Florenz (Italien): Alle Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte & Tipps für Ihre Städtereise (+ wo buchen?)

Florenz (Italien): Alle Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte & Tipps für Ihre Städtereise (+ wo buchen?)

Florenz ist die Wiege der Renaissance: berühmte Künstler, Schriftsteller und Wissenschaftler wie Leonardo da Vinci und Michelangelo lebten hier. Florenz (Firenze) ist bezaubernd, romantisch und lebhaft. Das lebendige Straßenbild wird ergänzt durch sonnige Straßencafés, gemütliche Osterien, Pizzerien und Eisdielen. Die Stadt mit ihren vielen Straßen und Plätzen lässt sich bequem zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Inline Skates erkunden. Hier eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Florenz.

Zuletzt aktualisiert am 10 maart 2023

Wofür ist Florenz bekannt?

Florenz ist die Wiege der Renaissance; berühmte Künstler, Schriftsteller und Wissenschaftler wie Leonardo da Vinci und Michelangelo lebten hier. Florenz (Firenze) ist bezaubernd, romantisch und geschäftig. Das lebhafte Straßenbild wird durch sonnige Terrassen, gemütliche Osterien, Pizzerien und Eisdielen ergänzt. Erkunden Sie die Stadt mit ihren vielen Straßen und Plätzen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Skates.

Urlaub in der Toskana buchen – unsere Tipps!

Top 5 Toskana-Urlaubsanbieter

Florenz Sehenswürdigkeiten

Es ist fast unmöglich, alle Sehenswürdigkeiten von Florenz zu beschreiben, es sind einfach zu viele. Versuchen Sie auch nicht, alles während nur einer Städtereise zu sehen, sondern kommen Sie einfach wieder! Bereiten Sie sich im Voraus auf die Sehenswürdigkeiten vor, die Sie sehen möchten, und nehmen Sie sich dafür Zeit. Sie werden garantiert nicht der einzige Tourist vor Ort sein. Zur Inspiration haben wir für Sie einige der absoluten Highlights von Florenz aufgelistet.

Duomo (Santa Maria del Fiore)

Die Skyline von Florenz wird von der kupferroten Kuppel des Doms dominiert.

  • Der Bau des Doms von Florenz begann im 13. Jahrhundert unter der Leitung des Architekten Arnolfo di Cambio und dauerte 150 Jahre. Die berühmte Kuppel des Doms wurde von Filippo Brunelleschi entworfen.
  • Das Äußere des Doms ist besonders schön mit rosa, weißem und grünem Marmor verziert.
  • Auch das Innere ist mit Fresken von Vasari und Zuccari und riesigen Glasfenstern beeindruckend.
  • In der Krypta unter dem Kirchenschiff kann man die Reste einer römischen Mauer und eines alten Friedhofs sehen.
  • Eine Reihe von Kunstwerken wurde aus der Kirche entfernt und im angrenzenden Museo dell’Opera del Duomo untergebracht.
  • Neben dem Dom befindet sich ein 85 Meter hoher Glockenturm (Campanile ). Wagen Sie sich auf die Spitze der Kuppel oder den Campanile, um einen fantastischen Blick auf die Stadt zu genießen.
  • Tickets für den Besuch des Doms und der Kuppel von Brunelleschi können hier gebucht werden. Oder bestellen Sie dieses Vorzugsticket mit fachkundiger Führung..
Der Duomo in Florenz

Der Duomo in Florenz.

Die Kuppel des Doms

Die Kuppel des Doms im Inneren.

Piazza della Signoria

Die Piazza della Signoria ist der schönste Platz in Florenz. Hier wähnt man sich im Mittelalter zwischen dem Palazzo Vecchio, dem Rathaus, den Uffizien und der Loggia dei Lanzi, einer überdachten Skulpturengalerie mit Renaissance-Stücken wie dem Raub der Sabinerin, Perseus und Herkules und dem Kentaur. Neben all dieser Schönheit ist die Piazza della Signoria seit dem 13. Jahrhundert das lebendige Herz von Florenz, wo sich die Einheimischen in einem der zahlreichen Cafés treffen und austauschen.

Piazza della Signoria, Florenz

Piazza della Signoria am Abend.

Galleria degli Uffizi

Die Uffizien sind eines der wichtigsten Kunstmuseen Italiens. Hier können Sie die weltweit größte Sammlung italienischer Renaissancekunst bewundern.

  • Der Palazzo degli Uffizi wurde zwischen 1560 und 1580 als Bürogebäude für Cosimo de Meddici, eine berühmte Bankiersfamilie, errichtet. Später wurde es mit den Kunstschätzen derselben Familie ausgestattet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Die Sammlung besteht aus einer großen Anzahl von Gemälden von Piero della Francesco, Sandro Botticelli, Michelangelo, aber auch von Rembrandt van Rijn und anderen.
  • Um lange Warteschlangen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Tickets und/oder Führungen im Voraus online zu bestellen.
Galleria degli Uffizi, Florenz

Touristen in der Galleria degli Uffizi.

