Urlaub Samos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos und Unterkunft-Tipps!

Urlaub Samos (Griechenland): alle Sehenswürdigkeiten, Infos und Unterkunft-Tipps!

Samos verdankt ihre Berühmtheit nicht zuletzt dem Mathematiker Pythagoras und dem Philosophen Epikur, denn beide wurden auf Samos. Die typische griechische Urlaubsinsel mit gemütlichen Dörfern, besonderen archäologischen Schätzen, schönen Buchten und einem grünen Hinterland ist absolut einen Besuch wert. Hier eine Übersicht aller Sehenswürdigkeiten und Tipps für einen gelungenen Griechenland Urlaub auf Samos!

Zuletzt aktualisiert am 17 oktober 2023

Inhalt:

  1. Sehenswürdigkeiten
  2. Samos Stadt (Vathi)
  3. Kokkari
  4. Pythagorion
  5. Samos-Wein
  6. Samos Strände
  7. Klima und beste Reisezeit
  8. Bootsverbindungen Samos
  9. Flüge nach Samos
  10. VIDEO: Samos-Film
  11. Schöne Hotels und Wohnungen
  12. Urlaub buchen Samos
  13. Reiseerfahrungen & Tipps

Wofür ist Samos bekannt?

Vathi, oder Samos-Stadt, ist die Hauptstadt der Insel und liegt in einer wunderschönen grünen Bucht. Das Innere von Samos ist bewaldet und hat einige beeindruckende Klöster, die fast alle besichtigt werden können. Samos hat auch einige schöne Strände, die an manchen Stellen herrlich ruhig sind. Die gemütlichen Hafendörfer Kokkari und Pythagorion sind seit Jahrzehnten die absoluten Urlaubslieblinge.

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

Samos Sehenswürdigkeiten

Samos-Stadt: die Hauptstadt von Samos

Im Nordosten von Samos liegt Samos-Stadt an einer Bucht mit einem Hafen. Samos-Stadt, von den Einheimischen auch Vathi genannt, ist die bescheidene Hauptstadt der Insel.

  • Der Name “Vathi” ist eigentlich nur der Name des alten Stadtviertels, das sich an einen Hügel schmiegt und aus engen alten Straßen und kleinen griechischen Häusern besteht.
  • Der Pythagoras-Platz ist der zentrale Platz der Stadt, obwohl es hier nur wenige Restaurants und Bars gibt.
  • Entlang der Küstenstraße befinden sich die großen Hotels, und parallel dazu verläuft die Haupteinkaufsstraße.
  • Samos-Stadt hat eine Reihe von schönen Kirchen wie Agios Spyridonas und Agios Ioannis. Die letztgenannte Kirche besitzt einige außergewöhnliche Wandmalereien.
Samos Stadt

Kokkari

10 Kilometer von Samos-Stadt entfernt, etwas westlich an der Nordküste von Samos, liegt einer der beliebtesten Ferienorte Griechenlands. Kokkari ist eines dieser typisch griechischen Fischerdörfer mit engen Gassen, weißen Häusern und einem malerischen Hafen und Kai voller Tavernen und Terrassen sowie einigen hervorragenden Kieselstränden, die auch bei Surfern beliebt sind. In 1,5 km Entfernung befindet sich der fast paradiesische Strand von Lemonakia. Das Hinterland von Kokkari ist wunderschön und lädt zu herrlichen Spaziergängen entlang von Quellen, alten Bäumen und Orchideenplantagen ein.

Kokkari, Samos Kokkari

Terrasse in Kokkari.

Pythagorion

Pythagorion, etwas weiter unten an der Südküste, ist ebenfalls ein typisch griechisches, lebhaftes Hafendorf mit vielen netten Cafés und Tavernen. Ein weiterer idealer und sehr gemütlicher Ausgangspunkt für einen Samos-Urlaub. Pythagorion liegt im Südosten von Samos und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Hafen steht eine Statue des bedeutenden mathematischen Philosophen Pythagoras.

In Pythagorion finden Sie außerdem die Überreste der Polykrates-Mauer, das antike Theater, die römischen Thermen und ein beeindruckendes archäologisches Museum. Besuchen Sie auch die Burg Lykourgos Logothetis und das unterirdische Aquädukt Efpalineio. Unter treuen Samos-Besuchern tobt seit Jahren eine Debatte darüber, welches der schönste Ort auf Samos ist. Manche schwören auf Kokkari, andere behaupten, dass Pythagorion noch mehr Spaß macht. Wir lieben beides!

