Volterra (Toskana): alle Sehenswürdigkeiten, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub (+ wo buchen?)

Volterra (Toskana): alle Sehenswürdigkeiten, Tipps und Unterkünfte für Ihren Urlaub (+ wo buchen?)

Volterra mit seinen alten, verwinkelten Gassen, etruskischen Stadtmauern und Renaissancepalästen ist eine der schönsten und weniger bekannten Städte in den Hügeln der Toskana. Definitiv einen Besuch wert!

Zuletzt aktualisiert am 3 maart 2023

Feiertage Volterra

Volterra ist eine typisch toskanische Stadt, die in der Provinz Pisa liegt, aber auch z. B. von Siena aus leicht zu erreichen ist. Die Stadt ist besonders alt, denn sie wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. von den Etruskern gegründet. Nachmittags wimmelt es von Touristen, aber wenn man bis zum Einbruch der Dunkelheit wartet, kehrt Ruhe ein und kann man ungestört und gemütlich durch die jahrhundertealten Straßen schlendern.

Urlaub in der Toskana buchen – unsere Tipps!

Top 5 Toskana-Urlaubsanbieter
Volterra

Die großen Mengen an Eisen und Silber im Boden und die fruchtbaren Täler machten Volterra zu einem wichtigen Zentrum der frühen etruskischen Zivilisation. Die strategische Lage auf einem 500 Meter hohen Hügel war auch vorteilhaft. Im ersten Jahrhundert nach Christus wurde Volterra von den Römern erobert.

In Volterra befindet sich einer der ältesten Paläste der Toskana, der Palazzo dei Priori. Dieser Palast stammt aus dem 13. Jahrhundert. Weitere beeindruckende Gebäude sind der Dom und die Medici-Festung. Das letztgenannte Gebäude ist leider nicht zugänglich, da es als Gefängnis genutzt wird.

Tipp: Volterra ist weniger als eine halbe Autostunde von San Gimignano entfernt, einer weiteren schönen Stadt in diesem Teil der Toskana. Die beiden Orte eignen sich hervorragend für einen Tagesausflug, zum Beispiel von Pisa, Florenz oder Siena aus.

Schönste Sehenswürdigkeiten & Highlights Volterra

Palazzo dei Priori

Der Palazzo dei Priori, der sich an der Piazza dei Priori befindet, wurde zwischen 1208 und 1257 erbaut. Im Mittelalter diente es als Rathaus. Heute beherbergt das Gebäude ein Museum und man kann den Glockenturm erklimmen. Es ist ein steiler und sehr schmaler Aufstieg, aber er lohnt sich. Einmal oben angekommen, wird man mit ein atemberaubend schönen Blick auf Volterra (insbesondere auf den Dom) und die ländliche Umgebung belohnt.

Palazzo dei Priori, Volterra

Palazzo dei Priori.

Der Dom von Volterra

Der Dom von Volterra mag von außen trist und ungepflegt wirken, aber das Innere ist absolut überraschend: es ist reich verziert mit antiken Artefakten, geschnitzten Tafeln und Kanzeln aus dem 13. Die Kathedrale wurde ebenfalls im 13. Jahrhundert erbaut, aber es wurden Hinweise auf frühere Kirchen gefunden, die bis ins 6. Jahrhundert zurückreichen

Der Dom von Volterra

Der Dom von Volterra. Bildnachweis: Uspn, CC BY-SA 3.0.

Teatro Romano

Unmittelbar außerhalb der Stadtmauern von Volterra befindet sich ein antikes römisches Amphitheater aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. Das an einen Hang gebaute Theater verfügte über 19 Sitzreihen, eine reich verzierte Bühne, Marmorsäulen, Garderoben und sogar einen mechanisch einziehbaren Bühnenvorhang. Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Theater unter dicken Erdschichten begraben. Erst 1951 fand eine Ausgrabung statt und das Theater wurde teilweise restauriert.

Teatro Romano, Volterra

Teatro Romano.

Wissenswertes: Volterra ist ein wichtiger Schauplatz der Twilight-Reihe von Stephenie Meyer. Im zweiten Buch New Moon ist Volterra die Heimat der Volturi, einem Zirkel mächtiger und uralter Vampire. Diese Tatsache bescherte der Stadt eine Flut neuer Touristen: vor allem Mädchen im Teenageralter, für die spezielle “Twilight”-Touren angeboten werden. Für die Verfilmung des Buches wurden übrigens Szenen in Montepulciano gedreht, das im Film als Volterra diente.

Volterra

Aufenthalt in Volterra und Umgebung – 5x Unterkunftstipps

  • Camping Valle Gaia ★★★★
    Absoluter Top-Familiencampingplatz in Meeresnähe, im Schatten von Pinien, Olivenbäumen und Eukalyptusbäumen. Mit zwei Swimmingpools, Mobilheimen und Bungalowzelten. Weitere Informationen und Buchung hier bei Vacanceselect.
  • Agrihotel Il Palagetto ★★★
    Ländliches Hotel in den sanften grünen Hügeln mit geräumigen Zimmern im toskanischen Stil. Es gibt einen schönen Swimmingpool mit Sonnenliegen und ein Restaurant mit lokalen Spezialitäten.
  • Camping Barco Reale
    Beliebter Familiencampingplatz auf einer Anhöhe, inmitten von Pinienbäumen. Vom Pool aus blickt man auf ein wunderschönes toskanisches Tal.
  • Albergo Etruria ★★★
    Attraktives, freundliches Hotel im historischen Zentrum von Volterra, nur 100 m von der Piazza dei Priori entfernt. Leckeres Frühstück!
  • Campingplatz Il Boschetto di Piemma ★★★
    Inmitten der Region Chianti in der Toskana gelegen und selbst im Hochsommer eine grüne Oase. Gemütlicher Familiencampingplatz vor den Toren von San Gimignano, woher auch der Weltmeister der Eisherstellung kommt.