Palazzo Vecchio

Der imposante Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria wurde zwischen 1298 und 1314 als Sitz der Stadtverwaltung von Florenz erbaut. Der Palast war jahrhundertelang das wichtigste Regierungsgebäude der Stadt. Heute ist der Palazzo Vecchio ein Museum , in dem man Werke von Donatello, Mantegna und Pontormo bewundern kann. Auch Michelangelos Skulptur “Genio della Victoria” und Dantes Totenmaske sind hier zu sehen.

In der Mitte des Palazzo Vecchio erhebt sich ein 94 Meter hoher Turm, der Torre d’Arnolfo. Von der Spitze des Turms hat man einen tollen Blick über die Dächer des historischen Florenz.

Palazzo Vecchio, Florenz

Der Palazzo Vecchio prägt zusammen mit dem Dom die Silhouette von Florenz.

Ponte Vecchio

Die ikonische Ponte Vecchio ist die einzige Brücke über den Arno, die die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs überstanden hat. Sie ist die älteste Brücke von Florenz und wurde 1345 als Ersatz für eine frühere Holzbrücke gebaut.

  • Der Ponte Vecchio ist seit jeher ein Ort des Handels. Ursprünglich verkauften hier vor allem Metzger und Fischhändler ihre Waren, doch wegen der Abfälle, die sie hinterließen, wurde dies untersagt. Danach war es nur noch Goldschmieden erlaubt, sich auf der Brücke niederzulassen. Das ist übrigens auch heute noch der Fall: Man kann alle Arten von Schmuck kaufen.
  • In den Jahren 1177 und 1333 wurden die Läden durch Überschwemmungen zerstört, aber die Brücke selbst hat sich immer behauptet.
  • Der Steg oberhalb der Brücke wurde auf Wunsch der Familie De Medici angelegt, damit sie ihn nutzen konnte und sich nicht unter das “gemeine Volk” mischen musste.
Ponte Vecchio, Florenz

Ponte Vecchio.

Galleria dell’Accademia

Die Galleria dell’Accademia hat eine besondere Attraktion: Hier kann man den originalen “David” von Michelangelo bewundern. Dieses ikonische Meisterwerk ist eines seiner größten Meisterwerke und sollte bei einem Besuch in Florenz auf keinen Fall verpasst werden. Wir garantieren Ihnen, dass sich das Warten in der Schlange lohnt. Die Statue stand bis 1873 vor dem Palazzo Vecchio, danach wurde sie zum Schutz der Statue versetzt. Neben dem David sind in der Galleria dell’Accademia weitere Skulpturen von Michelangelo zu sehen, darunter der San Matteo und die vier Sklaven.

Skip-the-line-Tickets und Führungen können hier online vorbestellt werden.

Michelangelos Skulptur "David" in der Galleria dell'Accademia

Michelangelos Skulptur “David” in der Galleria dell’Accademia.

Tipp: Online können Sie bereits vor Ihrem Besuch verschiedene Stadtrundfahrten, Tickets und Führungen bestellen und/oder buchen. Mit vielen Online-Tickets auf Ihrem Handy können Sie direkt loslegen, ohne sie auszudrucken!

Santa Croce

Die auf der Piazza Santa Croce gelegene Basilica di Santa Croce gilt als eine der schönsten gotischen Basiliken Italiens. Sie ist auch die größte Franziskanerkirche der Welt.

  • Die Kirche Santa Croce ist einzigartig, weil hier große Persönlichkeiten der Renaissance begraben sind. In der Kirche befinden sich die Gräber von Michelangelo, Galileo Galilei, Machiavelli und Ghiberti.
  • Eine weitere besondere Attraktion in Santa Croce sind die Fresken von Giotto rechts vom Altar. Leider sind viele von ihnen in schlechtem Zustand, aber dennoch lohnenswert.
  • Die Kirche wurde zwischen 1294 und 1385 von Arnolfo di Cambio erbaut.
  • Neben Santa Croce befindet sich das Museo dell’Opera di Sante Croce, in dem weitere Kunstschätze wie das Fresko “Der Baum des Lebens” von Taddeo Gaddi zu sehen sind.
Santa Croce, Florenz

Die Basilica di Santa Croce auf der Piazza Santa Croce.