Pythagorion, Samos

Probieren Sie den einzigartigen Wein von Samos!

  • Samos ist die Insel des süßen Weins. Der Mythologie zufolge lehrte Dionysos, der Gott des Weines, die Bewohner von Samos, Wein anzubauen.
  • Heutzutage sind alle Winzer einer der Winzergenossenschaften angeschlossen, um die Qualität zu sichern.
  • Möchten Sie nicht nur probieren, sondern auch mehr über die Weinherstellung auf Samos erfahren? Anschließend können Sie das Weinmuseum in Samos-Stadt besuchen.

Heraion

Der Hera-Tempel ist die größte archäologische Stätte auf Samos und befindet sich am Golf von Samos in der Nähe von Ireon. Leider ist nur noch eine Säule des Hera-Heiligtums erhalten, aber auch Reste des Schiffes von Koleos, Bäder, Altäre und andere Heiligtümer sind zu sehen. Hierher kommt man vor allem wegen der atemberaubenden Aussicht.

Heraion

Tal der Nachtigallen

Das Tal der Nachtigallen ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet, das sich sehr gut für einen Spaziergang im Schatten der meterhohen Bäume eignet. Das Tal gleicht einer grünen Oase und liegt zwischen Kokkari und Karlovassi, hier ist auch der Ausgangspunkt des Wanderweges. Der Weg führt an plätschernden Bächen und kleinen Wasserfällen vorbei und bietet wunderschöne Panoramablicke auf die Umgebung. Das Ende der Wanderung ist in Manolates, wo Sie etwas essen und trinken können.

Tal der Nachtigallen, Samos

Tipp: das unterirdische Aquädukt Efpalineio Orygma!

  • Der unterirdische Eupalinos-Tunnel ist ein 1040 Meter langes Aquädukt, das zwischen 529 und 524 v. Chr. gebaut wurde.
  • Das Aquädukt gehört zu den bedeutendsten architektonischen Meisterleistungen der Antike und versorgte Samos mit Wasser.
  • Die Hälfte des Tunnels ist für Besichtigungen geöffnet. Sie können auf dem Sims entlanggehen, der früher zur Entwässerung von Schutt diente.

Samos Strände

Auf Samos finden Sie viele wunderschön gelegene Buchten mit herrlichen Kiesel- oder Sandstränden. Beliebte Strände in der Nähe von Vathi sind der Strand von Kervelis und der Strand von Poseidonia. Psili Ammos liegt etwas weiter von der Stadt entfernt, ist aber einer der wenigen Sandstrände auf Samos. In der Nähe von Kokkari befinden sich die wunderschönen Strände Lemonakia und Tsamadou, vielleicht die schönsten auf ganz Samos.

Lemonakia Strand

Lemonakia Strand.

Tsamadou Strand

Tsamadou Strand.

Auch an der Südküste von Samos gibt es einige erstklassige Strände, zum Beispiel in der Nähe der Dörfer Marathokampos, Votsalakia und Limnionas. Den schönsten Sonnenuntergang können Sie am Strand von Potami im Nordwesten der Insel erleben. Mit einem Mietwagen können Sie problemlos mehrere Strände von Samos an einem Tag entdecken!

Marathokampos

Marathokampos.

Strand Potami, Samos

Potami Strand.

Urlaub auf Samos – 5 Tipps

  • Maria Studios ★★★★ (Kokkari)
    Dieser kleine Komplex strotzt nur so vor Atmosphäre. Sobald Sie draußen sind, befinden Sie sich direkt im lebhaften Stadtzentrum und der Kieselstrand von Long Beach ist ebenfalls um die Ecke.
  • Glicorisa Beach Hotel ★★★ (Pythagorion)
    Diese 3-Sterne-Anlage befindet sich in der Nähe des lebhaften Zentrums von Pythagorion, verfügt über einen schönen Pool und liegt direkt an einem ruhigen Sandstrand.
  • Kokkari Beach Hotel ★★★★ (Kokkari)
    Gemütliches Strandhotel mit ungezwungener Atmosphäre und Gastfreundschaft für ein sofortiges Urlaubsgefühl.
  • Eleonas Votsalakia ★★★★ (Votsalakia)
    Zwölf authentische Villen in Hanglage mit privatem Pool an der Südwestküste. Flydrive inklusive. Mietauto.
  • Doryssa Seaside ★★★★★ (Pythagorion)
    Eines der besten Luxushotels auf Samos; von Ihrem Zimmer aus gelangen Sie direkt an den Strand!

