Die 15 schönsten Städte, Dörfer & Urlaubsorte Griechenlands

Die 15 schönsten Städte, Dörfer & Urlaubsorte Griechenlands

Zuletzt aktualisiert am 1 november 2023 in Europa - 0 Reaktionen

Was sind schöne Orte, Städte und Dörfer für Ihren Urlaub in Griechenland? Hier die – unserer Meinung nach – 15 schönsten Urlaubsorte und Ferienstädte in Griechenland, in keiner bestimmten Reihenfolge. All diese griechischen Städte und Dörfer sind ein sehr gemütlicher und schöner Ausgangspunkt für einen Griechenlandurlaub!

Inhalt:

  1. Parga (Epirus, Festland)
  2. Nafplio (Peloponnes, Festland)
  3. Skopelos-Stadt (Skopelos)
  4. Oia (Santorin)
  5. Kos Stadt (Kos)
  6. Chania (Kreta)
  7. Koutouloufari (Kreta)
  8. Mykonos-Stadt (Mykonos)
  9. Lindos (Rhodos)
  10. Kokkari (Samos)
  11. Pythagorion (Samos)
  12. Molyvos (Lesbos)
  13. Agios Nikitas (Lefkas)
  14. Ermoupolis (Syros)
  15. Assos & Fiskardo (Kefalonia)

1. Parga (Epirus, Festland)

Parga

Parga ist eine lebhafte Küstenstadt in der Region Epirus, dem nordwestlichen Teil des griechischen Festlands. Dieser beliebte Ferienort liegt inmitten grüner Hügel an einem tiefblauen Meer, umgeben von wunderschönen Stränden, Buchten und Höhlen. Parga hat einen schönen griechischen Boulevard mit zahlreichen Tavernen und farbenfrohen Häusern mit roten Dächern im venezianischen Stil. Vor der Küste liegt die kleine Insel Panagia, die Sie schwimmend erreichen können. Vergessen Sie aber nicht, den Hafen und das Schloss zu besichtigen. Die kleinen Gassen laden zum Bummeln ein und in der Umgebung von Parga gibt es schöne Wanderwege.

Pauschalreisen nach Parga finden Sie u.a. bei Sonnenklar.tv, FTI oder Ab In Den Urlaub. Ihr eigenes Flugticket (nach Preveza) können Sie hier über Fluege.de buchen; einzelne Hotels finden Sie bei Holidaycheck.

2. Nafplio (Peloponnes, Festland)

Nafplio

Geschichte, Strände und, nachdem man die 999 Stufen der Burg Palamidi erklommen hat, beeindruckende Ausblicke. Die Hafenstadt Nafplio war die erste Hauptstadt Griechenlands und ist eine der romantischsten und schönsten Städte des Landes. Eine spektakuläre Lage an einer Bucht, ein kleiner Hafen, enge Gassen, elegante venezianische Häuser, neoklassizistische Gebäude und gemütliche Straßencafés: Die Atmosphäre erinnert ein wenig an das alte Plaka-Viertel in Athen.

Nafplio liegt an der Ostküste des Peloponnes, der größten Halbinsel Griechenlands. Ein Urlaub auf dem Peloponnes lässt sich am besten mit einem eigenen Mietwagen genießen. Unter anderem bieten TUI, Weg.de und FTI Pauschalreisen zu wunderschönen Unterkünften in Nafplio an.

3. Skopelos-Stadt (Skopelos)

Skopelos Stadt

Wenn es um die beiden wunderschönen Nachbarinseln Skopelos und Skiathos geht, auf denen der Film Mamma Mia! (2008) enthalten ist, entscheiden wir uns für Skopelos. Beide sind wunderschön, aber Skopelos ist ruhiger und grüner. Der Lebensrhythmus dort ist langsam und die Hauptstadt Skopelos-Stadt (oder ‘Chora’) ist einer der Orte, in die man sich sofort verliebt. Sie ist voll von alten, fotogenen weißen Häusern mit blauen Fensterläden, die auf der einen Seite im venezianischen und auf der anderen im mazedonischen Stil gebaut sind. Wenn man durch die Gassen in Richtung des gemütlichen Hafens mit seinen Bars und Fischrestaurants schlendert, fällt einem auch die Anzahl der Kirchen auf: Es scheint mehr als 100 in dieser malerischen Hafenstadt zu geben.