Boboli-Gärten

Hinter dem Palazzo Pitti liegen die weitläufigen und imposanten Boboli-Gärten. Die Gärten wurden im 16. Jahrhundert für Eleonora von Toledo, die Frau von Cosimo I. de Medici, angelegt. Die Gärten umfassen gemusterte Buchsbaumhecken, Wasserspiele, Teiche und eine Legion römischer Statuen. Das merkwürdigste Gebäude in den Boboli-Gärten ist die Grotta Grande von Buontalenti. Sie sieht aus wie eine echte Höhle mit Stalaktiten, aus denen die Tiere zu entkommen versuchen. Die Grotte beherbergt auch Kopien der vier Sklaven von Michelangelo und der badenden Venus von Giambologna. Auf der Südseite der Boboli-Gärten haben Sie einen besonderen Blick auf die toskanische Landschaft.

Boboli-Gärten, Florenz

Die Boboli-Gärten hinter dem Palazzo Pitti.

Shopping in Florenz

Shopping in Florenz? Das quirlige Florenz ist eine echte Modestadt, denn sowohl Gucci als auch Roberto Cavalli wurden hier geboren. Die Stadt beherbergt jedoch nicht nur große und bekannte Einzelhandelsketten, sondern auch originelle und einzigartige Geschäfte und zahlreiche Märkte. Die Via de’Tornabuoni ist die erste Adresse für Designerkleidung. Etwas erschwinglichere Mode findet man in der Via Calimala und der Via dei Calzaiuoli. Antiquitätenliebhaber kommen in der Via Maggio auf ihre Kosten. Sie können an den Marktständen des Mercato Nuevo, des Mecato Centrale, des Mercato di San Lorenzo und von Il Porcellino vorbeischlendern.

Florenz

Fliegen nach Florenz

Die schnellste Art, nach Florenz zu reisen (vor allem für einen kurzen Städtetrip), ist mit dem Flugzeug, das man in nur 2 Stunden erreicht. Von allen großen deutschen Flughäfen, zum Beispiel Düsseldorf, Hamburg, Hannover oder München, gelangt man ab 150 €per Direktflug nach Florenz. Aber auch Billigflieger haben Florenz im Programm. Prüfen und vergleichen Sie Kosten und Abflughäfen hier bei Fluege.de.

Städtereise Florenz – 5x Unterkunftstipps

  • Boutique Hotel Brunelleschi ★★★★ (Florenz)
    Aufenthalt im Herzen von Florenz, in einem restaurierten byzantinischen Turm und einer mittelalterlichen Kirche mit Aussicht auf den Dom befindet.
  • Hotel Nuova Italia ★★★★ (Florenz)
    Kleines, preisgünstiges Hotel, das von einer netten Familie geführt wird und in einem kunstvollen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert untergebracht ist.
  • Villa Fiesole ★★★★ (Fiesole)
    Schöne Villa außerhalb von Florenz, auf dem altertümlichen etruskischen Hügel von Fiesole. Mit Schwimmbad, privaten Terrassen, mit Blick auf die grünen Hügel und die Stadt.
  • Camping Norcenni Girasole ★★★★
    Sehr beliebter Familiencampingplatz mit Wasserpark und Kinderanimation nur 30 km von Florenz entfernt
  • 10-tägige Busreise Toskana
    10-tägige Busreise mit deutschsprachiger Reiseleitung nach u.a. Rom, Florenz, Siena, zum Maremma Nationalpark, Bolsenasee, uvm. Inklusive neun Übernachtungen mit Halbpension.

Florenz Wetter und Klima

Florenz hat ein angenehmes Klima. Die Sommermonate sind heiß und erreichen ihren Höhepunkt im Juli und August. Dennoch kühlt es auch im Sommer abends oft ab, so dass es angenehm bleibt. Im Frühjahr und Herbst liegt die Durchschnittstemperatur bei etwa 20 Grad. Die Winter in Florenz sind kühl, aber nie wirklich kalt.

Beste Reisezeit Florenz

Die beste Zeit für eine Städtereise nach Florenz ist der Frühling oder der Herbst. Der Sommer ist sehr geschäftig und oft auch zu heiß für eine Städtereise. Natürlich können Sie Florenz auch im Winter besuchen, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen deutlich höher.

VIDEO: Florenz-Film

Urlaub in der Toskana buchen – unsere Tipps!

Top 5 Toskana-Urlaubsanbieter

43 Florenz reiseerfahrungen und tipps

  • op 03-08-2019

    “Schöne Stadt in der Toskana”

    Florenz ist eine schöne Stadt mit einigen schönen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten. Es ist keine billige Stadt, wenn man auf einer Terrasse sitzen und etwas essen möchte, aber das Essen ist gut. Man kann in Florenz gut einkaufen und durch die Straßen schlendern. Die Ponte Vecchio sollte man auf jeden Fall überqueren und von einem Aussichtspunkt aus betrachten .