Urlaub in der Toskana buchen – unsere Tipps!

Top 5 Toskana-Urlaubsanbieter

6 Volterra reiseerfahrungen und tipps

  • op 31-07-2020

    “Es lohnt sich auf jeden Fall!”

    Eine gemütliche kleine Stadt. Die Straße dorthin ist atemberaubend. Alles ist zu Fuß erreichbar. Vergessen Sie nicht die archäologischen Stätten. Das römische Wasserbecken ist trotz seiner Größe wirklich sehenswert. Das Amphitheater war etwas enttäuschend. Vom Stadtrand aus hat man eine schöne Aussicht. Wir fanden es lohnender als Pisa zum Beispiel

  • op 04-01-2020

    “Volterra”

    Nette kleine Stadt mit netten Geschäften. Schöne Aussicht von der Stadtmauer. Schön zu sehen ist auch, wie der Alabaster hergestellt wird. Alabaster ist ein Stein, der ziemlich weich ist und sich nicht zum Bauen eignet, aber für Schmuck und z.B. Lampen verwendet wird, weil er durchscheinend ist.
    Neben der Stadt gibt es einen Campingplatz, so dass man die Stadt zu Fuß erkunden kann .

  • op 05-08-2019

    “Absenkung”

    Auf den Fotos sieht es schöner aus, als es in Wirklichkeit ist. Ich würde Volterra niemandem empfehlen, aber wenn man Zeit hat, ist Volterra sicher ein schöner Ort, um den Tag zu verbringen. Das römische Theater in Volterra ist allerdings sehr sehenswert.

  • op 03-05-2019

    “Das schöne Volterra”

    Wir haben im Tal oberhalb dieses schönen Dorfes gewohnt und sind jeden Tag zu einem kleinen Feinkostladen hinauf und hinunter gefahren, um uns ein Panini mit lokalen Köstlichkeiten zu holen. Tagsüber kann es wegen der vielen Busse manchmal etwas belebter sein, aber 'abends ist es oft schön ruhig. Restaurants in Hülle und Fülle.
    Wenn man auf eigene Faust loszieht: das Parken P3 ist kostenlos. Zugegeben, es ist ein anstrengender Spaziergang hinauf (weil viele Stufen), aber auch dieser Spaziergang lohnt sich! Wirklich ein Dorf zum Bummeln und Verirren.
    San Gimignano ist zwar auch sehr schön und man sollte es unbedingt besuchen, aber diese Stadt ist schon viel touristischer .

  • op 02-05-2019

    “Antike Straßen und alte Etrusker”

    Volterra ist eine fantastische alte Stadt im Herzen der Toskana. Sie ist weniger überlaufen als das eine Stunde entfernte Siena, aber ebenfalls einen Besuch wert. Das wohl am meisten besuchte ist das römische Theater. Die Sitze sind zwar etwas verlassen, aber man bekommt trotzdem eine gute Vorstellung davon, wie es gewesen sein muss.
    Unbedingt das etruskische Museum besuchen, das gute Erklärungen über die Vorgänger der Römer gibt. Sollten Sie weiter südlich reisen, besuchen Sie unbedingt Cerveteri, eine etruskische Nekropole, um mehr über dieses Volk zu erfahren. Ansonsten ist es einfach schön, durch die alten Straßen von Volterra zu schlendern .

  • op 28-10-2017

    “Schönes mittelalterliches Dorf, hoch oben”

    Der Weg nach Volterra ist ein Erlebnis für sich. Wunderschöne, kurvenreiche Straßen führen nach oben, wo Volterra liegt. Manchmal hält man das Auto an, um die schöne Aussicht zu genießen! In der Hochsaison kann das Parken ein ziemliches Problem sein, aber irgendwann findet man einen Platz. Wir fanden Volterra ein wunderschön erhaltenes Dorf. Nette authentische Läden und enge Gassen. San Gimignano ist sehr bekannt, aber wir fanden Volterra genauso schön, wenn nicht sogar noch schöner. Von der Stadtmauer aus hat man auch einen schönen Blick auf ein altes römisches Theater. Man kann es auch betreten, aber ich habe verstanden, dass der Eintrittspreis recht hoch ist, während man es von oben sehr gut sehen kann. Volterra ist nicht groß, also erwarten Sie nicht, dass Sie hier einen Tag mit Einkaufen verbringen, aber es ist so unglaublich schön, dass man es einfach gesehen haben muss.

Lesen Sie alle umfangreichen Erfahrungen

Durchschnittliche Bewertung:
4.7 16135 - Bewertungen insgesamt

Teilen Sie Ihre Volterra Reiseerfahrung und Tipps!

Warst du schon mal in Volterra? Dann würden wir gerne Ihre Reisegeschichte und Erfahrung hören!

Die folgenden Felder sind nicht (korrekt) ausgefüllt:

(Optional)

Laden Sie hier Ihre 3 schönsten und markantesten Fotos von diesem Ort hoch

(Optional)