Spezielle Pauschalreisen nach Skopelos finden Sie hier bei Ab In Den Urlaub und TUI.

4. Oia (Santorin)

Oia, Santorin

Ein fantastischer Sonnenuntergang mit idyllischen weißen Häusern mit blauen Dächern im Vordergrund: eines der berühmtesten Bilder Griechenlands findet sich in Oia auf Santorin. Oia liegt auf einer Klippe, von der aus man einen herrlichen Blick auf den nahe gelegenen Vulkan Palia hat. Die steilen, engen Gassen, die von Geschäften und kleinen Tavernen gesäumt sind, werden seit Jahrzehnten von vielen Touristen besucht. Berühmt ist auch der Sonnenuntergang in Oia, nicht umsonst einer der meistfotografierten Orte in Griechenland. Reisen Sie im Frühjahr oder Spätsommer (September/Oktober), um die größten Touristenströme zu vermeiden und günstige Preise zu erzielen (ein Aufenthalt in Oia ist nicht billig, die meisten Touristen sind in Kamari).

Die günstigsten Pauschalreisen nach Oia auf Santorin können Sie hier unter anderem bei Ab In Den Urlaub, Weg.de oder Alltours buchen.

5. Kos Stadt (Kos)

Kos Stadt

Diese pulsierende Stadt wird von vielen Menschen mehrfach besucht. Ob es nun die Palmen, die Architektur, die Radwege, der Strand oder die gemütlichen Tavernen sind: Viele Urlauber haben ihr Herz an die stimmungsvolle Hauptstadt von Kos gehängt. Besuchen Sie das St. John’s Castle, den Fischmarkt am Hafen, den Gouverneurspalast oder den Baum des Hippokrates und erfahren Sie selbst, warum diese Stadt so besonders und beliebt ist. Seit 2015 ist Kos-Stadt auch für die vielen Flüchtlinge bekannt, die dort ankommen. Das ist vielleicht keine schöne Vorstellung, aber in der Praxis merkt man in den meisten Teilen der Stadt nicht viel davon. Auf jeden Fall ist der Urlaub auf Kos dadurch sehr günstig geworden: manchmal sogar für weniger als 200 Euro für eine Woche inklusive Flug.

Die günstigsten Flugreisen nach Kos-Stadt werden hier von FTI, TUI oder Sonnenklar.tv angeboten.

6. Chania (Kreta)

Chania, Kreta

Weit entfernt von den belebten Badeorten Kretas liegt im Westen die Provinz Chania mit ihrer schönen gleichnamigen Hauptstadt. Ein venezianischer Hafen in einer alten und märchenhaften Stadt mit einem Labyrinth von Straßen und einer stimmungsvollen Promenade; Chania wird auch der “Diamant von Kreta” genannt, weil sich der alte Teil auf besondere Weise mit dem neuen verbindet. Die Altstadt liegt um den alten Hafen, die Neustadt um die Altstadt. Hier finden Sie kulturelle Veranstaltungen, einen Leuchtturm und viele verschiedene Stadtteile, die alle ihren eigenen Charakter haben. Vor allem aber werden Sie die typische kretische Gemütlichkeit vorfinden.

Finden Sie hier Urlaub nach Chania mit TUI, Alltours und Weg.de.

7. Koutouloufari (Kreta)

Koutouloufari

Das gemütliche Koutouloufari liegt auf den Hügeln des Berges Charakas und bietet einen schönen Blick auf Olivenbäume und das Meer. Viel Atmosphäre, freundliche Menschen, enge Gassen und viele authentische Restaurants kennzeichnen dieses beliebte kleine Dorf. Hersonissos ist nicht weit weg, was die Entfernung angeht (man kann es sehen!), aber vom Gefühl her schon. Sie können sich einen Tag lang ins Getümmel stürzen, um dann in Koutouloufari wieder zur Ruhe zu kommen.