  • op 09-05-2019

    “Das schöne Florenz”

    Was für eine wunderbare Stadt Florenz ist.
    Das Beste, was man tun kann? Einfach durch die Straßen schlendern.
    Morgens und nachts viele Einheimische, tagsüber viele, aber wirklich viele Touristen.
    Es gibt einige Städte, in denen mich das mehr gestört hat, Florenz gehört dazu.
    Leckeres Essen, gemütlicher Aperitivo, schöne Sonnenuntergänge, romantische Atmosphäre.
    Florenz hat all das... und mehr.

  • op 01-05-2019

    “Historische Stadt, aber sehr geschäftig ”

    Florenz ist eine wunderschöne Stadt, aber leider wissen das viele Leute, so dass es ziemlich voll ist. Wenn man die Stadt ein bisschen genießen will, muss man früh aufstehen. Der Dom ist wirklich schön und die Künstlerbrücke ist auch super lustig! Wir sind auch zu einem Aussichtspunkt gelaufen, von dem man einen fantastischen Blick über die Stadt hat .

  • op 01-05-2019

    “Kulturelles Freilichtmuseum!”

    Zu viel kulturelles Erbe, um es in 1 oder 2 Tagen zu besichtigen, so schön und besonders. In der Stadt Florenz ist alles leicht zu Fuß zu erreichen. Im Juli/August ist es leider sehr heiß. An jeder Ecke gibt es eine Kirche oder ein besonderes Gebäude. Machen Sie sich im Voraus mit diesen kulturellen Schätzen vertraut, wenn Sie Florenz besuchen.

  • op 26-04-2019

    “Zurück in die Vergangenheit in Florenz!”

    Diese alte Stadt versetzt einen wirklich in eine andere Zeit, man fühlt sich für eine Weile wie in einer anderen Epoche. Die schönen alten Straßen sind auch wirklich italienisch und überall kann man wirklich leckeres Essen essen. Durch die Straßen zu laufen ist schon ein ziemliches Abenteuer, die Straßen führen zur schönen Ponte Vecchio, aber auf diesem Weg kann man auch zur Kathedrale von Florenz laufen. Der Piazzale Michelangelo ist mein größter Tipp hier, es ist wirklich eine wahnsinnige Aussicht auf die Stadt!

  • op 21-04-2019

    “Sehr schöne, aber geschäftige Stadt”

    Wow, wie schön ist Florenz! Aber oh, wie voll ist Florenz!

    Ein Stadtspaziergang entlang des Doms ist ein Muss, wenn man Florenz besucht. Florenz hat Geschichte, Kultur und Architektur. Insgesamt denke ich, dass es ein sehr schöner Ort ist, den man unbedingt besuchen sollte, wenn man in Italien ist.

  • op 21-04-2019

    “Florenz ”

    Meravigliosa
    Florenz ist der Ort, um Kultur in Kombination mit gutem Essen, Trinken und Spazierengehen zu genießen.
    Besuchen Sie die berühmten Museen wie die Uffizien, die Galleria dell'Academia, aber auch die weniger bekannten Museen wie das Ospedale degli Innocenti und das Museum San Marco sind einen Besuch wert

  • op 16-04-2019

    “antiquitäten”

    Florance ist eine wunderschöne alte Stadt, vor allem der Domplatz mit der Kathedrale. Auch die Brücke über den Fluss mit den alten Goldhändlern ist wunderschön. Die Kultur, das leckere Essen und überall etwas zu tun. Wir waren im Juni dort und das Wetter war herrlich, aber das hat auch dazu geführt, dass die Stadt sofort sehr voll war. Obwohl ich denke, dass es immer voll ist. Gehen Sie früh in die Stadt, damit Sie am Nachmittag die Kühle finden .

  • op 16-04-2019

    “Schöne Stadt, viel Geschichte, schöne Gebäude”

    Ich selbst war drei Tage in Florenz, es lohnt sich auf jeden Fall. Allein in den Uffizien kann man einen ganzen Tag verbringen.

    Sehr zu empfehlen ist die Besteigung des Glockenturms, der 85 Meter hoch ist und wegen der langen, schmalen Treppen eine kleine Herausforderung darstellt. Aber danach hat man eine fantastische Aussicht!

    In Florenz kann man auch sehr gut einkaufen!

  • op 14-04-2019

    “Florenz”

    Während ich Pisa, abgesehen vom schiefen Turm, nicht so schön fand, ist Florenz eine schöne italienische Stadt, in der man die italienische Gastfreundschaft und Gemütlichkeit (im wörtlichen und im übertragenen Sinne) noch richtig schmecken kann. Mitten in der Stadt gibt es (glaube ich) eine wunderschöne Kirche, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Außerdem ist es eine schöne Stadt, durch die man schlendern und das italienische Gefühl erleben kann. Trotz der Tatsache, dass sie immer touristischer wird, finde ich diese Stadt sehr schön und würde wieder dorthin fahren, wenn ich Italien erleben möchte.

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Florenz Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Florenz? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)