LESEN SIE AUCH: Die 9 schönsten Inseln Griechenlands

Klima auf Samos

Samos hat ein mediterranes Klima mit langen heißen Sommern und feuchten milden Wintern. Im Sommer sind Hitzewellen mit Temperaturen über 40 Grad keine Seltenheit.

Beste Reisezeit Samos

Der Frühling ab Mai und der Herbst – September und Oktober – sind die besten Monate des Jahres, um Samos zu besuchen. Wenn Ihnen Hitze und Menschenmassen nichts ausmachen, können Sie natürlich auch im Juli oder August fahren, aber dann sind auch die Preise höher.

Schiffsverbindungen mit Samos

Samos-Stadt verfügt über Schiffsverbindungen u. a. zu den Inseln Chios, Patmos und Ikaria.

Flüge nach Samos

Samos hat einen internationalen Flughafen. Möchten Sie von Deutschland aus fliegen? Es gibt (saisonale) Direktflüge nach Samos u.a. von München, Hannover, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg. Für eine Hin- und Rückfahrkarte zahlen Sie je nach Saison zwischen 150 und 350 €. Prüfen und vergleichen Sie die Preise bei Fluege.de. Sie können ein Auto über Sunny Cars mieten.

VIDEO: Samos-Film

Griechenland Urlaub buchen – unsere Tipps!

Top 5 Griechenland-Urlaubsanbieter

23 Samos reiseerfahrungen und tipps

  • op 23-02-2021

    “Schöne Insel”

    Eine Rundfahrt um die Insel ist sehr zu empfehlen. Kokkari ist ein nettes Städtchen mit netten Restaurants am Wasser oder in den kleinen Gassen gemütlich unter den Weintrauben.
    Als Strand würde ich Pythagorion empfehlen, Kokkari hat hauptsächlich Kieselstrand oder man muss ein Stück weiter laufen .

  • op 26-04-2019

    “Samos”

    Samos ist klein genug, um es in einer Woche mit kleinen Kindern zu erkunden. Obwohl ich dort war, als ich noch sehr jung war, hat meine Familie dafür gesorgt, dass es sich in mein Gedächtnis eingegraben hat, und die Fotos sorgen für eine positive Stimmung, wenn wir gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Der beeindruckende Hafen mit seinen großen Kreuzfahrtschiffen, die malerischen Dörfer mit ihren weißen Mauern, die fröhlichen Stände mit bunten Hüten, Schals oder Taschen, die kleinen Kirchen mit ihren schönen blauen Dächern, die sich leuchtend von der blendenden Sonne abheben, und er, Pythagoras, der mich damals lehrte, dass a2+b2=c2 ist .

  • op 06-04-2019

    “Eine Insel zum Entspannen”

    Was mir an Samos besonders gut gefallen hat, ist, dass es noch nicht so touristisch ist, weshalb wir uns richtig entspannen konnten. Obwohl wir eine Woche am Strand verbracht haben, gibt es auch schöne Dörfer, durch die man wandern kann. Wir haben über Freunde eine Adresse in Kokkari bekommen, die wirklich sehr zu empfehlen ist. Außerdem ist das griechische Essen köstlich! Das haben wir auch auf Rhodos festgestellt, aber hier wird das Essen mit mehr Sorgfalt zubereitet. Wenn Sie also Ruhe mögen, aber trotzdem eine griechische Insel besuchen möchten, ist Samos sehr zu empfehlen .

  • op 06-02-2018

    “Samos”

    Samos ist eine schöne Insel zum Ausruhen und Entspannen Kokkari ist auch gemütlich nettes Gebäck in der Taverne Aelio jetzt VASILIKI weiter nettes Einkaufen in Pytagorion also wirklich eine super echte griechische Insel gehen dort wieder sicher

  • op 26-11-2017

    “Sonne Meer Strand auf dieser schönen Insel”

    Samos ist eine der schönsten griechischen Inseln, auf denen ich war. Sie ist weniger überlaufen und touristisch als die bekannteren Inseln wie Kreta und Rhodos. Mieten Sie sich ein Auto oder einen Roller, um die Insel zu erkunden und durch die verschiedenen malerischen und authentischen Städte zu fahren.
    Ich fand die Menschen auf Samos super freundlich und einladend. Genießen Sie ein schönes Glas Wein auf einer sonnigen Terrasse und lassen Sie sich das köstliche Essen schmecken, das Griechenland und Samos zu bieten haben .