Da Koutouloufari in der Nähe des beliebten Hersonissos liegt, können Sie mit billigen Charterflügen dorthin gelangen. Ein Urlaub in Koutouloufari ist daher sehr günstig. Informieren Sie sich hier zum Beispiel über TUI, Ab in den Urlaub und ITS.

LESEN SIE AUCH: Kretas 12 schönste und lustigste Städte

8. Mykonos-Stadt (Mykonos)

Straße in Mykonos-Stadt

Weiße Häuser mit roten oder blauen Fenstern und Türen; sie gehören zu Griechenland. Diese Häuser im kykladischen Stil (auch Würfelhäuser genannt) gibt es in Mykonos-Stadt zuhauf. Dies ist die Stadt der fünf viel fotografierten Windmühlen, der farbenfrohen Häuschen mit Holzbalkonen im Stadtteil Alefkandra, des schönen Strandes und natürlich des pulsierenden Nachtlebens. Sie ist in der Schwulenszene beliebt und wird auch von vielen Hollywood-Stars und anderen modischen Freiern geschätzt. Mykonos ist so etwas wie das Ibiza Griechenlands, nur dass die Hauptstadt viel hübscher und gemütlicher ist!

Ein Urlaub auf Mykonos ist im Allgemeinen etwas teurer als auf anderen griechischen Inseln. Schauen Sie hier unter anderem bei Ab in den Urlaub, TUI oder Sonnenklar nach.

9. Lindos (Rhodos)

Lindos

Neben Rhodos-Stadt selbst (mit seinen schönen alten Stadtmauern und Toren) ist das malerische weiße Dorf Lindos ein absolutes Highlight auf Rhodos. Das weiße Dorf liegt wunderschön auf einem Hügel an einer wunderschönen Bucht, mit Blick auf das azurblaue Meer und zwei schöne Strände in der Nähe. Sie ist die älteste bewohnte Stadt von Rhodos: Der Athenatempel (die Akropolis von Lindos), der auf dem Hügel steht, ist der stumme Zeuge dafür. Lindos ist außerdem voll von (autofreien) fotogenen engen Gassen voller Souvenirläden, Tavernen und Bars. Tagesausflüge nach Lindos werden von allen anderen Küstenorten auf Rhodos aus organisiert, so dass es in der Hochsaison tagsüber recht voll werden kann. Tipp: Fahren Sie frühmorgens (wenn Sie woanders übernachten) oder erst abends mit Ihrem eigenen Mietwagen hin. Oder Sie übernachten in dem kleinen Zentrum, wo es mehrere kleine Boutique-Hotels und Studios gibt. Abends sind alle Tagesausflügler weg und es ist viel gemütlicher!

Pauschalreisen nach Rhodos sind am günstigsten mit Alltours, Ab in den Urlaub und TUI.

10. Kokkari (Samos)

Kokkari, Samos

Kokkari auf Samos ist wirklich eines dieser perfekten, typisch griechischen Fischerdörfer mit engen Gassen, weißen Häusern und einem malerischen Hafen und Kai voller Tavernen und Terrassen sowie vier hervorragenden Kieselstränden. Der paradiesische Strand von Lemonakia ist 1,5 km entfernt, und Samos-Stadt, wo man das Nachtleben genießen kann, ist 10 km entfernt. Kokkari ist von viel Grün umgeben und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern. Im wunderschönen grünen Landesinneren finden Sie zahlreiche Weinberge und Olivenbäume. UND: der Geburtsort von Pythagoras.

Samos-Urlaub mit Kokkari als Basis finden Sie hier unter anderem bei TUI, Sonnenklar.tv und Dertour.

11. Pythagorion (Samos)

Pythagorion, Samos

Unter treuen Samos-Besuchern tobt seit Jahren eine Debatte darüber, welches der schönste Ort auf Samos ist. Manche schwören auf Kokkari (siehe oben), andere behaupten, Pythagorion sei noch schöner. Wir sind der Meinung, dass Sie sich nicht falsch entscheiden können: Sie werden in beiden Orten einen wunderschönen Urlaub verbringen. Pythagorion ist auch eine lebhafte Hafenstadt, die viel Spaß macht. Nachts verwandelt sich das Fischerstädtchen mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants, die von Einheimischen und Touristen besucht werden, in ein wahres Freiluftrestaurant. Die römischen Bäder am Eingang der Stadt sind ebenso ein Anziehungspunkt wie das Kloster und die Burg.

