
    Wenn man keine Holländer um sich herum mag, rate ich davon ab!
    Wenn man Outdoor-Aktivitäten mag, ist es ein schöner Ort!

  • Patrick ten Kate am 24-10-2017

    “Der Gardasee ist schön, aber nicht mehr als das”

    Wir waren auf einem schönen Campingplatz in Lazise. Sehr viele Holländer. Nun wissen wir, dass es überall viele Holländer gibt, aber hier waren nur Holländer. Und auch solche, die jedes Jahr auf den gleichen Campingplatz kommen. Abends ist es sehr laut im benachbarten Vergnügungspark. Ein Tag in Bardolino war sehr schön. Es gab einen großen Markt. Sirmione ist eine Halbinsel in der Nähe von Peschiera. Dort ist es sehr schön. Der Gardasee selbst war für uns etwas enttäuschend. Zu viel Lärm, zu viele Holländer. Wenn man 10 Minuten vom Gardasee wegfuhr, waren die meisten Holländer verschwunden und man landete wieder in Italien .

  • Mariska Stolk am 24-10-2017

    “Mountainbiken rund um den Gardasee”

    Ich habe eine Woche in Torbole zum Mountainbiken verbracht. Das Dorf ist sehr hübsch am See gelegen und hat viele Restaurants und Eisdielen! Herrlich zum Entspannen nach einem Radtag. Die Mountainbikestrecken sind sehr schön, es ist für jeden etwas dabei. Man kann in die Berge fahren, um einige Höhenmeter zu sammeln, oder einfach im flacheren Hinterland entspannen. Wir hatten ein Bikehotel gebucht, in dem man sein Rad gut unterstellen kann, alles ist vorhanden, um das Rad zu reparieren und zu reinigen, man muss sich keine Sorgen machen, wenn man mit den Radschuhen reingehen muss. Das war sehr gut. www.gardabikeresidence.it

  • Megan am 23-10-2017

    “Italienische Atmosphäre ”

    Der Gardasee ist eine Touristengegend, aber es gibt auch ruhige Orte mit schönem Blick auf den See. Wir waren in Desenzano del Garda, wo man schön spazieren gehen kann und es nette Lokale am Wasser gibt. Wir waren im Hotel Acquaviva del Garda, das sehr zu empfehlen ist, ein Luxushotel!

  • Nicky Kerkhof am 22-10-2017

    “Aktivurlaub am Gardasee ”

    Super Urlaub, habe viel am Gardasee unternommen.
    Toll um aktiv zu sein, Kajakfahren, Radfahren und eine Nachtwanderung gemacht.
    Außerdem auf einem Berg übernachtet, um am Morgen mit einer wunderschönen Aussicht aufzuwachen

Urlaub am Gardasee buchen – unsere Tipps!

Teilen Sie Ihre Gardasee Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Gardasee? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)
Ihre E-Mail-Adresse wird auf der Website nicht angezeigt