  • op 15-11-2017

    “Insel zum Verlieben”

    Wir waren vorher noch nie in Griechenland, Samos war unsere erste Einführung in dieses Land, und was für eine erste!
    Auf der Insel stimmt einfach alles. Köstliches Essen, freundliche Menschen, schöne Natur, idyllische Strände, nicht zu touristisch und schöne authentische griechische Dörfer. Wir wohnten in Kokkari, jeden Abend überfüllt in den Straßen, wo man köstliches griechisches Essen essen kann. Pythagorion ist auch einen Besuch wert, ebenso wie Samos-Stadt (vor allem die Altstadt, wir fanden die neue enttäuschend). Überraschenderweise fand ich die Stadt Karlovassi. Wunderbar authentisch, viele Einheimische, wenig Touristen. Die Strände sind einer der Pluspunkte von Samos. Lemonakia, Tsamadou, Potami, Livadaki, die Liste ist endlos, und sie sind alle wunderschön und noch einigermaßen ruhig (waren im September 2017 dort).

  • op 12-11-2017

    “Authentische griechische Insel vor der türkischen Küste”

    Samos hat alles - Küstenstädte, in denen man am Kai entlang schlendern kann, Bergdörfer mit engen Gassen und schöne Strände. Das Wetter ist fast das ganze Jahr über schön, sogar im Frühling oder Herbst kann man einen tollen Strandurlaub machen. Der Höhepunkt unserer Reise war das Osterlamm, das wir zu Ostern in einem Restaurant in einem kleinen Bergdorf gegessen haben. Der Besitzer sprach 3 Worte Englisch und wir 2 Worte Griechisch, aber mit Zeichensprache kamen wir ganz gut zurecht. Fahren Sie nicht hierher, um Party zu machen, aber fahren Sie auf jeden Fall hierher, um Natur und Kultur zu genießen!

  • op 02-11-2017

    “Noch nicht vom Massentourismus entdeckt ”

    Während unseres Urlaubs auf Samos wohnten wir in dem gemütlichen Dorf Kokkari, einem typisch griechischen Dorf mit weißen Häusern, gemütlichen Terrassen und direkt am Meer. Wir haben die Insel mit dem Motorroller erkundet, was für uns immer noch die beste Art ist, eine Insel zu erkunden! Wir mieteten einen Motorroller für etwa 15 Euro pro Tag (das ist allerdings schon ein paar Jahre her). Wir haben mehrere griechische Inseln besucht, aber Samos hat uns besonders gut gefallen. Das liegt daran, dass sie noch nicht vom Massentourismus entdeckt worden ist, wie etwa Korfu. Wenn man um die Insel herumfährt, sieht man kleine Kirchen, wunderschöne Natur und abgelegene Buchten mit klarem, blauem Wasser. Tipp: Besuchen Sie den 'Papa Beach' in der Nähe von Ireon und die Schlucht bei den Potami-Wasserfällen, wo Sie in Badekleidung und mit Wasserschuhen die Schlucht hinunterwandern und schwimmen können.

  • op 30-10-2017

    “Werfen Sie einen Blick auf das Archäologische Museum”

    Samos hat viele Straßen mit netten kleinen Geschäften. Wenn man am Wasser entlang geht, kann man schöne Boote sehen. Wir haben das Archäologische Museum in Vathy besucht. Dort gibt es viele Ausgrabungen und Funde. Vor allem die große Statue war sehr beeindruckend. Ein Nachteil war, dass der Strand in der Nähe unseres Hotels in Samos-Stadt ein Kieselstrand war. Es gab aber genug Liegen, so dass man nicht auf dem Boden liegen musste .

  • op 29-10-2017

    “Samos”

    Samos ist eine schöne Insel, die man mit dem Mietwagen erkunden kann. Wir wohnten im Despina House in Ireon. Ireon ist ein nettes kleines Städtchen mit einer kleinen Promenade und Tavernen, in denen man essen kann. Auch Kokkari und Samos-Stadt sind einen Besuch wert. Wir haben damals ein Auto gemietet, um die Insel zu erkunden. Es ist eine grüne Insel. Damals waren noch die Spuren eines früheren Waldbrandes zu sehen. Ansonsten sollte man das leckere griechische Essen dort genießen

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Samos Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Samos? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)