Samos-Urlaub mit Pythagorion als Basis finden Sie hier unter anderem bei Holidaycheck, Ab in den Urlaub und FTI.

12. Molyvos (Lesvos)

Molyvos, Lesbos

Molyvos ist zu Recht eine der malerischsten Städte Griechenlands und liegt an der nördlichsten Spitze von Lesbos. Die Stadt ist spektakulär auf einem Hügel gelegen, mit der mittelalterlichen Festung auf der Spitze und dem Labyrinth der stimmungsvollen Straßen und Gassen darunter. Der gemütliche kleine Hafen ist voll von urigen Tavernen. Die Vegetation oberhalb der kleinen, malerischen Straßen von Molyvos gibt einem manchmal das Gefühl, sich in einem botanischen Garten zu befinden.

Suchen Sie nach Lesbos-Urlauben mit Molyvos als Basis bei Ab in den Urlaub oder FTI.

13. Agios Nikitas (Lefkas)

Agios Nikitas, Lefkas

Lefkas ist eine der schönsten griechischen Inseln mi das gemütliche kleine Fischerdorf Agios Nikitas an der Westküste von Lefkas. Ein herrlich idyllischer Ort mit tatsächlich nur einer Straße voller uriger griechischer Tavernen und Barst viel Grün, einem bergigen Hinterland und einigen der schönsten Strände in ganz Europa (Porto Katsiki und Egremni!). Der schönste Ausgangspunkt ist nicht das geschäftige Nidri, sondern, umgeben von dichten Wäldern, Sandstränden, hohen Felsklippen und üppigen Tälern. Nur wenige Schritte entfernt befindet sich auch der fantastische Milos Beach!

Eine Handvoll Lefkas-Urlaubsangebote mit dem gemütlichen Agios Nikitas als Ausgangspunkt finden Sie hier bei FTI oder Holidaycheck.

14. Ermoupolis (Syros)

Ermoupolis

Ermoupolis bietet eine einzigartige architektonische Schönheit. Diese beeindruckende antike Hauptstadt der Insel Syros, einer der nördlichen Kykladen, ist voller steiler Straßen, Treppen, Kirchen und stattlicher neoklassizistischer Häuser. Sie gilt auch schon als Hauptstadt der “Periferiakos-Kykladen”. In seinem Zentrum befindet sich der gemütliche Miaouli-Platz, dessen Restaurants und Cafés von Palmen umgeben sind. Das Rathaus (das eher einem Palast gleicht) und das Apollo-Theater sind ebenfalls sehenswert.

Die Insel Syros liegt etwa drei Stunden mit dem Schiff vom Hafen Piräus bei Athen entfernt(Flugpreis ab 86 €). Sie werden dort nicht viele westliche Touristen finden: Es gibt keine organisierten Reisen dorthin. Sie können ein Hotel oder ein B&B selbst buchen, zum Beispiel über Booking.com.

15. Assos & Fiskardo (Kefalonia)

Diese Dörfer liegen nahe beieinander und können daher leicht miteinander kombiniert werden, wenn man die wunderschöne, unberührte Insel Kefalonia besucht. Assos ist ein fotogenes traditionelles griechisches Dorf mit farbenfrohen Häusern, das zwischen zwei Buchten liegt; diese grüne Umgebung und das azurblaue Wasser ergeben ein wunderschönes Bild. Fiskardo ist ein malerisches Fischerdorf, dessen traditionelle und venezianische Gebäude dem Ort einen einzigartigen Charme verleihen. Es ist das einzige Dorf, das bei dem Erdbeben von 1953 nicht zerstört wurde, und somit viel älter als Assos.

Flugreisen nach Kefalonia finden Sie u.a. bei TUI, Alltours und Weg.de.

Lesen Sie mehr:


Tags: 

Diesen Artikel teilen:

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Ähnliche Artikel

Reagieren

*Obligatorisch
*Obligatorisch
(optional)